Helft mir Trickgruppen zu finden (Freestyle/Street/Flat)

Hallo,

ich suche gängige Trickgruppen (= Structs). Ich geb einfach mal als Beispiel meine aktuelle Liste:

  • Riding
  • 1ft
  • Wheel Walk
  • Gliding
  • Coasting
  • Seat-Out
  • Stand-Up
  • Hopping
  • Unispin
  • Crankflip
  • Spin
  • Pirouette
  • Wraps
  • Grinds
  • Mount
  • Bodyspin
  • Varial
  • Crankroll
  • Plants
  • Stationary
  • Idling
  • Plants

Damit sind keine eigenständigen Tricks gemeint, sondern Gruppierungen von Tricks, ab jetzt Structs genannt. Beispiel am Struct Unispin. Die Beschreibung für diesen Struct lautet: Der Fahrer springt vom Einrad in die Luft, dreht das Einrad während der Airtime um die Körperlängsachse des Einrads in der gewünschten Gradzahl und landet wieder auf dem Einrad.
Für den Struct Crankflips: Der Fahrer springt vom Einrad in die Luft, dreht dabei die Kurbeln an, die sich - während der Fahrer in der Luft ist - weiterdrehen und landet wieder.
Ein Hickflip zum Beispiel ist ein Unispin und ein Crankflip, weil er beiden Beschreibungen entspricht.

Im Freestyle ist das Feld an Structs sehr klein, umso größer dafür im Flat- und Streetbereich. Da bin ich auf eure Hilfe angewiesen, denn ich möchte eine Liste der gängigen! Structs zusammen stellen.
Danach möchte ich auch gerne das Trixionary damit ausstatten.

Vielen Dank für eure Mithilfe.

Gehört idling nicht mit zu den stationary-Tricks? Selbiges gilt für hopping, oder?

Generell ist zu sagen, dass Structs Abhängigkeiten haben können. Wie du schon merkst, können Idling und Hopping Tricks auch Stationary Tricks sein. Dann gilt, wenn ein untergeordneter Struct zutrifft ist dieser zuzuordnen.
Auf deine Frage: Ja und nein.
Man kann nämlich auch beides in der Bewegung machen. Wenn man jedoch Idling in der Bewegung macht, sind es Quick Turns und das fällt wiederum unter die Spins. Hopping geht aber auch wunderbar in der Fahrt. Wegen letzterem sind sie aber nicht untergeordnet.

Trixionary, seit gestern in v3 mit Struct Unterstützung.

Wie ihr an der Seite seht sind dort die Structs aufgelistet. Ich habe mal die vorhanden Street und Flat Tricks den Structs zugeordnet. Jetzt hab ich doch da mal nen paar Fragen:

Varials: Sind Bodyspin + Unispin? Wenn ja, warum heißt der Bodyspin dann Bodyvarial? Weils besser klingt?
Inward : Von Seat-in nach Seat-out?
Out(ward)
: Von Seat-out nach Seat-in?

Kann mal jemand ne Übersicht über das Trickvokabular im Street/Flat geben? Das wäre grandios.

heißt Inward nicht wenn man die Körperdrehung gegen die Drehung des Einrads macht?

Outward hab ich noch nie gehört.