Rothorn (vid)

gestern vormittag waren wir auf dem parpaner rothorn, dabei habe ich meine kamera (photo) als helmkamera missbraucht. es wackelt also ziemlich, und bis am ende des vid’s (wer durchhält) ist einem mit sicherheit schlecht :stuck_out_tongue:
wir hatten spass und das filmen stand absolut nicht im vordergrund…es gibt auch nichts spektakuläres wie megadrops etc.
bei 6:50 jagen wir einen downhiller, das ist noch lustig…

die musik habe ich natürlich wie immer so gewählt, dass sie ausser mir niemandem gefällt… :stuck_out_tongue:
ich hoffe das mit dem hochladen klappt und ihr könnt es dann auch in HD schauen.

Wie immer, sehr schön. Vor allem ist das mal die Realität mit Abstiegen und nicht nur die glattgebügelte Version, bei der alles klappt :slight_smile: Umso mehr kann man den Spaß, den ihr dabei hattet, “fühlen”.

Schön fand ich dein wegfliegendes Rad :smiley:

Netter Film, wo wirklich alles orginal ist!
Fängt die Downhill Strecke scho ganz oben an?

Mis Härz schlat vo freud so schnell,… de Grummel isch scho wieda richtig fit!

Lustigs Video, find am beschte wie de Downhiller sich umkehrt un du scho hinta ihm bisch,… ganz genial.

Di Musik isch do ganz guet gwählt, halt net villicht füa jede zu verstoh aba susch,…

grues Gregor

ja, ich bin schon wieder fit aber mein Einradsattel nicht (2:52) :wink:

war ganz schön mühsam mit so einem Sattel

Wie hast du die Kamera befestigt? Anfangs hattest du sie ja einmal in der Hand (sieht man am Schatten). Bin nämlich auch auf der Suche, wie ich vernünftige Filme während der Fahrt machen könnte.

Mir gefällt besonders der Abschnitt in deinem Video, wo die Kamera nach hinten filmt und man die anderen von vorn sehen kann.

Zum Schluß hat die Kamera sich dann über zu viele Erschütterungen beschwert, oder woher kommen die schwarzen Stellen im Film?

Cools Video :slight_smile:

Ich würde es gerne auf meine Demo- DVD raufnehmen … :slight_smile:

Schönes Video, wäre noch schöner gewesen, wenn mir jetzt nicht schlecht wäre :stuck_out_tongue:

Das “Rennen” mit dem Mountainbiker war super :smiley:
Wie lange hat die Abfahrt den ca. gedauert?

Gefällt mir auch. Ist einfach mal was anderes :slight_smile:

@ turtle: wieso warst du so bescheiden und hast dich nicht bei den Ridern erwähnt :thinking: :smiley:

Lg, Nadine

Danke für die Kommentare.
hier ein paar antworten:
Daten zur Strecke: Talstation Lenzerheide 1488müm, Mittelstation Scharmoin: 1900müm, Rothorn: 2861müm.

Von ganz oben gibt es die Freeridestrecke (bikeattack) die sogar bis Chûrwalden 1240müm oder weiter nach CHur geht.
Ich hatte am BIke Attack 08 Rothorn-Churwalden 1h30min. (20km, etwas uphill noch).

Im Film sind wir auf dem Rothorn gestartet und nicht die Freeridestrecke runter sonder über Wanderwege, leider sind mir die Jungen Wilden davon, als ich mich beim Senn nach den Varianten erkundigt habe, s mussten wir einen Teil auf Forststrasse fahren (sh. Film) nach rund 2,5 h waren wir bei der Talstation, dann gingen wir bis zur Mittelstation und die Downhillstrecke runter (das geht schnell ca. 20min?).

@nadine: micht sieht man ja (fast) nie… :wink:
Zur Befestigung der Cam:

bin die gleiche Strecke letztes Jahr mit dem Bike gefahren-ziemlich cooler Berg…:slight_smile:

ist das ein Tischstativ auf deinem Helm? :thinking:

gunghi

genau das ist es, mit schnellverschluss, sodass ich die cam schnell rauf und runter machen konnte…

Leute schön, Landschaft schön, Video schön, Musik schön.

Die Waldsequenzen erinnern mich stark an die Müggelberge :wink:

wirklich schönes video :slight_smile:
aber eine helmkamera wäre auf dauer von vorteil :stuck_out_tongue:

Das Video ist einfach herzig! Der Spass an der Sache kommt super rüber!

Ich lag flach " Uh wenn ä Senn’ in Chuastall gait …" ! Klasse was die Schweizer da rocken! Die Krönung das dritte Lied auf Französisch mit schwyzerdytschem Accent. Krass! Top Musikgeschmack!

Nua ims g1crazy’s poschting war schu ä bissli schwea zu verstondä :wink: