Suche Uni Hefte oder deren gescannte Artikel

Liebe Einradler.

Wer hat von Euch noch Uni Hefte rumliegen oder ein paar von denen auch digitalisiert. Ist doch bei Artikeln erlaubt wenn die Firma eh pleite ist und es sie nicht mehr gibt. Oder bin ich hier nicht richtig informiert? Wer kennt sich hier aus?
Wollte einzelne Artikel scannen und an meine Schüler verbreiten. Auch online.
Darf ich das?

LG

Ist es erlaubt einem die Geldbörse zu klauen, wenn er tot ist und es ihn eh nicht mehr gibt? Anders gefragt: was passiert mit den Copyrights, wenn der Rechteinhaber nicht mehr existiert? Wer ist eigentlich Inhaber der Rechte, der Verlag oder haben die Autoren und Photographen, dessen geistigen und fotographischen Schöpfungen die Artikel ja sind, nicht auch ein Schutzrecht? Gibt es vielleicht jemanden an den die Copyrights verkauft wurden und noch einen Teil der Gläubiger bedienen zu können?

Diese Frage müsstest du eher in einem Juristenforum stellen. So wirst du sicher einen anarchisch-piratistisch-veranlagten Einradler finden, der das gutheisst. Juristisch versiert sind in der Regel auch Insolvenzverwalter. Der freut sich bestimmt über deine öffentliche Ansage mit Angabe von Name, e-mail Adresse und Telefonnummer.

Du könntest ja auch einfach den Verleger anfragen. Wenn ich mich recht ensinne hat er damals im englischen Forum zur Pleite Stellung genommen.

Schreib den Mike an, ob du die Dinger bekommst.

Jogi, dein Einsatz …

Aber mal im Ernst: auf welcher juristischen Grundlage werden kopierte Zeitungsartikel in Schulen als Unterrichtsmaterial verwendet? Ich glaube mich düster zu erinnern, daß die auszugsweise Verwendung von Printmedien bis zu einem gewissen Umfang erlaubt ist.

Schau mal hier:

Nicht nötig! Yeti, du machst das schon! :wink:

ich würde die hefte einfach korrekt zitieren.:wink:

ich bin übrigens starker vertreter des urheberrechts!!!
ihr dürft mir nur zuhören wenn ihr vorher einen “kleinen” betrag an mich entrichtet habt. :astonished:
anschauen dürft ihr mich auch nicht umsonst, da ich ein kunstwerk bin, dessen optische verwendung ohne meine einwilligung gegen das urheberrecht verstösst. :astonished:
also immer weghören und wegschauen wenn ich da bin (fragt sich woher ihr dann wisst das ich da bin - ich denke das ist der erste verstoss, beim nächsten werde ikch euch abmahnen!)

diese information ist ausnahmsweise mal kostenlos und darf von allen verwendet werden:)

der vierte Sinn hat Dich verraten, die 3 können Dich noch riechen :smiley:

dreiaffen.jpg

Danke für die Antworten! Ihr seid klasse!