Kris Holm Sattel 2014

Für alle die vor “neumodischen Medien” Angst haben, hier die Zusammenfassung aus Facebook:

Neuer Kris Holm Sattel 2014

Bilder angehängt

"Fusion saddles have been refined through nearly a decade of riding, and balance priorities that include strength and stiffness, anatomical support for different body types and preferences, and ergonomics for grabbing the saddle and handle during tricks.

At the heart of the saddle is the KH saddle base, engineered to properly support the sitting bones while being sufficiently narrow to avoid thigh irritation when pedalling. Stress modelling was used to achieve very high strength and stiffness at minimal weight. A rear bumper provides protection and an ergonomic front handle provides control. The entire underside perimeter of the frame, rear bumper, and front handle are rounded for comfort when gripping.

The Fusion Zero brings bike saddle performance to unicycling. With a gentle curve to reduce front pressure and a slim profile to reduce chafing, the Fusion Zero feels like a supportive bike saddle with the control of a unicycle saddle. Strong and comfortable, the Fusion Zero is designed for all riding styles and for beginners through experts."

@Roland:
können wir den zum RTB probefahren?

Ja, das würde ich auch gerne :slight_smile:
btw: was werden wir beim heurigen RTB für ein Rad brauchen.
MUNI- oder Straßensetup?

Oh den muss ich unbedingt probefahren.:slight_smile:

So vom Bild her sieht es bequem aus. Einzig beim Handgriff hab ich noch Bedenken. Da er nach unten geneigt ist, wird man vermutlich öfters nachgreifen müssen, wenn man sich darauf abstützen möchte, da der Handballen abrutscht. Könnte auch dann in Verbindung mit Bremse so sein. Doch abwarten und probefahren, dann weiss ich mehr.

Vom Design her sieht der aber echt nach Baumarktfahrradteil aus :roll_eyes:

Mich spricht er auch an. Könnte n guter Streckensattel sein.

auf den habe ich lange gewartet!! ich denke mit meinem modifizierten T-bar wird das für muni perfekt :D:D:D

zudem mit der neuen Befestigung kann ich die Neigung ruckzuck einstellen (mit nur einer schraube)

Der Sattel ist in der Mitte zwischen den Beinen schmaler als andere Sättel, oder sieht das nur so aus? Falls dem so ist, muss ich ihn unbedingt ausprobieren!

Wenn wir zum RTB kommen, dann kann ich gerne einen mitbringen!
Nur ist das RTB für uns noch nciht 100%ig sicher.

Dem dürfte so sein (laut Beschreibung).

Grüße

Byc

Für mein MTB habe ich in den letzten 20 Jahren schon viele Sättel ausprobiert:
Die bequemsten, waren nicht die weichsten und größten. Ganz im Gegenteil!

Somit kann ich mir gut vorstellen, das der neue bequemer als der Kris Holm Fusion Freeride Sattel ist, den ich zur Zeit verwende.

AXXI

Der Sattel ist bei Ajata schon verfügbar! Bei Roland sicherlich auch in den nächsten Tagen, oder?

Bei Roland steht er auch schon im Katalog. Aber mit Status “bitte Verfügbarkeit anfragen!”

60 Euro für einen Sattel ist schon etwas heftig. Dazu kommen dann nochmal 30 Euro für die passende Sattelstütze. Dann ist man insgesamt einen knappen Hunderter los.

Hi,

der Sattel ist ja gestern erst in Deutschland beim Importeur eingetroffen!

Wir werden den Sattel morgen oder am Montag bekommen.
Allerdings haben wir schon so viele Vorbestellungen, dass ich keine mehr oder nur noch wenige zur Verfügung habe! Ich muss erst mal schauen …
Die Resonanz ist im Moment schon sehr gut.

Bitte immer bedenken, dass auch eine neue (Pivotal) Stütze benötigt wird!

Cheers

Roland

Den Sattel könnt Ihr gerne beim RTB testen. Ich werde mit meinem Einradfuchs.de - Laden auf jeden Fall vor Ort sein.

Ich bin den Sattel Pfingsten drei Tage am Stück gefahren. Da es alles Bike&Hike Muni Touren waren saß ich relativ wenig. Sehr gut gefallen hat mir das die Spitze deutlich dünner ist. Trotz vergessener Radlerhose hatte ich 0 Probleme mit aufgescheuerten Oberschenkeln.

Ein neuer Einradhändler? Seit wann? Die große Werbetrommel hast du dafür aber noch nicht gerührt, oder?

Ist dieser Ort in deiner unmittelbaren Nachbarschaft Zufall?

Karte Einradfuchs.png

auch kritische Stimmen ?

Ich möchte ja kein Spielverderber sein und als Händler muss ich doppelt aufpassen was ich schreibe, aber gibt es wirklich keine Kritik an diesem Sattel ?

Ich persönlich kann den Hype der um den Sattel gemacht wird nicht ganz nachvollziehen.

Meine Meinung als Fahrer (nicht als Händler !) :

Ich bin den Sattel je ein paar hundert Meter gefahren in allen erdenklichen Stellungen. Bei keiner Sattelneigung habe ich mich wirklich wohl gefühlt. Es fehlt irgendwie an Halt und Führung. Ich bevorzuge ganz klar die normalen Sättel.

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es in Verbindung mit dem T- Bar eine feine Sache ist, ich zähle zu den Handgriff- Fahrern.

Was ich aber wirklich toll finde sind die Pivot- Stützen. Wäre toll, wenn das ein neuer Standard würde und andere Hersteller mitziehen würden.

meinst du die hält wirklich auf dauer?
wenn der fahrer oft genug am handlebar zieht?
wir werden sehen…

ein flat- / streetfahrer würde das ding sicher in 10min zerlegen.
also für diese bereiche sehe ich da keinen vorteil.

Da sind ein paar hundert Meter zu wenig. Sobald man auch optisch erkannt hat das man noch immer die selbe Kontrolle über das Uni hat kann man die Vorteile die er bietet erst genießen.

Spreche hier nur über die Erfahrung mit meinem selbst flachgekochtem Sattel, erwarte mir aber von Zero ähnliche Erfahrungen.

Grüße

Byc