Probleme mit Qu-ax Vielzahn?

Sorry, wenn ich die Sache hier nochmal ausgrabe, aber mich interessiert´s eben…

Munimann hat angesprochen, das bei der neuen Qu-ax Vielzahn Nabe offenbar eine “kleine Nacharbeit” nötig ist.

Ich habe die Nabe selbst und mir erscheint ihr Aufbau sehr robust. Aber wenn ich die Lebensdauer der Nabe noch erhöhen kann, bin ich natürlich nicht abgeneigt, ein wenig daran herum zubasteln.

Kann mir hier jemand sagen, wo genau das Problem liegt?

Nun ja, ich meine: Wie sieht diese Nacharbeit aus? Was muss man verändern bzw. optimieren?

Gruß,

Sven

Hallo Sven !

Ich denke mal Munimann meint folgendes: Die Gewindegänge an den Kurbeln, da wo die Schrauben reinkommen, welche die Kurbeln auf der Vielzahnachse festziehen (nicht die großen Schrauben, die vorne auf die Kurbel drauf kommen) sind ab Werk
zu kurz geraten, sodaß wenn man die Schrauben festknallt, die Kurbeln trotzdem nicht ganz fest auf der Vielzahnachse sitzen. Das kann dazu führen, dass die große Schraube, die vorne auf die Kurbel kommt sicher lockert. Wenn man die aber immer wieder fest anzieht gehen die Spacer zu brei. Ich hatte dieses Problem bis mich Roland (Wendino)drauf aufmerksam gemacht hat und mit einem Gewindeschneider die Gewinde verlängert hat, als wir uns mal in Köln getroffen haben.
Wenn du deine Quax-Nabe aber vor nicht allzu langer Zeit bei Roland gekauft haben solltest, hat er den Fehler vor Auslieferung bestimmt behoben. Bei mir ist das Problem aufgetreten, da ich eine der ersten Quax-Vielzahnnaben bei Roland gekauft habe und da war das Problem noch garnicht bekannt. Solltest du die Nabe woanders her haben, dann schau mal nach den Gewinden an den Kurbeln !

Viele Grüße

Andreas

Hi,
ja, ich behebe das Problem schon seeeeeeehr lange.
Zusehen z.B. auf der Eurocycle wo ich ständg mit einem Gewindeschneider jongliert habe :wink:

Es sind nur ganz wenige Muni “unbearbeitet” raus gegangen.

Viele Grüße

Roland

Vielen Dank!

Ich hab mal nen Blick auf meine Kurbeln geworfen und werde morgen dann mal den Gewindeschneider ansetzen…

@ Roland

Mein 20er ist nicht von Dir…

Frage zum Aufbau des Rades:

Gibt es irgend wo im Netz eine bildliche Darstellung vom Aufbau des Einrades - also auch Nabe und so?
Weil, was ist ein Spacer???

Gruß Radelt (der sehr glücklich mit seinem neuen 24" Muni von Roland ist :slight_smile: )

Hi,
äh, Bild weiß ich jetzt nicht, aber Spacer kann ich kurz erklären.

Im Prinzip ist das wie eine Beilagscheibe oder auch Unterlegscheibe genannt. Nur dicker.

Im Falle der Qu-ax Naben ist das ein Alu Ring der zwischen Lager und Kurbel auf der Achse steckt und dafür sorgt, dass die Kurbel weiter außen auf der Achse sitzt und nicht an den Lagerschalen schleift.

Sonst wüsste ich nicht wo noch Spacer am Einrad sind.

(Beim Stützrad z.B. bei Aheadset Vorbauten, damit diese höher auf dem Gabelrohr sitzt)

Viele Grüße

Roland

gut das zuwissen denn ich habe auch ein rad aus der ersten generation von denn qu-ax vielzahn naben! jetzt kann ich mein rad auch wieder richten wir haben nämlich schon bissel probiert (habe schon gedacht das die nabe oder kurbeln kapput sind:( sind sie ja zum glück nicht :slight_smile: ) aber nix hat geklappt! werde das morgen auf der arbeit dann mal fertig machen!

gruß an alle

joo ich habe heute mal nach geguckt an meien rad und da sind alle gewinde komplett durch geschnitten welches meient ihr denn genau?? kann jemand ein foto davon machen wo das genau ist? das wäre echt klasse!

Hi Noppel,

das Gewinde in der Kurbel für Schraube 2

Viele Grüße

Roland

kurbel_vielzahn.jpg

danke für die info! Ich werde da dann ncoh mal nach schauen!

gruß

Hi.
Seit unser Harzaktion hält alles und fünf Kilo abgenommen hab ich auch noch :smiley: -jetzt hats die Kurbel leichter.
Gruß Oliver

:smiley: das ist ja schön!! jetzt hälts aber mal shene wie lange

Bei mir hat der Roland das auch nachgebessert aufm Eurocycle - nochmal danke!
Hatte eigentlich bisher auch keine Probleme mehr damit.

Eine kurze Frage zum Thema hab’ ich doch noch…
Und zwar ist bei mir dieses Gewinde 2 an der Kurbel vollkommen (von der einen Seite bis zur anderen) geschnitten und die Schraube auch richtig festgeknallt, aber dennoch lösen sich die Schrauben 1. Woran kann das denn liegen und was kann ich dagegen tun, außer immer wieder nach zu ziehen?

Hi,
schlecht wenn sich die Schraube 1 immer löst. Durch das nachziehen der Selbigen kann der Spacer zerstört werden. So passiert beim Wiese und ich musste den dort austauschen.

Wende Dich mal an den Verkäufer der Teils …

Grüße

Roland

Ok Roland, dann wende ich mich hiermit an Dich, den Verkäufer…
Hab’ das Rad im Sommer aufm Eurocycle gekauft. Was soll ich tun? Kann ich überhaupt etwas tun?

Schon mal thx im Voraus, Martin

HI,
170er oder 127er Kurbel, rechts oder links ?

Grüße

Roland

Hi, also ich hab’ 127er Kurbeln und es hat sich zuerst die auf der rechten Seite gelöst. Daraufhin hab’ ich beide angezogen und nach 1,5 Monaten ungefähr hat sich die linke Seite gelöst…
Jetzt habe ich beide erst mal wieder angezogen, aber ihr habt ja geschrieben, dass das nicht gut ist… und wie gesagt, das Gewinde ist durchgezogen…

Thx, Martin

Hm… das hört sich seltsam an…

Bei meinem 20´er hab ich die Gewinde durchgeschnitten und
bis jetzt halten die Schrauben auch. In Deinem Fall könnte vielleicht Schrauben-Sicherungslack (gibt´s z.B. von Loctite) helfen. Oder eine andere Alternative - längere Schrauben eindrehen und ne Kontermutter drauf. Dann löst sich mit Sicherheit nichts mehr.

Hi Martin,
also es darf sich schon mal eine Schraube lösen, passiert auch bei meiner Profile mal.

Folgendes sollte aber sein: Wenn die Schraube 2 fest angezogen ist und die Schraube 1 locker (oder mal komplett rausnehmen) dann sollte die Kurbel nicht wackeln.

Wenn die Kurbeln dann nicht wackeln ist soweit alles OK und die Schraube 1 kann mit Schraubensicherung fixiert werden.

Wenn die Kurbel aber wackelt, klemmt die Schraube 2 nicht richtig und es stimmt was nicht mit der Klemmung. Dann hilft auch Schraube 1 nix …

Mach mal bitte diesen Test und melde Dich wieder.

Ansonsten sofortiges anmelden beim GMTW, dann kann ich dort auch selbst nachsehen :slight_smile:

Da Du das Teil auf der Eurocycle geholt hast sind auch die Gewinde bereits nachgeschnitten!

Viele Grüße

Roland