turtle's diaries 1 [vid]

eigentlich wollte ich ja quartal videos machen… habe aber jetzt schon wieder zuviel material, deshalb: turtle’s tagebücher :smiley:

wieder etwas lang, aber in vier teilen: muni, nacht-muni, skateparks mit dem 26er und am ende kurz mit sohn Luis auf zwei Rädern (sein erster Downhill).

viel spass!

http://www.pinkbike.com/video/248644/

Sehr schönes Video und dem Kleinen wirds auch nicht langweilig!

Tolles Video.
Mit dem Fischauge schauen die Abhänge noch viel ärger aus.
Trotzdem, die Szene am Abhang und die steile Alm sind nicht ohne :sunglasses:
Dein Sohn ist anscheinend schon an vorbeifliegende Einräder gewohnt :roll_eyes:

Super Video! Ich werde wohl nie aufhören darüber zu staunen wo du überall fährst :astonished:

Luis ist auch toll :slight_smile:

…Wie soll ich sagen: Bist schon echt n krasser Freak! :astonished: :smiley: (absolut positiv gemeint)

Schönes Video. Finds auch gut, das immer mal wieder Stellen dabei sind, wo mal was nicht so klappt. Sonst würds auch zu einfach aussehen. Respekt!

Aber ist es nicht auch extrem viel Arbeit das alles selbst zu filmen? Da musste ja ständig vorfahren, Kamera aufstellen, zurück, nochmal fahren und nochmal zurück die Kamera holen. Also mir wärs auf Dauer doch ein bisschen lästig denke ich. Oder hast du immer wen dabei? Denke nicht oder?

Super Aufnahmen und Fahrkönnen, aber mir wären etwas kürzere, kompaktere Videos lieber. :wink:

:astonished: Untersteh’ dich! Wie gemein uns sooo lange auf die Folter spannen zu wollen! :angry:

Schön inspirierend und begeisternd! :slight_smile:

Stimmt! Ich denke auch, dass das Rutschen auf dem Hosenboden die Wiese runter ausschliesslich durch die Fisheye-Perspektive zustande kommt. Fisheye, das klingt doch schon nach Glibber … :roll_eyes:

Hm, in den Mittagspausen werde ich auch immer vermessener und dürfte mich nicht wirklich beklagen, wenn ich irgendwann mal in den Rhein platsche. Aber bei dir wäre ein Schnitzer manchmal peinlicher (im eigentlichen Sinne des Wortes).

Stimmt, 8:02 bis 10:26 hätte man ein klein wenig straffen können :wink:

danke erstaml für die Kommentare! …und ihr habt natürlich alle Recht: meine Videos sind immer zu lang, das ärgert mich selbst, weiss aber nie was ich noch weglassen könnte :o und ja das weitwinkel der Gopro verzerrt schon sehr…aber eben die wiese die ich da auf dem Hintern runterrutschen und ich kaum bremsen kann, ist wirklich so steil… auch die Felswand am Anfang, die ist einfach senkrecht, da gibts nicht viel zu verzerren…

…geniesst den Frühling!

die muniwiese ist klasse!!!

Mir nicht. Ich gucke das Ganze mit Begeisterung und finde es immer schade, wenn’s schon zu ende ist.

Begeisternd ja. Inspirierend nein. Ich werde ganz sicher nicht an senkrechten Felswänden entlang fahren. :astonished: Es sei denn, die Wand geht nur nach oben :wink:

Inspirierend heisst ja nicht es einfach nachmachen zu wollen! Mich regt das Video jedenfalls an andere Sachen auszuprobieren, kreativ zu sein und mir Dinge einfallen zu lassen, die zumindest für mich selbst Neuland sind. Das sehe ich völlig unabhängig vom Skilllevel und ich denke dabei auch nicht nur an das Einradfahren an sich, sondern auch an das Filmen und das Miteinander. Sehr inspirierend! :slight_smile:

hier ist das zweite, nichts spezielles nur das schlumpflaufrad ausprobiert:

das Dritte bin ich am Hochladen (downhill tag von gestern :slight_smile: )

hast du auch ne version die durch die deutsche zensur kommt?:o

leider nein, aber das dritte werde ich auch auf pinkbike stellen, hier mal Youtube:

Fährst du eigentlich alles mit deinem Skistock in der Hand oder nur die Passagen, die man dann später in den Videos zu sehen bekommt?

echt saugeil!!!

hübsche Abfahrten.

danke!

@yeti: beim Downhill habe ich den Stock inzwischen über 80% in der Hand… (bei sehr schwierigen Passagen hindert er mich dann doch etwas…)

hier für meine deutschen Freunde: http://www.pinkbike.com/video/253656/

danke!

hat der helm eigendlich gehalten?
ich hab mir den (noch) nicht gekauft weil er einen etwas filigranen eindruck macht…

neues auto?

@jogi: ja der Helm wirkt filigran (ist er vielleicht auch), ich habe ihn schon länger, hatte ihn nur selten auf, da ich es für unnötig hielt. Mit dem geschlumpften Muni ist das was anderes.
Und ja, beim Sturz hat er gehalten und mich vor einigem Schlimmeren bewahrt… :roll_eyes: ich werde ihn weiter auf dem Schlumpf-Muni fahren, da er für dieses Einsatzgebiet ein guter Kompromiss ist.

Neues Auto: nein, nur das von Alex, sie brauchte das Grosse…