Unicon XVII

Weiß jemand wo 2014 die Unicon 17, also die nach Brixen, stattfindet? Ist das überhaupt schon entschieden?

Das ist noch nicht entschieden. Im Moment werden Bewerbungen angenommen wer daran Interesse hat kann sich bei mir melden.

Sommer 2014 Unicon in Kanada

Genau. Und zwar in Montreal.

UNICON XVIII (2016) in Tiefenbach ???

Sorry Volker, das musste sein ;).

Also die Halle wäre schon mal reserviert. Bin gerade auf der Suche wer mir bis dahin die Tartanbahn hinter der Halle baut.

Volker

Hallo :slight_smile:

Wer von euch hat vor nächstes Jahr nach Kanada zu fliegen? Ich möchte echt soooo gerne, aber ich weiß noch nicht ob ich es mir leisten kann. Aber es ist definitiv ein Traum von mir, der hoffentlich auch was wird :slight_smile:

Ich weiß noch nicht, ob ich fliege. Aber wenn, dann kann ich wahrscheinlich einer (und nur einer) Begleitperson einen Flug hin und zurück ab Frankfurt für ungefähr 500€ (Economy) und relativ großzügigen Freigepäckmengen anbieten.
Voraussetzung ist, daß wir beide im selben Flieger sitzen.
Falls jemand Interesse hat, dann meldet dieses mal an. Allerdings ohne Garantie, daß es klappt.

habe interesse!

Aktuell sieht es so aus, daß ich nicht zur Unicon kommen kann/werde. Damit entfällt natürlich auch die Mitfluggelegenheit.

Wer weiß denn schon, ob er dabei ist?
Ich spiele mit dem Gedanken, hin zu fliegen.

Ich bin nicht dabei :smiley:

Moin,

mit welcher Airline fliegt ihr nach Montreal und wie schaut es da mit den Gepäckbestimmungen aus. Insbesondere bei Transport eines 36"?

Es gibt Flüge um die 1000 Euro von US Airways, LOT, Lufthansa, KLM, Delta, Swiss und Air France (evtl. noch mehr) von versschiedenen deutschen Flughäfen. Soweit ich gesehen habe fliegt die Lufthansa von Frankfurt aus als einzige direkt.

Sämtliche Fluggesellschaften haben Gewichtsbeschränkungen von 20kg bis 23kg in Economy. Zusäztlich kostet Sperrgepäck (das über die Größe definiert ist) meist auch nochmal extra. Ein 20"-Einrad bekommt man zerlegt evtl. noch ins Freigepäck rein, ab 2 Einrädern oder bei Einrädern mit größeren Raddurchmessern dürfte das unmöglich werden. Ich weiß, daß die Toleranzen bei der Lufthansa bei 1kg bzw. 5cm (Länge + Breite + Tiefe) liegen.

US Airways berechnet für Sperrgepäck einen Zuschlag von US$175. Bei Lufthansa kostet interkontinentales Sportgepäck (und da sind Einräder explizit aufgeführt) pauschal 100€. Ob sie dir dann für 2 Einräder 200€ abkassieren, weiß ich nicht. Ich vermute, die Aufpreise bei den anderen Fluggesellschaften liegen ähnlich. Diese Aufpreise gelten übrigens pro Strecke. Für hin und zurück wird also das Doppelte fällig.

Selbst wenn du Business Class fliegen solltest, erhöht sich zwar das Gewicht deines Freigepäcks, aber nicht die Größe. Das bringt dir also auch nichts für dein 36er.

Es gibt ein paar wenige Fluggesellschaften, die nur aufs Gewicht schauen und denen die Größe egal ist. Dazu gehört z.B. Singapore Airlines. Die fliegen aber nicht von Deutschland nach Montreal.

Code Share Flights bringen dir auch nichts, weil die Gepäckbestimmungen der ausführenden Fluggesellschaft gelten, nicht der Fluggesellschaft, die dir das Ticket verkauft hat.

