Ins Wasser gefallen...

Hallo!

also ich hab mich letztens mal auf nen Brunnen gewagt, und 3 umdrehungen hab ich auch geschafft, nur dann bin ich wohl zur falschen Seite abgesprungen, mitsamt meinem Einrad. Hat irgendjemand Erfahrungen ob man überhaupt was machen braucht wenns einrad mal Ins Wasser gefallen is?
Kiene ahnung, ölen oder so? Oder einfach lassen?
Ach ja, und bei meinem Miyata-Sattel kommt auch immernoch Wasser raus wenn man draufdrückt(kann man da den Sattel abnehmen? Hab mit dem relativ wenig Erfahrungen gemacht)

So long,
der andere Tobi;)

oija das kenn ich gut!! :smiley:

Naja, wenn irgentein Gewinde nicht mehr so gut läauft wie fohrher, dan ölst das ebn… so einfach ist das… :wink:

Hi,

http://www.freewebs.com/andrewcarter/maintips.htm#waterlogged

Lies dir das mal durch. Da gibts nen Tutorial auf Englisch.

Gruß,
Tassilo

abhaengig davon, wie sehr du dein einrad liebst, nimmst du die kurbeln ab, und fettest ein.
ich z.b. hab’ mein qu-ax nicht so geliebt, bin auch oefters ins Wasser damit gefallen; dafuer hat es halt dann oefters Laute von sich gegeben. Hat mich bis zur Abloese des qu-ax nicht gestoert.

wogri

Wir sind beim gmtw2 mit meinem Rad in den See gesprungen.
Wir haben meins genommen, weil es das billigste war und ich mir sowieso eins mit ner Vielzahn kaufen wollte.
Dannach stand das Rad 1 Woche beim Lutz im Schuppen. Als wir es raus geholt haben und zum Auto schieben wollten, hat sich zunächst das Rad nicht mehr gedreht, weil die Lager festgerostet waren. Das hat sich aber nach einiger Zeit wieder gelegt. Da hat sich der Rost wohl wieder gelöst und es wurde wieder gängig.

Also, ich würde mein Rad erstmal gut trocknen und dann die Lager etwas ölen.

also ich hatte noch nie probleme mit Wasser! Aufm GMTW3 hab ich mitm Gismo doch en Rennen im Brunnen der Staatsgalerie gemacht! War recht witzig! Achja, fürs Einrad wars eher positiv, danach hats nicht mehr geknarkst :wink:

Habs halt nach dem Treffen a bissl gefettet, das hat gereicht ^^

Greetz

nimm was großes

Hi 2. Tobi :slight_smile:
also du kannst auch durch 50cm tiefes Wasser fahren,
is gar kein problem, wenn du ne Giraffe fährst.
Evtl. kann ich mal bei Gelegenheit n Video posten,
wie sowas dann ausschaut…
sooo lang,
Tobi alias Vollkornsprudel
<><