Euer setup

die werkstatt zieht grade mal wieder um…
auf facebook findest du immer reichlich bilder.

Hab jetzt endlich mein Schlumpf Muni beisammen:
Gabel: KH26
Nabe: Schlumpf (von Cyc)
Felge: Halo SAS
Speichen: DT Swiss Speichen DT Champion schwarz 250mm
Kurbeln: Moments Dual 125/150
Bremse: Magura + Spooner + Tensile Befestigungssatz
Sattel: KH Fusion Freeride
Reifen: Schwalbe Hans Dampf 26x2.35/60-559
Griff: Eigenbau aus alter Stahlgabel und Resten einer Zaunsäule

Wurde die Gabel aus einem Stück hergestellt, oder sind das mehrere zusammengeleimt?

Nein des ist aus verschiedenen Schichten geklebt!


Schau mal da hab ich es machen lassen!

So finally, here is my KH36, trying to conform to German road regulations for bicycles.

I replaced the Gusset pedals with Odyssey Twisted PCs. I had to strip the pedal reflectors off another uni, because I have no idea where to get Twisted PCs with reflectors.

It turns out the 5.10 Freeride have less grip on the transparent version than on the black PCs, but I think I’ll get used to the difference quickly.

QX G27,5 XC Touring Muni

So, mein neues Einrad ist endlich fertig.
Folgende Teile sind verbaut:

Laufrad

  • Nabe: KH Schlumpf Modell 2016 Nr. M852
  • Felge: QX 27,5" 40mm (die aus dem Q-Axle)
  • Speichen: Pillar Spokes PSR Triple Butted 2018 2.2x2.0x1.8, rot eloxiert
  • Nippel: Pillar spokes Messing Nippel 14mm, rot eloxiert
  • Reifen: Specialized Purgatory Control 27.5x3.0
  • Kurbel: KH Spirit 150/127
  • Pedale: Gusset Pinhead Studded, transparent/ rot eloxiert

Rahmen

  • Gabel: QX 29" Cross Alu (nur Magura Mounts), Lagerschalen umgearbeitet auf Schlumpf-Kompatibilität inklusive Drehmomentenaufnahme
  • Sattelklemme: QX 31.3mm Twice weiß

Sattel/Lenker

  • Sattel: QX Eleven
  • Sattelgriff: Velo, weiß, ausgearbeitet für T-Bar
  • Sattelstange: KH Adjustable 5.4mm
  • T-Bar Halter: [Eigenbau](/t/t-bar-projekt/109577/45) mit 25.4mm Sattelklemme
  • T-Bar: Nimbus Shadow, in Länge und Breite gekürzt
  • Griffe: BBB Lightstraight, Alu, weiß

Bremsanlage

  • Bremse: Shimano SLX M675-B
  • Bremsscheibe: XLC weiß/slber/rot, schwimmend, 160mm
  • Adapter:Nimbus d'Break (angepasst auf Schlumpf), Shimano SM-MA-F160P/S
  • Abstützung: Hugo-Strebe, 8x0.5, weiß mit Decal

Flaschenhalter

  • Flaschenhalter: 2x Elite Custom Race Soft touch
  • Adapter: M-Wave Flaschenhalteradapter 1 auf 2
  • Schellen: KCNC flaschenhalterklemmen 31.6mm (auf 31.8mm geschliffen)

Tacho

  • Computer: Sigma BC 1609, Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor
  • Trittfrequenzmagnet: Neodym Ringe im Pedalauge

Detailfotos gibt’s nachher

Hallo,
sehr schön.
Schade nur, dass bei dem KH System, Scheibe rechts, man die Scheibe nur von der falschen Seite sieht. Auch die roten Schrauben der Scheibe sieht man nicht.

Roland

Ja, das ist ein klein wenig ärgerlich, aber nicht so wild.
Danke nochmal für die Unterstützung bei diesem Projekt.

Hier wie versprochen die Detailbilder:

M852, Die Bremsscheibe sieht, wie von Roland erwähnt, von innen besser aus-

Speichen, Nippel, Pedale und diverse Kleinteile rot eloxiert.

Hugo-Strebe mit Custom Decal, Logos vom EBM, municycle.com

… und Schlumpf Innovations

Custom Handlebar, Bremse sitzt in der Kuhle vom Sattelgriff

Neodymringe als Trittfrequenzmagnet

Sensorkabel in Schrumpfschlauch und gemeinsam mit Bremsleitung verlegt. Leitungshalter modifiziert und an Sattelklemme verwendet

passt zwar nicht ganz hier rein, will aber kein neues thema öffnen. Wie kann es sein, dass zwei vom Typ und Modell her gleiche Einräder unterschiedlich zu fahren sind? Beides 20" Luxus von Qu-ax. Das eine lässt sich schwerer treten als das andere. Obwohl der Reifen voll aufgepumpt ist. Bringt es was die Gabel am Kugellager wo sie befestigt ist, lockerer zu machen?

