Technische Frage zur Schlumpf-Nabe

Hi,

wer von euch hat Erfahrung mit der Schlumpf-Nabe und kann mir sagen, ob die unter Last in beiden Richtungen funktioniert. Oder anders ausgedrückt: kann man in beiden Gängen auch rückwärts fahren?

Falls jemand in der Nähe von Heidelberg/Mannheim/Karlsruhe wohnt und ein Einrad mit der Schlumpf-Nabe hat, oder jemanden kennt, der einen kennt, …, würde ich es gerne mal ausprobieren.

Viele Grüße,
Wolfgang

ich glaub, dass man schon rückwärts fahren kann aber des is halt saumäsig schwer

Warum? Zumindest im kleinen Gang sollte es sich doch wie ein normales Einrad fahren. Falls rückwärts fahren nicht geht, klappt es übrigens auch nicht mit dem Pendeln. Es geht mir aber eher darum, ob die Nabe das kann, nicht ob der Fahrer das auf die Reihe bekommt.

Viele Grüße,
Wolfgang

Beide Gänge kannst du vorwärts wie rückwärts Fahren. Beim Hochschalten hast du eine kleine Verzögerung von ca. 0 bis 0,3 Umdrehungen (abhängig von der aktuellen Position im Planetengetriebe). Runterschalten geht in jeder Situation sofort. Das leichte Spiel ist eigentlich kein Problem. Ich kann es jedem empfehlen das mal auszuprobieren. Hoffentlich macht der Herr Schlumpf bald mal wieder einen Stand auch ner Convention.

schwer halt nur wenn du im nicht normalen gang fährst

Frag mal den wogri, der kann n Lied davon singen wie sichs im hohen Gang fährt… gell? :stuck_out_tongue:

ich kann zu der aussage von Tassilo nur GMTW sagen…:smiley:

Und ich kann nur sagen: Benutzts Handschützer beim Schlumpfen!

wogri

Die Schlumpfnarbe funktioniert in beide Richtungen gleich

Bei der Narbe ist es egal in welche richtung man sie benutzt. Im kleinen Gang sollte es kein problem sein rückwärts zu fahren, ich fahr halt mit der in einem 36" Rad und da hab ich ein paar Bedenken mit dem Rückwärtsfahren, kannst es ja selber mal ausprobieren, ich wohn von Karlsruhe zirka 25 km weg, (auf der der anderen Seite von Rhein, in der schönen Pfalz).

Und handgelenkschützer sind nicht schlecht ! Bin auch schon mal ohne richtig gestürzt

spezialradmesse in germersheim

hi wolfang,
am 28./29, april findet in germersheim (was ja im weitesten sinne in dem von dir genannten gebiet liegt) die alljährlich stattfindende spezialradmesse statt. ist im prinzip ‘ne messe für alle nicht “normalen” fahrräder (liegeräder, dreiräder, falträder, tandems, lastenräder…). und dort hat auch florian schlumpf jedes jahr einen stand auf dem aussengelände, wo man gut seine einräder testen kann. leider sind er und pichlerrad die einzigen einradhersteller auf der messe, wenn mensch fahrradverrückt ist lohnt sich ein besuch aber auf alle fälle…
ich hab’ ne knappe halbe stunde gebraucht um während dem fahren hoch- und wierder runterzuschalten, ist halt so’n bisschen wie neu fahren zu lernen mit der übersetzung…

nähere infos zur “spezi” findest du unter

http://www.haasies-radschlag.de/cms/index.php?spezi

Ich habe die Nabe umgedreht. Auf den alten Rahmen hat der Florian die Anlötteile für die Bremsen vorne montiert, wie bei einer Fahrradgabel halt. Das war mir nicht recht, wegen der Beinfreiheit, also habe ich die Gabel mit der Nabe umgedreht. Mit der Zustimmung von Florian Schlumpf. Die Nabe ist in beide Richtungen gleich.
Wie man am Bild sieht, läßt sich damit auch recht gut Tricks fahren. (Freestyle Vorführung auf Florians Schlumpf 26" von Toni Melton in Laos).

Danke für den Tip. Da wollte ich sowieso schon lange mal hin, habe es aber bislang noch nie geschafft. Diesmal paßt das mit dem Termin eigentlich ganz gut. Ich komme am 27.4. aus USA zurück und kann dann am 28. einen Adrenalinschub zum Abbau des Jetlag brauchen …

Laut Ausstellerliste auf der Homepage ist Pichler nicht dabei.

Bekommt man auf der Spezi so viel Zeit zum ausprobieren?

Viele Grüße,
Wolfgang

Warum die Gabel zusammen mit der Nabe und nicht nur die Gabel alleine? Wenn du die Nabe mit umdrehst, mußt du auch die Kurbeln umstecken (wegen dem Linksgewinde am linken Pedal), was wahrscheinlich mehr Arbeit macht, als die Nabe in der Gabel umzudrehen.

Paßt die Nabe eigentlich auch in normale Einradgabeln oder muß es die Gabel von Schlumpf sein?

Viele Grüße,
Wolfgang

Vor zwei Jahren als ich dort war, bekam man so viel Zeit wie man wollte und brauchte und konnte auch die verschiedenen Radgößen testen.
Der Ansturm auf die Einräder war nicht sooo riesig, weil die Mehrzahl der Messebesucher ja doch keine Einradfahrer sind;)

Die Schaltnabe hat eine Drehmomentstütze, die wird mit einer Schraube am einem Loch in der Gabel befestigt. Das Loch haben die Schlumpf-Rahmen nur auf einer Seite. Nachdem ich nur Gabel und Nabe gekauft habe, musste ohnehin eingespeicht werden. Dafür waren die Kurbeln zu entfernen. War also kein extra Aufwand.

Der Florian Schlumpf möchte seinen Naben nur mit seinen Gabeln verwendet wissen. Er meint, die anderen wären nicht stabil genug, wegen der Drehmomentstütze. Die neuen Nimbus Rahmen (Gabel ist da eine Untertreibung) für die 36" Räder vom Roger Davis haben ein Loch für die Schlumpf-Gabeln vorgebohrt.

Hans

Ok, langsam kapiere ich, wie das Ding funktioniert.
Bei der Gelegenheit gleich noch eine Frage: gibts die Schlumpfnabe eigentlich auch mit ISIS Vielzahn, oder nur als Vierkant?

Viele Grüße,
Wolfgang

ich glaub aufm markt is die noch nicht aber der Florian Schlumpf hatte bei der wm ein nabenmodell und sagte, dass er grad noch mit anderen daran rumtüftelt und der kris holm fuhr auch schon in nem video mit so nem ding war halt n prototyp
falls das jtz was falsch is korrigiert mich

Kris und Florian wolln n Schlumpfnabiges Muni rausbringen…so war auf jeden Fall die Info vor einiger Zeit

Schau dir das folgendenen Kommentar von Kris Holm an (#20) und zwar hier. Die Nabe um die es geht ist eine Schlumpfnabe, nur ist sie noch nicht auf dem Markt.

Danke. Ich habe in dem Thread gerade mal nachgefragt, wann sie denn auf den Markt kommt. Je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, umso mehr glaube ich, daß ich so ein Ding haben will …

Viele Grüße,
Wolfgang