Qu-ax 26" Muni Kurbeln

Das besagte Muni wird mit alu-kurbeln geliefert. Sind diese nicht eigentlich zu weich bzw. eignen sich diese eigentlich überhaupt für Sprünge? (Also ich rede hier von Drops bis ca. 1-1,5m)

Alu an sich ist kein Problem. Z.B. die KH Kurbeln sind auch aus Alu und halten (fast) alles aus. Bei den Qu-Ax Kurbeln würde ich mich nicht unbedingt darauf verlassen, daß sie solche Drops überstehen.

Wenn du Bedenken hast, lass es doch direkt mit KH-kurbeln (z. B. 137/165)ausrüsten.
Gibt es eigentlich noch Stahlkurbeln für ISIS?

Ja, z.B. hier.

Stimmt. Ich dachte die CrMo-Kurbeln wären nur für das alte Vielzahn-System von Quax. Die hab ich nämlich selber.

Wobei diese QU-AX Cr-Mo Teile regelrechte Knöchelkiller sind.

Die neuen nicht mehr, das Knöchelkillteil an der Kurbel wurde um 2mm verkleinert (is jetzt aber auch scho bissl her).

Wer seine Füße auf die gescheite Pedalen mit gescheiten Schuhen stellt hat da auch keine Probleme :wink:

danke Marco, so ist es :slight_smile:
Außerdem sind sie im Vergleich recht leicht.

Wir statten das 26" Muni von Haus aus mit den Aluminium-Kurbeln aus, um den Preis für den Einstieg in diese Klasse gering zu halten (für viele 26" Muni Käufer reichen die ISIS Aluminium-Kurbeln). Für solche Drops machen die CrMo-Kurbeln dann schon definitiv Sinn!

Danke für die Info, dass die Knöchelkiller Geschichte sind. Wusste ich nicht.