Outdoor - Termine Köln/Bonn

Da es jetzt doch so aussieht, dass es hier mehrere Einradfhrer gibt, die Interesse an gemeinsamen Muni- oder Langstreckentouren haben, eröffne ich mal diesen Thread. Hier kann man Terminvorschläge machen oder auch einfach nur reinschreiben, wann und wo man fährt und vielleicht gesellt sich ja jemand dazu.

Bis jetzt sind mir bekannt:

Hardi (der harte)
Sid
Gunnstein (zeitweise in Köln)
Axel (noch nicht im Forum)
Markus (noch nicht im Forum)
Eventuell meine Tochter
Und ich natürlich

Von Doris Benda habe ich seit der Session in der Rheinaue (November) nichts mehr gelesen.

Ich selbst bin an Werktagen öfters um 12:00 Uhr bei Roisdorf für ne knappe Stunde unterwegs. Wer da mitfahren will, ist immer willkommen. Mir ist aber klar, dass es kaum jemand schaffen wird, zu der Zeit zu kommen. Ich kann dann auch nicht groß warten, denn auch meine Mittagspause ist nicht unendlich :smiley:

Ich kündige es aber gern morgens an, wenn ich mittags fahren will.

Das in Klammern ist dann wohl jetzt obsolet :slight_smile:

Hat jemand Lust, am Samstag (morgen) so ab 16:30 Uhr zu fahren? Bin offen für Vorschläge.

Ich bin ein paar Mal im Jahr bei meinem Vater in Mönchengladbach zu Besuch. Wenn es dann passen sollte, würde ich gerne mit Euch eine Runde fahren.

Hey, also Samstag geht bei mir nicht, muss ich was für die Uni machen.

MfG
Yoji

Ist hier jemand ganz spontan und fährt mit mir heute und/oder morgen in Bonn im Siebengebirge (Muni). Start 17:30 Uhr vor der Telekom (ehemals T-Mobile) im Landgrabenweg 151.
Kurzfristige Verabredung auch per Telefon möglich: 0170 6792902

Gruß Hardi

Leider kann ich da nicht :frowning:

Am kommenden Wochenende, genauer am Sonntagmorgen, habe ich vor, von Arloff (bei Bad Münstereifel) über die Steinbachtalsperre, durchs Eifelvorland, über die Ville zurück nach Köln zu fahren. Das sind bis zu mir ca. 50 km. Ich werde mit dem 29er oder 36er Schlumpfrad fahren und die Fahrzeit liegt bei ungefähr 3 1/2 Stunden mit ein, zwei Pausen. Es darf aber auch gern etwas langsamer und mit mehr Pausen sein. Wer mitfahren möchte, solle mindestens ein ungeschlumpftes 36er haben (oder kann sich zur Not meins leihen), sonst wird’s doch etwas zäh. Die Strecke geht ausschließlich über Forst- und Wirtschaftswege und kleine Nebenstraßen ohne viel Verkehr. Allerdings gibt’s unterwegs auch keine Jausenstation. Steigungen gibt’s nur zwei: Am Anfang hoch zur Talsperre und dann nach ca. 30 km noch kurz hoch auf die Ville. Mit 36" und 150er Kurbeln komme ich da problemlos hoch. Insgesamt fährt man ständig leicht bergab.

Die Anreise erfolgt per Zug (Köln -> Euskirchen -> Arloff (Richtung Bad Münstereifel).

Zeiten stehen noch nicht fest, aber ich wollte gern früh los.

Hat jemand Lust und Zeit?

Schubs :slight_smile: