Renntermine in Berlin

Bilder vom Berliner Firmenlauf 2018

Schön war’s!
Hier findet ihr Bilder vom Firmenlauf in zwei Verzeichnissen von Bernd und Frank.
Die Ergebnislisten und weitere Bilder/Videos gibt’s auf der Seite des Veranstalters.
Angehängtes Foto von Bernd Bruckmoser

Einradtraining + Förderung?

Hallo,
wir hatten bei der offenen sächs. Meisterschaft am 2.6. ein Mädel unter 11 Jahren aus Blankenfelde-Mahlow dabei die es bis in die Finalläufe geschaft hat.

habt Ihr irgend ein Einradtraining wo sie mit hin kann?
oder gibt es sowas wie Nachwuchsföderung?

Danke Peter

In Panketal/Röntgental/Buch/Karow gibt es dank Katrin Kuhn massenweise einradelnde Kids, ist aber leider das andere Ende Berlins.
Obwohl - Bernau und Blankenfelde sind die Endstationen der S2. Rein fahrteschnisch wäre das nicht so kompliziert - dauert aber.
Carsten (nicos68) hat wahrscheinlich am ehesten einen Überblick, wo in Berlin und Umland was geht.
Was meinst Du eigentlich mit “Förderung”?
Aber Danke, Peter, für die Anfrage!
Das espart mir einen dieser ungeliebten Doppelposts, und ich kann noch was vom Firmenlauf nachschicken - ein FPV-360-Video in 4K :astonished: :sunglasses:

Einigermassen gut (scharf) sieht es erst in höheren Auflösungen aus (Einstellungen), wofür man aber auch eine schnelle Leitung benötigt.

p.s.: Vielleicht will die Kleene aus Blankenfelde ja beim nächsten Firmenlauf mitmachen. Falls das Startgeld ein Hinderungsgrund wäre - PN an mich und ich fördere durch Sponsoring :slight_smile:

Meine Nichte wohnt dort und lernt gerade mit einem geliehenen 16er.
Zum einen bin ein oder zweimal da und zum zweiten hätte ich natürlich auch Interesse an regionalen Infos.

Auf jeden Fall können wir die Dame im Herbst einsammeln und mit zum Einradseminar nach Cottbus nehmen.

vlG
Uli

Förderung & Sponsoring

es gibt viele Förderungen

  • es gibt Geld für Jugendförderung,
  • dann gibt es einen Kader
  • Trainings,
  • Wettkämpfe
  • Seminare
  • Ausfahrten

cool, Sponsoring ist doch super -> dann soll sich die Mama Astrid bei dir melden damit Sie zur Unicon kann.

Berliner Firmenlauf 22. Mai 2019

Auch in diesem Jahr findet wieder der Berliner Firmenlauf statt .
Seit einigen Jahren beteiligen sich auch Einrad-Fahrerinnen und -Fahrer aus Berlin und dem Umland. Im letzten Jahr so um die 20.
Die Online-Anmeldung läuft schon seit geraumer Zeit und die Meldegebühr steigt zu jedem Monatsende. Zugegeben – 25 € aktuell sind nicht wenig, aber dafür wird ja auch einiges geboten.
Da in der Teilnehmerliste momentan nicht die Disziplinen angezeigt werden, lässt sich schlecht abschätzen, wie viele Einrad-Anmeldungen schon vorliegen.
“Team Panketal” hat bisher 5 Einträge. Hat sich sonst noch jemand schon angemeldet oder beabsichtigt dies zu tun?

Ich bin zwar noch nicht angemeldet, aber plane fest dabei zu sein.
Ich hoffe auf rege Teilnahme auch in diesem Jahr.

ich bin dabei

BFLEK beim Firmenlauf

Der Berliner Firmenlauf ist ja bekanntlich ein Veranstaltung mit eher Volksfestcharakter, was viele Teilnehmer nicht davon abhält, trotzdem nach sportlichen Höchstleistungen zu streben.
Für die Mehrheit steht aber der gemeinsame Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund.
Bei den Einradfahrern ist das wohl genauso.
Allen, denen das gemeinsame Einradeln wichtiger ist, als die möglichst rasche Bewältigung der 5,5km-Strecke, steht nun die Möglichkeit offen, bei der BFLEK (Berliner Firmenlauf-Einrad-Kapelle) mitzuwirken.
Die Aufgabe besteht darin, einradelnd ein beliebiges Instrument spielend, vom Start bis ins Ziel zu musizieren.
Das Repertoire besteht aus einem einzigen Stück, welches in Endlosschleife gespielt wird, was aber nicht auffallen wird, da das Publikum ja ständig wechselt.
(Müßig zu erwähnen, dass es sich dabei natürlich um den weithin bekannten Hit “Ja, mia san mit’m Radl da!” handelt.)
Bisher zugesagt sind Ukulele, Marschpauke, Akkordeon und diverse kleinere Perkussionsinstrumente (Schellenring, Triangel usw.).
Wünschenswert wären nun noch einige durchsetzungsfähige Blechbläser (Tuba, Posaune, Trompete usw.), aber auch Holzbläser sind willkommen (Flöte, Klarinette, Saxophon usw.).
Um das Ganze einigermaßen im Takt zu halten wäre es außerdem hilfreich, wenn sich auch jemand als Tambourmajor anbieten würde.
Zwar handelt es sich wie der Name schon sagt um eine Berliner Laufveranstaltung, doch sind Gäste immer gern gesehen. Im Hinblick auf das Repertoire der BFLEK sollten sich Einradler aus den alten Bundesländern daher besonders angesprochen fühlen.
Der Hauptsponsor hat zugesichert, den drei ersten Einradmusikern von dort, die sich hier im Forum unter Angabe ihres Instruments bewerben, beim Zustandekommen der BFLEK im Anschluss die Anmeldegebühr zu erstatten.

Na denn eben nich …

Hm, hat sich niemand für die BFLEK gemeldet :thinking: ! Also vertagen wir das Projekt. Es war wohl seiner Zeit zu sehr voraus :roll_eyes: .
Und schon ist mir die Lust am Firmenlauf vergangen - null Böcke - komme nicht. :angry:
Nee, mal im Ernst – habe Knieprobleme und werde dieses Jahr aussetzen. (Mal sehen, was nächste Woche das MRT so an Erkenntnissen bringt.)
Aber ich bin ja angemeldet und würde den Startplatz ungern verfallen lassen, zumal das Ereignis ausgebucht und die Anmeldung bei Davengo schon geschlossen ist.
Leute, die sich jetzt noch spontan entscheiden, dürften also kaum eine Chance haben.
Umbuchen geht aber wohl noch. Falls also jemand Interesse hat – PN an mich und ich ändere die Buchung auf den entsprechenden Namen, es sei denn er/sie will als ich fahren.

  1. Berliner Firmenlauf

Hallo zusammen,
wenn auch etwas verspätet, hier ein kurzer Bericht zum 18. Berliner Firmenlauf vom 22.5.2019.

Bei 16°C., Wolken und etwas Wind (und zum Glück ohne Regen) trafen sich ca. 19000 Sportbegeisterte zum inzwischen 18. Berliner Firmenlauf. Mit dabei: knapp 30 Sportler, die zum Laufen zu faul und zum (hier ein beliebiges mehrrädriges Sportgerät einfügen)-fahren zu cool sind - Einradfahrer. Darunter 7 aus dem beschaulichen Panketal mit 3 Erstfahrteilnehmerinnen und ohne 2 WiederholungstäterInnen, die in diesem Jahr leider aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen sind.
Ebenfalls zum ersten Mal mit dabei: Von Peter erwähntes U11-Mädchen aus Blankenfdelde-Mahlow, die mit ihren 26 Zoll ganz vorne zwischen 32ern und 36ern mitmischte.

Mit 29 im Ziel angekommenen Einradfahrern dürfte auch ein neuer Rekord aufgestellt worden sein.
Und wenn im nächsten Jahr noch die teilnehmen, die dieses Jahr durch Krankheit etc. ausgefallen sind, sollte die 30er-Mauer auch fallen.

Wir hatten trotz des kühlen Wetters unseren Spaß. Bilder gibt es natürlich auch: klick mich. Weitere Fotos befinden sich auf der Veranstalterseite: Berliner Firmenlauf