welches einrad?

Hallo,

ich hab da mal eine Frage, die schon des öfteren kam, aber irgendwie haben mir die antworten nicht so recht weitergeholfen…

ich bin bisher nur mit nem normalen einrad unterwegs gewesen… jetzt würd ich gerne auch mit dem einrad im wald spazieren fahren, da ein fahrrad so schlecht mitzunehmen ist und man mit dem einrad doch noch schneller ist (und es ist nicht so langweilig :wink: ) ein straßen einrad ist aber nicht so praktisch auf waldwegen…

jetzt hab ich gesehen, dass es bei pappnase.de ein crosseinrad für 170 euro gibt (https://www.pappnase.de/shop/index.php?cmd=ShowArticle&oid=1850&sid=700ce25bc022d0f5b893cbdeb536f97a)
von qu-ax das kostet 200…
ich bin mir ganz sicher dass ich die meiste zeit auf wegen fahren werd, vielleicht mal über ne wiese oder ein trampelpfad und ich werd sicher keine großen sprünge oder drops machen, maximal vielleicht mal ne bordsteinkante hoch… mir gehts mehr um die fortbewegung an sich, daher auch ein 24zoll… ich denk größer wird dann wieder unhandlich (und teuer :frowning: )
kann mir jemand sagen, ob das pappnase teil was taugt… ? oder besser das qu-ax?

Grüßle
Katrin

das rad von pappnase ist ein quax ! für das was du damit machen willst ists genau richtig vll würd ich noch nen anderen Sattel dazu kaufen

aha, danke… dann ist das vermutlich das cross dass es auch bei municycle.com gibt blos mit “billigerem” sattel…

mal schauen… kann ja auch erst mal den ausprobieren, einen neuen sattel kann ich mir immer noch bestellen…

Grüßle
Katrin

nicht ganz

das bei mdc hat das neue/bessere nabensystem (isis)

ok, ist das (und der andere Sattel) 30 euro mehr wert?

(sorry, für die vielleicht dumme frage, aber ich kenn mich mit einrad/fahrrad technik jetzt nicht so wirklich aus… hab da mehr die einstellung “hauptsache es fährt und macht spaß” :wink: )

mit dem isis system kannst du dann auch andere kurbeln fahren z.B kris holm

obs das wert ist musst du selbst entscheiden

bei den 30€ ist der sattel ja auch noch inbegriffen … aber zum fahren und spaß haben tuts natührlich das normale nabensystem voll und ganz

Ich würde zur ISIS Nabe raten, die hält auch eher mal einen leichten Drop aus und wie von 3S schon erwähnt, Du kannst diverse Kurbeln der besseren Art verwenden. Ist nur leider immer sehr ausverkauft das Qu-ax Cross mit ISIS, ich glaube aber das MDC noch welche hat (Ajata vielleicht auch)
Das Cross mit Vierkannt ist das alte Modell, ist auch ok und wenn das Geld knapp ist …

so, weil das neue cross net lieferbar ist hab ich jetzt ein cross (special edition) bei ajata bestellt, das ist wohl das cross mit munigabel… dann kann ich schon ne bremse anmontieren, falls ich mal das bedürfnis nach einer haben sollte… bin mal gespannt :smiley: :smiley: :smiley: hoffentlich beeilt sich die post :wink:

Danke für die Tipps…

@olarf was genau verstehst du unter leichten drops???

bis einen halben meter würd ich sagen

Also soweit mir bekannt ist die rote ISIS Nabe schon bis 1,5 meter gedroppt worden ohne Schaden. Es kommt aber sehr auf die Technik an die der Fahrer hat :slight_smile:
Ich verstehe unter einem leichten Drop alles unter 1 meter und wenn man nicht gerade mit steifen Beinen wie ein Sack in die Kurbeln knallt dann hält das auch. wirklich stabil ist halt immer nur ein Trial Rad mit Vielzahn nabe oder dickerer ISIS Ausführung.

Viel Spass mit den neuen Rad auf jeden Fall !!!

ich glaube in die verlegenheit einen drop aus 1,5 m höhe zu machen werd ich in nächster zeit ganz sicher nicht kommen :wink:

war gestern schon mit meinem normalen alten einrad im wald unterwegs (auf normalen waldwegen halt), aber mit 20 zoll kommt man halt net so wirklich vorwärts und der schotter ist ein bißle rutschig, zumal mein profil auch schon etwas abgefahren ist…

naja zu oft sollte man 1.5 meter mit der roten nabe sicher auch nicht springen weil irgendwann gibt sie doch nach

Jo, die 1,5 Meter beziehen sich auch ausschließlich auf die ISIS Nabe und auch nur auf Drops di enicht “tot” enden. Mehr eine maximal überlebbare Höhe als der angestrebte Durchschnitt :smiley:

@ XScars: das hab ich auch mal gedacht :slight_smile:

vorgestern ists gekommen hüpf sieht cool aus… :smiley:

konnte es aber noch nicht testen (vielleicht sollte ich mir mal einen satz maulschlüssel anschaffen :roll_eyes: )

außerdem scheint die sattelstütze für riesen zu sein… spricht was dagegen diese einfach abzusägen? fänds irgendwie besser mit den füßen auf die pedale zu kommen und nicht nur mit dem großen zeh…

wink Katrin

ja die sattelstütze kann man einfach mit einer eisensäge (ich bevorzuge eine flex…geht schneller :wink: )
aber bedenke vor dem abschneiden: Was weg ist, ist weg…also schneids nicht zu kurz…
auserdem sollte danach die sattelstütze noch mit mindestens 15 cm in der gabel stecken…

ok, dann werd ich mal die werkstatt des vaters meiner freundin aufsuchen… der ist gut ausgestattet…

ich weiß schon dass es net zu kurz sein darf, aber im moment ist mir wenn das einrad vor mir auf dem boden steht der sattel ca. unter den achseln… da kann ich nicht mal aufsteigen…

bei meinem alten einrad hat ich als ich das vor über 10 jahren gekauft hab das gegenteilige problem, da ging der sattel nicht hoch genug… :o

Grüßle
Katrin

zja das ist wirklich nicht grad vorteilhaft…:slight_smile:

was für eine größe hast du jetzt eigentlich genommen 20" oder 24"?

24" zoll… da’s mir ja auch darum ging etwas strecke zurückzulegen… bin mal gespannt bin bisher nur 20 " standard-straßeneinrad gefahren… mal schauen wie sich das dann anfühlt… :smiley: war schon lustig beim auspacken… ich mein theroetisch wußte ich ja wie groß und munis in echt hab ich auch schon gesehen und auch kurz gefahren… aber der “ui ist das groß und breit” - Moment war beim auspacken schon da :smiley:

vermutlich darfs am sonntag gleich mal auf den spendenmarathon mit…

hmpf bisher hatt ich nicht grad viel spaß mit dem ding… beim montieren ist mir der kopf von der schraube gefatzt (und das bevor sie überhaupt auch nur ein bißle fest war) und außerdem ist irgendwie das rad schief in der gabel??? kann man das (vorausgesetzt man hat 4 ganze schrauben) irgendwie ausgleichen beim anschrauben oder ist da irgendwas schief/verbogen (die nabe???)

ich mag endlich damit fahren… sieht zwar uach gut aus wenns im wohnzimmer rumsteht, aber das war nicht der sinn der übung :frowning: