muni diskussions forum

hier soll / kann alles rund ums muni diskutiert werden.

jogi

Fachvertreter im Einradverband.de

Smilymarco und ich sind übrigens die

Fachvertreter im Einradverband Deutschland, kurz EVD
für den Bereich Mountain Unicycling, kurz muni.

das heißt wenn ihr fragen an den EVD rund ums muni habt könnt ihr euch vertrauensvoll an uns wenden, da werdet ihr geholfen.

jogi

Na gut zu wissen, dass es jetzt auch Mountain Unicycling Fachvertreter im Einrad Verband Deutschland gibt:p. Wenn ich mal ne ganz offizielle Frage rund ums Muni hab, werde ich mich dann ganz bestimmt vertrauensvoll an euch wenden.

Wenn es jedoch um die Regeln der deutschen Grammatik geht, sollte man sich doch lieber vertrauensvoll an andere Fachvertreter wenden…

“Da werdet ihr geholfen”? Ich dachte eigentlich helfen ist mit Dativ, also jemandem helfen, nicht jemanden helfen, was ja Akkusativ ist. Korrekt müsste es also heißen: “Da wird euch geholfen”. Oder auch “da werdet ihr beraten”.

Konnte ich leider nicht so stehen lassen… Ende der Klugscheißerei.

01188 da werden sie geholfen!

dies bezieht sich eigendlich auf einen alten 01188 werbespot der telekom…
deshalb bekommst du jetzt “drei gelbe bananen” die du alle hintereinander offroad mit rolling hop zermanschen kannst. wenn dus schaffst bekommst du zur belohnung “äpfel”.
aber sonst hast du recht, ich bin ein natürlicher feind jeder rechtschreibung:p:p:p

Da bin ich wohl zu jung für, war wohl vor meiner Zeit :roll_eyes:

Na, da kann ich Sie helfen:
http://www.youtube.com/watch?v=GKj-6yKSnLE

Zum Thema: Schreibt doch mal, was ihr euch so als Aufgaben eines Fachvertreters für Muni vorstellt. Es hat ja sicher einen Grund, warum ihr das machen wollt.

Hallo,

dann nutze ich mal gleich diesen Thread, um nachzufragen ob es hier vielleicht auch österreichische Muni-Fahrer aus dem Raum Schladming oder Leoben (hier habe ich aus der Ferne zumindest schon mal Einradler gesehen :o ) gibt?

Mich würde auch interessieren ob die Mehrheit hier mit Bremse oder ohne fährt. Ich bin momentan noch ohne unterwegs, aber wenn es richtig steil wird habe ich massive Probleme runterzukommen, weil ich nicht langsam genug treten kann ohne zu blockieren und wegzurutschen und laufen lassen käme Selbstmord gleich :astonished: Oder ist das vielleicht auch nur Übungssache?

Fachvertreter muni

ganz einfach:
wir wollen die interessen der municyclisten ja eure!im EVD vertreten.
wenn ihr

  • damit sind natürlich alle (eine deutsche staatsbürgerschaft ist nicht erforderlich) und nicht nur die in diesem forum vertretenen municyclisten oder ausschließlich EVD Mitglieder gemeint -
    interessenlos seit, müssen wir eben nach besten wissen und gewissen handeln.
    und falls ihr euch selber einbringen wollt könnt ihr für die sagenhafte summe von 3€pro jahr sogar mitglied im EVD werden, habt Stimmrecht, könnt euch für ehrenämter wahl stellen und alle sportler tatkräftig unterstützen.
    (auf landesebene gibts im munibereich noch viel zu bewegen.)
    wir sind also keine partei mit wahlprogramm sondern einfach eure interessenvertreter.

da dies aber ein munithread und keine verbanddiskussion werden soll, bitte ich euch uns auf einradverband.de oder per pm. zu kontaktieren, wir werden auf der verbandsseite einen muniverbands thread eröffnen (bald)

genau an dem punkt habe ich mir eine bremse besorgt:)

wobei man ein 20" “muni” auch ohne bremse, also nur durch radbeherschung sehr gut den hang runter bekommt, ein 24" mit 175kurbeln vielleicht auch noch,
m.e. ist aber spätestens mit kürzeren kurbeln oder mehr durchmesser ohne bremse irgendwann schluß.

