Kaufberatung: Reifen für Indoor-Hockey

Hi Guys,

Ich baue derzeit ein geschenktes Einrad um. Da das Rad aber einen undefinierten Reihen von Kenda hat, kann ich nicht entscheiden ob die Gummimischung abriebfest ist, d.h. ich weis nicht ob ich ihn in der Halle fahren darf. Daher wollte ich mir jetzt einen neuen Reifen kaufen. In der engeren Auswahl sind folgende 3 Modelle:

  • http://www.einradversand.de/EINRADTEILE/Reifen/50-57-406mm--20-x-1-95-2-10-Zoll--Gusset-Reifen--wei--.html
  • http://www.einradversand.de/EINRADTEILE/Reifen/50-406mm--20-x-1-95-Zoll---Kenda-Karumba.html
  • http://www.einradversand.de/EINRADTEILE/Reifen/53-406mm--20-x-1-95-Zoll--Maxxis-Hookworm.html

Nach Prduktbeschreibung sind alle Hockeygeeignet, was aber wohl nicht unbedingt Indoorgeeignet heist, oder? Ich für meinen Teil würde am lLiebsten den Hookworm nehmen, da ich nicht auf weiße Reifen stehe :stuck_out_tongue: Jemand eine Ahnung ob die alle von der Gummimischung Hallengeeignet sind?

Ich bin den Hookworm in der Halle gefahren und habe nie irgendwelche Reifenspuren gesehen. Zur Hockeyeignung kann ich allerdings nichts sagen, weil ich noch nie Einradhockey gespielt habe.

Geh in die Halle, nimm das Einrad in die Hand, halt das Rad fest und reibe mit dem Reifen über den Boden. Dann siehst du wie abriebfest er ist. Am besten in einer Ecke wo es nicht so auffällt.
Wenn du dir dann immer noch einen neuen Reifen kaufen willst, empfehle ich den hier.

Danke euch für die schnelle Antwort. Auf das Testen mit dem Reifen hätte ich auch selber kommen können… Leider habe ich dieses WE nicht mehr die Möglichkeit in die Halle zu kommen, werde aber wegen einer Sammelbestellung bei Ajata Sonntag-Abend bestellen müssen. :stuck_out_tongue: Den Reifen später nachzubestllen würde mich wieder 5€ Versand extra kosten.^^ Muss ich mal überlegen was ich mache.


EDIT: Mal eine andere Kaufberatungsfrage. Hat jemand Erfahrung mit diesen “flatcrown”-Gabeln? Überlege eine dieser beiden Gabel zu kaufen:

  • http://www.einradversand.de/EINRADTEILE/Einradgabeln/20-Zoll--406mm--AJATA-Freestyle-Longneck-Gabel.html
  • http://www.einradversand.de/EINRADTEILE/Einradgabeln/20-Zoll--406mm--Qu-Ax-Gabel-Longneck.html

Der einzige Vorteil der Ajata-Gabel ist wohl diese “flatcrown”, d.h. das abgeflachte Verbindungsrohr, welches mehr Platz für die Füße beim Stehen geben sollte.
Hat die mal jemand getestet? Lohnen sich 10€ mehr für diese FlatCrown?

von den gabeln weis ich nichts aber der hookworm ist auf jeden fall hallengeeignet
aber ich habe noch nie damit hokcie gespielt müsste aber gehen.
allerdings hat ein mädchen in einer einrad gruppe in der ich unterricht gebe da ein loch reingefahren also gummi weg und bis dieses gewebe da rauskam sie sagt sie fährt nicht viel und auch nicht draussen aber vielleicht war das auch nur ein produktions fehler

Ich würde auf jeden Fall flatcrown nehmen, gebrauchte Unicrown sind bei uns unverkäuflich. Vielleicht willst Du irgendwann mal Tricks üben.
Warst Du nicht recht groß? Dann ist eine Gabel mit 32cm schon nur noch middleneck. Ich habe mir für meine 1,78 jetzt eine 40cm-Gabel mit 25,4mm bestellt.

Habe mich wohl falsch ausgedrückt. Flatcrown sind beide Gabeln, aber die von Ajata ist nochmal eine Sonderform von Flatcrown, wenn ich das richtig sehe. Dort würde man beim Standup-Trick halt nicht auf einer Stange stehen, sondern auf einer planen Fläche.