Flaschenhalterung fürs Einrad

Das Projekt ist zwar schon etwas älter aber dafür ausgiebig getestet:

Da ich immer wieder das Problem hatte das ich nicht wusste wo ich die Trinkflasche lassen soll, außer im Rucksack, musste eine Lösung her. Fertige Lösungen gibt es. Aber sind wenig praktikabel und entsprechen nicht den Anforderungen, u.a. ohne absteigen zu müssen an die Flasche zu kommen.

Als Basisidee stand eine Triathlon Sattelhalter für max. 2 Flaschenhalterungen im Raum. Da der Einradsattel aber völlig ohne Sattelstreben gebaut ist, musste ein Adapter her, um diese Kombi sicher am Einrad zu befestigen. :thinking:

Da die ganze Sache stabil genug sein muss auch einen Sturz auszuhalten, fiel die Wahl auf ein Aluprofil. Bietet genügend Stabilität aber ausreichend geringes Gewicht und ist „weich“ genug um es mit meinen begrenzen Möglichkeiten zu bearbeiten.

Da der Einradsattel eher organisch runde Formen hat, musste das eckige Profil mit etwas liebe in die richtige Form gebracht werden. Wichtig war mir dabei, nur gerade so viel Material abzutragen, dass der Adapter möglichst viel Kontakt mit dem Sattel hat, für eine besserer Stabilität. Das hinterher davon nichts mehr zu sehen ist, ist fast etwas schade.

Nach dem anpassen an dem Sattel kamen die Löcher. Einmal durchgebohrt von oben nach unten, damit der Adapter mit den vorhandenen Schrauben am Sattel befestigt werden kann. Das zweite paar Löcher dient dazu die Triathlon Halterung am Adapter zu befestigen.
Dann noch fix die Flaschenhalterung montiert….und Fertig.

Der Winkel lässt sich problemlos einstellen und wenn es nötig werden sollte, ließ sich sogar noch eine 2. Flasche unterbringen. Nach etwas Feinabstimmung ist es perfekt.

Habe inzwischen an 2 Einrädern die Kombi und diese hat sich vielfach auf diversen Touren schon bewährt. So kann der Rucksack zu Hause bleiben und es ist trotzdem für genügend Flüssigkeitsnachtschub gesorgt. :grin:

5 Likes

@LeikkieL Das ist wonderbar und schön!

(Sorry I am just learning Deutsch)

Dawson

Bottle Holder