schreib doch mal n namen und n bisschen info über dich in dein profil - oder sollen wir dich from the wood nennen?

jogi

Hört sich gut an :slight_smile: Nun bin ich ja auch Gründungsmitglied im EVD, bin aber selbst nicht so der Mann, der auch ein Vereinsamt übernehmen mag (hab genug am Hals mit meinen 3 Pänz). Insofern bewundere ich euren Einsatz und bin gern bereit, konstruktiven Beitrag zu leisten, wenn es sich ergibt :slight_smile:

Nun ich fahre ohne Bremse.
Allerdings schaffe ich bergab nur unwesentlich mehr Gefälle als ich auch rauf fahren kann.
Bergab ist IMHO sehr viel Übungssache, weil z.B. DAvid fährt auch ohne Bremse downhill und ist noch schneller als alle Anderen.
Er fährt allerdings in einer eigenen Liga :sunglasses:

Charly

Hi
möchte mal eire Fachwissentliche Meinung hören :

http://www.einradladen.net/shop/show_product.php/cPath/1_73/products_id/763

Ob das Teil hier für nen Anfänger auf dem Gebiet geeignet ist :wink:
Dankschaj

Ja :slight_smile:
wird auch gerne von 9 jährigen Mädchen und 41 jährigen Frauen gefahren

alternativen wären:


und
http://www.einradladen.net/shop/show_product.php/cPath/1/products_id/70

das koxx hat ein sehr gutes leichtes laufrad,
das quax ist mit sicherheit das stabilste auf dem markt
dafür ist das nimbus einfach das günstigste

jedenfalls alles klasse munis und egal für welches du dich entscheidest, du machst bestimmt keinen fehler.

jogi

zum Koxx sei noch erwähnt das die Ersatzteil Versorgung derzeit in Deutschland extrem schwierig ist, man muss wohl alles aus Frankreich für recht hohes Porto beziehen.

Hi,

ich hab das Nimbus 24 Muni (geiles Orange :slight_smile: ) und bin wirklich sehr zufrieden damit. ich habs noch mit ner Bremse, einem KH Fusion Freeride und 165er KH Moment Kurbeln “gepimpt” und jetzt ist es (bis auf die Pedale… sind sehr rutschig) wirklich so wie ich es gerne hätte.

Das Muni hat bisher viel ausgehalten und ich schone es nicht gerade. Ich bin auch schon das Quax und das KH Muni gefahren… ich denke das Nimbus liegt mit seinen Eigenschaften (Gewicht, Stabilität,…) zwischen den 2 Marken. Also hat das Nimbus eine gute Lücke gefüllt für Leute, die ein stabiles aber nicht so schweres Muni wie das Quax wollen, dafür aber auch nicht so viel zahlen wollen wie für ein KH.

Und ja Koxx bin ich auch schon gefahren, allerdings war der Sitz viel zu hoch für mich eingestellt, daher keine wirklichen Erfahrungen damit gemacht.

LG Alex

Fährt auch irgendwer von euch mit 20 Zoll Einrad Muni? Ich muss das momentan wegen Speichenbruch bei meinem fast neuen KH 24" machen und es ist furchtbar anstrengend :frowning: Allerdings fährt es sich in sehr steilem Gelände etwas einfacher, weil halt einfach nicht so schnell…

Hi ,
ich hab jetzt zwar kein Muni mehr weil ichs
verkauft habe…hab aber noch Pedale die was
ich immer drauf gehabt habe , da ich das auch
von den Origenalen Muni Pedalen kenne das die
immer so viel rutschen hab ich mir von meinem
Koxx die Pedale rauf gegeben und die wären noch
übrig , die sind echt super da hatt man einen super
halt drauf und ich bin kein einziges mal abgerutscht
(naturlich auch bei nässe) :wink:
wenn du darann interessiert bist melde dich halt :wink:

Mfg Michael

Ja ich fahr jetzt auch hin und wieder mal
mit meinem 20" Einrad Muni !! also ich finde
das ganz anders als mit einem 24" !!!
es ist wirklich sehr anstrengend :o

Hallo alles,

was sind die bestes Muni