Männerproblem

Hallo,
ich hab da mal 'ne etwas delikate Frage.
Richtet sich speziell an das männliche Geschlecht.

Wenn ich Bock auf Einradfahren hab, will ich das Einrad aus der Garage holen und einfach losfahren…

Aber da ich i.d.R. Boxershorts (untendrunter!) trage kommt es immer wieder vor, dass beim Aufsteigen “etwas” eingeklemmt wird. :angry:

Kennt ihr das, oder bin ich der Einzige, dem das passiert?

Hab halt keine Lust, mich immer erst in eine enge Radlerhose zu quetschen und “Alles” ordentlich zu verstauen. Zumal ich mich in den engen Dingern nicht besonders wohl fühle…

Frage:
Mach ich was falsch beim Aufsteigen?
Geht euch das auch so?
Bin ich der Einzige mit diesem “Problem”?

Griff in die Hose :wink:

Vor dem draufsitzen, zuerst einen Griff in die Hose und alles zurechtlegen :wink:

Und einen beqemen Sattel fahren. Bei mir ist es der QX Eleven

Da hast du doch das Problem schon richtig erkannt. Die Schwerkraft wirkt halt immer. Und wenn du willst, dass alles vor dir auf dem Sattel liegt und nicht unter dir, dann wirst du wohl oder über was “ordentliches” drunterziehen müssen.

Es gibt einen eleganten Weg bei dem du weder andere Kleidung tragen musst, noch ständig in den Schritt greifen. Du steigst zuerst so auf dass du auf den Pedalen stehst, dein Schritt über dem Sattel. In einer flüssigen Bewegung schiebst du erst einmal den Sattel mit deiner Hand nach hinten, und gehst dann mit der Hüfte nach unten, während du zeitgleich dich hinsetzt. So wird automatisch alles an seinen Platz gelegt.

Side Mount geht auch. Dabei sortiert sich automatisch alles richtig. Aber grundsätzlich hat Eric recht. Wo nix rumbaumelt kann sich auch nix einklemmen.
Wie löst du das Problem wenn du dich auf einen Stuhl setzt?

also wenn du dich einmal hinsetzt gibt es ja viele möglichkeiten…wenn du aber jedesmal wenn du aus dem sattel gehst, z.B. drop, jump, hop alles neu sortieren musst hast du einiges zu tun.
und nein, einradfahrer werden von “ordentlichen” klamotten nicht impotent:p

Also ne Radlerhose ist nicht nötig.

Aber Boxershorts sind wirklich kontraproduktiv. Nimm eine normale Unterhose (Slip) und “alles” bleibt da, wo nichts geklemmt wird.