Schleifende Bremsscheibe

Hallo zusammen

Kenn ihr das ?

Scheibenbremse sauber eingestellt und kaum ist man auf dem Einrad schleift die Scheibe.

Steigt man ab, ist alles wieder einwandfrei, fährt man weiter, wieder dieses nervige Schleifgeräusch.

Das ist für mich als passionierter Felgenbrems- Fahrer richtig nervig.

Es ist nicht so, dass dies nur bei einer Gabel auftritt, sonder bei verschiedenen , von verschiedenen Herstellern.

Tatsächlich… das nervt ein wenig.

Ich hatte das Problem bei meinem 26er Oregon mit D-Brake Adapter. Inzwischen habe ich die Bremse so eingestellt, dass diese ohne mein Gewicht schleift. Wenn ich fahre schleift nichts. Kann aber sein, dass die Einstellung ein Zufallstreffer ist und ich diese nicht reproduzieren könnte.

Ich hatte das bisher auf den D-Brake geschoben, denn bei meinem 29er QX schleift nichts. An der Gabel ließ sich die Bremse auch völlig problemlos einstellen.

Hast du das Problem auch bei Gabeln mit fest angeflanschten Bremsenaufnahmen? QX, KH, Nimbus? Ist es herstellerabhängig? Oder Abhängig von der Bremse? Ich habe auf dem QX eine Shimano BR-M 395, auf dem Oregon eine SRam Guide RS, die generell für mein Empfinden schlechter zu dosieren ist als die Shimano, aber beim Bremsen mehr “Biss” hat.

Gruß,

Sven

Kenne ich nur von schiefen Scheiben. Und dann aber immer.
Schleift der Sattel oder die Beläge?
Beim DBreak kann es ja eigentlich mit dem Gewicht und der Gabel wenig zu tuen haben.
Der ist ja durch das Lager immer in der selben Position zur Nabe/Scheibe…
Hast du den DBreak an der hinteren Seite fest und gerade an der Lagerschale der Gabel anliegen oder ist da ein Spalt dazwischen?

Da ist inzwischen kein Spalt mehr. Ich habe ein Toleranzband unterlegt. Das Schleifen ohne Belastung ist auch minimal.

Am Anfang, ohne Hugo Strebe, war Schleifen bei Belastung extrem ausgeprägt. Was sich auch immer da beim Treten verwunden hat…

Bei mir ist dieses Problem schon aufgetreten : QX Gabel mit PM Sockel, QX Gabel Prototyp Fatty mit IS Flansch, Mad4ONE Fatty Gabel mit IS Flansch und ich glaubte das auch mal bei Kris Holm gehabt zu haben. Was genau schleift kann ich nicht sagen, vermutlich ja die Bremsscheibe an den Brembacken. Es ist wohl so, dass sich eine Distanz verändert beim Draufhocken (ok ich hab 86kg). Da tippe ich zuerst mal auf die Kugellager die gequetscht werden ? Oder verbiegt sich die Gabel leicht ? Alles nur Spekulationen.

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, wobei das nur mit neuen Bremsbelägen auf einer Bremse wo sich ein Kolben nicht ganz zurückgezogen hat war, und sich dann recht schnell “eingeschliffen” hat. Hat sich mir auch nicht so recht erklärt was sich wo und warum verformt, mein Tip wäre auch Lager/Lagerschalen.

Wenn du das Problem mit immer derselben Bremse hast, dann würde ich mir genauer angucken ob sich die Kolben richtig zurückziehen, und die Beläge sich frei bewegen können. Obwohl du da ein eigenartiges Phänomen hast, dessen Ursprung zu kennen interessant wäre, sollte mit einer Bremse die richtig arbeitet davon nicht viel von zu merken sein. Selbst bei Gabeln die sich deutlich beim ordentlich reintreten im Uphill verbiegen merkt/hört man nämlich meistens kein Schleifen von der Scheibe an der Bremse. Das sich durch bloßes sitzen die Gabel ähnlich viel oder mehr bewegt kann ich mir schwer vorstellen.

Sollte der Bremssattel schleifen (durchaus möglich, aber da du das Problem bei verschiedenen Adaptern hattest unwahrscheinlich), dann kann man das gut an den Schleifspuren erkennen, Lack hält nicht lange wenn eine Bremsscheibe da gegen reibt.

Probiere doch mal Folgendes:Schraube den Bremssattel leicht los, so dass er sich positionieren lässt. Jetzt setzt Du Dich aufs Rad und ziehst die Bremse, so dass sich der Sattel ausrichtet und hältst die Bremse angezogen. Dann bittest Du jemanden, den Sattel in dieser Position festzuschrauben (weil Du sitzt ja noch)… nun sollte es eigentlich passen.

Danke für den Tipp. Das wäre eine Idee. Vielleicht geht das auch alleine, indem ich die Bremse angezogen halte bis zum fixieren.

So etwas lernt man auch in YouTube Tutorial von Lukas Knopf. Er fährt zwar mit zwei Rädern aber es ist das gleiche mit der Bremsscheibe.