Schlumpf: Erfahrungsaustausch

Und 'ne Hymne gibts auch schon, hat euch “Vater Abraham” vor einigen Jahren schon komponiert…:smiley:

viele Grüße nach Schlumpfhausen, Jockel

Das hab ich noch original auf ner kleinen Vinyl-Schallplatte!
Oder guckst du hier:
http://www.youtube.com/watch?v=jH0K1F_Jtkg

Ja, gute Idee. Mach mal …
Ich kann 19 und 144 beisteuern.

Da mein Getriebe ja vor allem durch Abwesenheit glänzt, könnte ich der Gruppe zur Zeit höchstens als Möchtegernschlumpfer beitreten. So langsam verlier ich echt die Geduld. Schlumpf gibt mir keine Antworten mehr auf meine mails. :angry:

hey munirocks, falls du wirklich nzum elsbet kommst, fahren wir dich gerne zum Florian, ist mit dem auto 15 min.

Bitte hier selbst eintragen.

Möchtegernschlümpfe, verhinderte Schlümpfe, entschlumpfte Schlümpfe, kaputtgegangene Schlümpfe, abhandengekommene Schlümpfe, ehemalige Schlümpfe und voraussichtliche Schlümpfe sind natürlich auch herzlich willkommen. Also, einfach beitreten.
Alle anderen Schlümpfe drücken dir die Daumen, daß du bald wieder ein ganzer Schlumpf wirst. Wie wäre es wenn wir eine solidarische Schlumpfaktion starten, um den Druck auf Papaschlumpf zu erhöhen, deine Nabe bald zu reparieren und zurückzuschicken? Wir könnten z.B. alle heute um 12:00 Uhr für 5 Minuten unsere Schlümpfe boykotieren und einfach nicht darauf fahren. So können wir ein Zeichen setzen das auch Florian nicht ignorieren kann! :smiley:

Wär doch schön, wenn er dann die Reparatur fertig hätte und Munirocks seine Nabe gleich mitnehmen könnte

genau, munirocks pm deinen richtigen name und so und ob du wirklich kommst, dann versuche ich florian anzurufen…

Erledigt. Und Werbung für die Schlumpf-Gruppe habe ich dort auch gleich gemacht.

Sehr schön. Und ich weiß auch schon einen, der dich von der ersten Zeile runterkicken kann :stuck_out_tongue:

Okay, richtiger Name: Christian Armin, und ich komme wirklich! Aber eben erst später, da ich am Samstag den 60. Geburtstag meiner Mutter mitfeiere… Dann könnte ich zB noch Abends losfahren, oder halt erst Sonntag früh (von Süddeutschland aus).
Sehr nett, dass du dich so für mich bei Florian einsetzen willst! Ich weiss aber halt nicht, ob er vielleicht im Ausland ist oder so, da er sich ja nicht meldet.

Da fallen mir sogar 2 ein.

also lieber munirocks, ich konnte Florian erreichen und er und deine Nabe erwarten uns am Montag (sie ist zerlegt auf seiner Werkbank)

Hammer geil!!! Du bist der Beste! Vielen Dank! Ich bin auch schon sehr gespannt auf mein erstes ELSBET. Bis Samstag oder Sonntag früh.

Heißt das, du hast deine Nabe wieder und sie funktioniert? Herzlichen Glückwunsch. Ich drücke die Daumen, daß sie diesmal auch dauerhaft hält.

Locktite, richtiges Drehmoment und einen Tag warten :slight_smile:

Mich hat es letzte Woche beinahe voll hingelegt. Ich habe überlegt, ob es vielleicht zu banal ist, das hier zu schreiben, aber wenn dadurch nur ein übler Sturz verhindert wird, hat es sich gelohnt…

Ich bin auf einer ganz ebenen und gut frequentierten Strecke am Rheinufer entlanggedüst, als mich bei mäßigem Gegenwind ein Rennradfahrer überholte.
Es kamen auch noch Leute entgegen, also fuhr er recht dicht an mir vorbei.

Dabei kam ich plötzlich in seinen Windschatten und dadurch in unerwartete Vorlage, die ich nur noch ganz knapp abfangen konnte - sonst hätte ich mich vor einigem Publikum ziemlich übel auf die Nase gelegt. Sowas passiert mir nicht noch einmal! Also aufpassen, wenn man überholt wird!

Danke Hugo für den Tip. Das passiert mir hier aber leider auch bei meiner mäßigen Geschwindigkeit bei böigem Wind an der küste. :angry: Dagegen habe ich noch kein Mittel gefunden - außer natürlich noch mehr zu üben.

Das mit den Seriennummern finde ich gut, u. a. benutzen wir das auch bei hochwertigen Tandems als Diebstahlschutz.

das nimmt mich auch wunder, ich habe mit florian auf montag abgemacht und christian, arne und jan L. sind dahin gefahren, danach habe ich nichts mehr von ihnen gehört. wie ists gelaufen?

Ja, ich hab sie endlich wieder! Wir haben uns von Florian bei der Gelegenheit auch seine ganze Werkstartt vorführen lassen. War sehr interessant. Er hat mir dann auch noch zwei Ersatzschaltklnöpfe mitgegeben.

Diesmal hab ich auch wirklich alle Schrauben genau so stark angezogen, wie es in der Anleitung steht. Das Aufziehen des 26x3er Gazzaloddi auf die TryAll Felge war wieder ein schwerer Kampf, aus dem ich aber letzendlich doch noch als Sieger hervorging. Wie man da unterwegs mal eben nen Platten reparieren sollte ist mir aber echt ein Rätsel. Kommt aber wahrscheinlich nicht wirklich oft vor.