Sattelhöhe beim Springen ?

Hi

Bin neu hier.
Fahre seit 5 Jahren Einrad aber nur so auf der Straße und nur im Sommer.

Habe jetzt ein paar Trailer von Holm und Co gesehen und hab mir auch gleich ein Muni bestellt. (Wusste gar nicht, was man mit einem Einrad so alles machen kann, außer fahren)

Will jetzt springen lernen. Ein bisschen so auf der Straße rumhüpfen geht ja auch schon.

Wie hoch muss der Sattel beim Springen sein ?

Habe einige Trailer gesehen, wenn die auf den Pedalen stehen, dann geht der Sattel gerade mal bis zu den Knien.

Das fährt sich ein bisschen schlecht wenn der so tief ist, aber muss das für springen so sein ?

Danke
Robin

Hi!
Ich glaub das ist individuell verschieden! Kommt eigenltich auch drauf an ob du lieber seat in oder seat out springen willst! Wenn du seat in richtig hoch springen willst, sollte der sitz weiter drin sein! Wenn du lieber seat out springst, finde ich das mit der sitzlänge nicht so tragisch!
Ich persönlich springe eigentlich fast nur seat out, weil ich einfach höher komm! Also wenn ich seat in auf den pedalen steh, geht der sitz schon höher als bis zu den knien! Ich glaube, das solltest du einfach ausprobieren!

Es gibt zwei Sprungtechniken - Seat in und seat out.

Wenn du den Sitz in der Hand haeltst (seat out) und nicht drauf sitzt, kann der Sattel auch in relativ ‘angenehmer’ Hoehe sein, aber auch nur dann, wenn du NUR seat out springst (was man in der Regel nicht macht).

Da gibts Leute (Yoggi, DAvid, etc) die springen viel Seat in, die brauchen den Sattel dann ganz niedrig, damit sie das Uni auch hoch ziehen koennen.

Am einfachsten du stellst ihn dir in eine angenehme hoehe, und experimentierst!

lg
wogri

Springt mehr rolling hops! Viel stylischer als auf der stelle rumzuhüpfen. Dann brauchste dir auch keine gedanken um seat in und out machen.

:smiley: :smiley:

jou,

MO

Ruhrpott Unitrials

Wieder so ein verzweifelter Aufruch vom Mo… :D.

Hi Ich bins nochmal

@moritz
“Dann brauchste dir auch keine gedanken um seat in und out machen.”

Wollte eh mal fragen, was Seat in / out eigentlich heißt ?

Ich will jetzt demnächst Treppenstufen hochspringen, deshalb übe ich momentan immer das seitwärts hüpfen.

In einigen Trailern sieht man Leute, die fahren in einer hohen Geschwindigkeit auf eine Treppe zu (so 4-5 Stufen) und mit einem Mal springen die vorwärts (logisch) die Treppe hoch, also alle 5 Stufen auf einmal. Es ist mir ein Rätsel, wie das geht.
Braucht man dafür eine Bremse ?

Habe heute mal probiert aus dem Fahren heraus nach vorne zu springen, geht aber gar nicht. Klappt ja noch nicht einmal von der Stelle aus. :thinking:

Ok Danke erst mal
Robin

Das sind die sogenannten rolling hops… aus dem fahren nach vorne springen

seat in:
der sattel ist unter deinem Po

Seat out:

du hälst den Sattel vor dir in der hand und springst

Ok Danke

braucht man denn dann für diese “rolling hops” eine Bremse ?

Man kennt das ja vom normalen Fahrrad, wenn man die Vorderbremse zieht, dann reißt einen die Fliehkraft nach vorne.

Wäre ja hier auch denkbar, oder geht das auch ohne Bremse ?

Man so viele Fragen auf einmal

Gruß
Robin

Eine Bremse ist schwachsinn hab noch nie gesehen das jemand am 20ger eine hat oder beim roling hop benutzt hat.

Beim Einrad kann man ja vorher einfach aufhören zu treten hat den gleichen Effekt.

Die Bremse wird dir beim springen nicht viel helfen. Wenn du die stark anziehst hauts dich aber zum Ausgleich derbe auf die Fresse.

Die Bremse schont beim Downhill die Beine und verhindert bei so Gelegenheitsfahrern-MUni-Fahrern wie mir, dass man nach einem Tag Winterberg oder ähnlichem eine Woche läuft wie mit Gummi Beinen wenn man überhaupt noch laufen kann.

Beim Rolling Hop holst du die Kraft wie auch beim Sidehop aus den Beinen und durch das ziehen am Sattel.

Grüße

Hendrik

Ok Danke erst mal an alle

werde das jetzt üben. Hoffe diese Woche kommt mein Muni.

Gruß
Robin