Vielleicht. Wenn man ein Lager zu sehr quetscht, läuft es nicht mehr gut. Es kann aber auch andere Gründe haben. Z.B., daß ein Lager einfach schwergängiger ist als das andere, daß die eine Gabel verzogen ist, daß irgendwo etwas schleift, oder, oder, oder.

Schön geworden!

Zwei Dinge stechen mir ins Auge:

Aluspeichen: Echt jezze?! Halten die MUni stand oder planst du, sie sehr zu schonen? Interessante Speichendicken!

D’Brake-Adapter an Steuerbord: Überall steht, der wäre für links. Du hast ihn jetzt rechts dran. Verrate mir das Geheimnis!

Nee, Edelstahl! Ist nicht wirklich eloxiert, sondern per Nanobeschichtung bunt gemacht. Link

Es gibt kein Geheimnis. Es ist wie immer: Innen liegende Bremsscheiben (Scheibe an Nabe befestigt): Bremse links; außen liegende Bremsscheibe (Scheibe an Kurbel, EDB): Bremse rechts. Der d’Brake geht für beides gleich gut, dem ist es Schnuppe. Die Bremse sitzt in beiden Fällen auf der gleichen (rechten) Seite des d’Brake.

Okay, dann bin ich ja beruhigt.

Okay, cool. Es steht halt in mehreren Shops, auch dem der Wendes,
dass das Teil nur für links wäre, und dieses Bild sieht ja auch nicht
so aus als wäre der IS2000-Steg gleich dick zu beiden Seiten:

Um so besser wenn der auch für rechts geht und man da gar keine
Unterlegscheiben o. ä. dazwischen klemmen muss.

Danke! :slight_smile:

Ja, gleich dick ist er nicht. aber wie gesagt:
Hast du eine innen liegende Bremsscheibe, muss die Bremse links montiert werden und dann befinden sich Scheibe und Bremszange rechts am d’Brake.
Hast du eine außen liegende Bremsscheibe, muss die Bremse rechts montiert werden und dann befinden sich Scheibe und Bremszange ebenfalls rechts am d’Brake.

http://www.unicyclist.com/forums/showpost.php?p=1584246&postcount=1167
http://unicyclist.com/forums/showpost.php?p=1617688&postcount=1252
http://www.unicyclist.com/forums/showpost.php?p=1633542&postcount=20

Warum das überall steht, dass der für links ist: Nimbus hat den für seine Oracle Nabe entwickelt (also innen liegende Bremsscheibe) und da kann man ihn nur links montieren. Von Spirit Kurbeln und EDB wussten die damals nix.

Ob man beim Anbau rechts (außen liegende Bremsscheibe) eine Unterlegscheibe zwischen d’Brake und IS-PM-Adapter braucht hängt von der Lage der Bremsscheibe, also der Position der Kurbel auf dem ISIS und der Achslänge sowie von der Länge der Langlöcher in der Bremszange ab. Bei meinem 24er Muni mit der roten Qu-Ax Nabe habe ich welche gebraucht, beim 27.5er schlumpf hab ich unten eine drin, da oben ja die Hugo-Strebe dazwischen klemmt. Vielleicht wär es bei der sogar ohne gegangen. Bei der alten Schlumpf Nabe (kürzere Achse) gings ohne.

Coolcool! :slight_smile:

Ich hatt’ die Lösung mit dem D’Brake rechts ja auch schon ein paar Male in freier Wildbahn gesehen gehabt, aber da ich dem bei MUni nicht genug trauen würde als irrelevant verworfen.

Dann erst bei deinem XC-GUni wieder bemerkt und fürs 36er probiere ich das jetzt mal und schreibe das auch den Wenden, damit die ggf. die Betextung mal ergänzen.
Ist ja eine geldbeutelschonende Möglichkeit, einen alten Rahmen auf EDB umzurüsten. :sunglasses:

Wenn du Magurasockel am Rahmen hast, bau gleich ne Hugo-Strebe mit ein. (Ging bei meinem 24er Muni leider nicht)

Schickes Teil mit tollen Farbakzenten! Selbst die Hugo-Strebe ist perfekt auf das Raddesign abgestimmt. Ich bin gespannt was du über die Kombination 27,5 und Schlumpf berichtest.

Mein d’brake mit “Hugostrebe” ist auch rechts. Bei Eric ist die Strebe aber wirklich schick! Und nicht nur die!

Mein Schlumpf

Hier mein 4th Generation-Schlumpf mit den dicken 3 Zoll Schluppen:

Sattel: Kris Holm One
Rahmen: KH29 2015er
Reifen Surly 29x3,0 Zoll, 2 bar
Bremse: Shimano SLX
Bremsscheibe: HOPE 160 mm, schwimmend
Kurbeln: 125/150 mm
Trittfrequenzsensor: Garmin
Gewicht: 7,6 kg

Du kannst dein Schlumpf hier registieren: Schlumpf hub serial numbers reference