Skatehalle Berlin am 30.12.06

Moin,

als kleines Highlight zwischen den Feiertagen wollten wir(Niko, ph5…) mal ein bißchen die www.skatehalle-berlin.de unsicher machen.

Ich hab da gestern mal angerufen.
Nach dem üblichen: "Einradfahrer? :astonished: Daaa, da muss ich mal nachfragen… :thinking: " war die junge Frau am Telefon eigentlich ganz freundlich und aufgeschlossen. Langer Rede kurzer Sinn: Wir dürfen am Samstag gemeinsam mit den BMX-ern in die Halle in der Revaler Str. 99.
Eintritt ist, so weit ich mich erinnere ein 5er. Ab 18Uhr bis 24Uhr könnten wir theoretisch rein, ich würd aber 19Uhr vorschlagen.

So! Und jetzt ihr! :slight_smile:
Wer ist in Berlin? Wer hat Zeit und Lust? Wer ist mit dabei?

vlG
uli

Ick werd ma mitkommn. Wird ja och ma wieda höjste Aisnbahn wa.

Leider hab ich ab Freitag Besuch aus Hessen und BW, der sich kurzfristig entschieden hat Sylvester inna Metropole Berlin zu feiern.
Daher bin ich schon mal zeitlich gebunden (Scheißendreck).

Bis dahin

Und immer schön geübt sein.

Bin mit dabei.

Habe aber ab Freitag Besuch aus Hessen und BW und bin daher zeitlich gebunden.

Bis dahin

Und immer schön geübt sein

hi! bin auch dabei
grusz, jakob

ich glaube zwar dass es mit den bmxern ein bisschen anstrengend werden könnte bin aber natürlich trotzdem dabei.

ps: wer kommt nun eigentlich freitag?

grüße leon

wir (philipp, ludwig, ich) überlegen noch, ob wir am freitag in die halle kommen. am samstag sind wir definitiv dabei. wer wäre denn am freitag noch dabei? lohnt es sich?

und was macht ihr am samstag? hält außer mir noch jemand etwas davon, vor 18 uhr draußen im kalten etwas herumzufahren?

ich bin arbeiten und bin froh, wenn ich es zu 19uhr zur revaler schaffe.
@ph5: und wenn du bei sonem wetter gern draußen bisst solltest du unbedingt deinen motorradführerschein machen… :stuck_out_tongue:

bin am freitag (ebenfalls gegen 19uhr) beim training.

mit dori hab ich gestern abend kurz telefoniert. sie wird am freitag auch da sein und freut sich schon ein bisschen auf das video…

vlG
Uli

Ich weiß noch nicht, ob ich am Samstag mitkommen kann, sieht eher nicht danach aus. Auch Freitag wird es her nichts. Für mich fängt das Einradjahr wohl erst am Donnerstag an (wo ich meistens leider der einzige Einradfahrer in der Halle bin :frowning: ).
Ich wünsch Euch aber viel Spaß und bin mal gespannt auf Euren Bericht.

Ich bin jetzt leider definitiv nicht dabei, wir haben noch Karten für die Stachelschweine bekommen…

Bericht… (länglich)

Hallo,

für die Interessierten werd ich mal kurz versuchen unser kleines Experiment Skatehalle-Berlin möglichst wert- und emotionsfrei zusammenzufassen…

Am 23.12. hatte ich mit den Betreibern der Halle telefoniert und 5-10Einradfahrer problemlos angemeldet.

Als ich am Samstag um 19uhr am Treffpunkt ankam waren Uli(aoza), Leon, Frank(ßenti)&Fanblock schon da.
Sie waren auch schonmal in der Halle schauen gewesen. Und mal abgesehen, davon, dass ziemlich viele BMXer unterwegs wären gäbe es keine Probleme.

Also warteteten wir noch eine halbe Stunde auf die restlichen versprengten Truppenteile(“Fam. Z aus W.”) um dann gemeinsam die Halle zu erobern.
Am Tresen war der Spaß allerdings auch gleich schon wieder vorbei!
“Ihr fahrt ja ganz anders als die anderen…” war die lapidare Begründung, daß wir jetzt plötzlich doch nicht die heiligen Hallen betreten durften.

Wer genau hingesehen hatte konnte für einen ganz kurzen Moment die Hakenkreuze in meinen Augen aufleuchten sehen… :angry:

Außerdem sei niemals von 6oder7 Einradfahrern die Rede gewesen. (Hatte ich mich etwa geirrt und 7 liegt doch nicht zwischen 5und10 :thinking: )

Nach allgemeiner Frustration und Ratlosigkeit beschlossen wir dann einfach einen trockenen Ort aufzusuchen und so noch ein bisschen in der Gegend herumzufahren. Der Durchgang zwischen Kaufhof und Saturn am Alex schien ganz gut geeignet.
Dort wurde zwar gerade etwas umgebaut, wahrscheinlich um es für die Skater etwas unattraktiver zu gestalten, aber das war uns in dem Moment egal. Zwei Stufen und eine ausreichend große trockene Fläche mussten reichen.
Am Rand entdeckten wir schnell ein paar alte Europaletten. Kurz den Gemüseladenbesitzer befragt und schon konnten wir einen kleinen “Trialparcour” aufabauen.
Irgendwann stieß auch noch Uli aus Hamburg(der dritte an diesem Abend) mit einer kleinen Armee von Rädern(Trial, 2xImp, BMX-Trial) dazu und wir hatten jede Menge Spaß, schöne Tricks und spektakuläre Stürze…
Nach vielleicht anderthalb Stunden viel uns dann auf, dass wir von mindestens 30Zuschauern umringt waren, die teilweise sogar mit Videocamera bewaffnet waren.
Ich wurde natürlich sofort rot und konnte keinen Meter mehr Einradfahren… :wink:

Langer Rede kurzer Sinn? Aus einen totalen Reinfall wurde eine Superwitzige Einradsession. Wer nicht dabei war hat auf jedenfall was verpasst, wenn auch nicht das was er oder sie vorher zu verpassen glaubte…

vlG und ein gesundes neues Jahr!
uli