Fazit: es bleibt dir vermutlich nichts anderes übrig als den Gepäckaufschlag zu zahlen. Einzige Alternative die mir einfällt wäre, jemanden zu suchen, der z.B. im Hamburger Hafen arbeitet und schauen, ob der dein Einrad auf irgendeinem Dampfer mitgeben kann. :sunglasses: Aber da solche Dampfer normalerweise nicht den St. Lawrence River rauffahren, kommt es vermutlich nicht in Montreal an, sondern vielleicht in Quebec City. Für die letzten 250km mußt du dir dann noch eine Transportmöglichkeit organisieren. Wie wäre es z.B. wenn du nach Quebec City fliegst und von da aus nach Montreal radelst? :wink: Allerdings sind die Flüge nach Quebec City ca. 100€ teurer als nach Montreal, so daß der Preisvorteil nicht allzu groß ist.

Habt ihr mal drüber nachgedacht euch irgendwie zusammen zu tun und ne gemeinsame Luft- oder Seefracht nachgedacht? Ich kann mir vorstellen, wenn alle eine gemeinsame Fracht mit allen Rädern auf einmal aufgeben, wird es in Summe preiswerter als wenn jeder bei seinem Flug hin und rück Gepäckzuschlag zahlt. Einfach mal bei den bekannten Logistikunternehmen anfragen.

Hallo zusammen,

nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder ein Post von mir.
Und es ist natürlich Werbung :angry:
Es gibt ein T-Shirt für alle Deutschen Fahrer für die Unicon.
Mehr Infos hier: www.einrad-bdr.de

WM-Shirt “Team Germany”

Und so sieht das WM-Shirt aus:

Rosi

WM-Shirts 2014_Verkauf.pdf (485 KB)

Wird es noch eine Alternative von Ajata geben? Ich finde weiß mit Deutschlandfarben wie schon in Brixen etwas langweilig.

Hi,
ähnlich wie Nadine bin ich mir noch nicht im Klaren darüber, wie ich das mit dem Gepäck regeln soll. Ich habe jetzt zum Beispiel mal einen Flug bei der Lufthansa gefunden der Nonstop von Frankfurt (FRA) nach Montreal (YUL) geht. Dann liege ich hin und zurück bei rund 978€ + anfallendes Sportgepäck (ca. 3-4 Einräder: 36“, Rennhexe, 28“ und ggf 20“). Wenn ich die jetzt alle noch einzeln als Sportgepäck anmelde kommen also 600-800€ noch für den Einradtransport hinzu.

Dann hätte ich die Einräder von Flughafen zu Flughafen transportiert. Aber wie bekomme ich Räder und Gepäck dann vom Flughafen in Montreal weiter zur Unterkunft (College de Maisonneuve)? Taxi, Bus, Bahn?? Halte ich alles für schwierig?!

Oder wie macht ihr das? Wie ist das mit der Option die Räder per Versandunternehmen zu verschicken und vor Ort dann anzunehmen oder annehmen zu lassen? Dann wär ja die Flugreise etwas entspannter weil man nur das Standardgepäck dabei hätte. Setzt natürlich voraus, dass in der Nähe der Unterkunft ein Paketschalter oder ähnliches ist, um die Räder auch nachher wieder heimschicken zu können…

Oder was ist mit dem Vorschlag von Eric aus Chemnitz, sich zusammen zu tun um eine gemeinsame Luft- oder Seefracht aufzugeben? Gibt’s vielleicht schon Einradvereine die sowas machen wo man sich anschließen dürfte?

Würde mich freuen wenn ihr mich mal ein bisschen beraten könntet. Gibt’s Erfahrungsberichte wie das z.B. bei der Neuseeland-Unicon am besten lief, …etc.?

Designwettbewerb? Wer hat die Designs gewählt? Wo wurde abgestimmt?
Warum hab ich das verpasst oder überlesen? :astonished: