Guten tag und hallo

Hiho alle zusammen,
ich bin neu hier …zumindest mit eigenem acc

kurz zu mir - ich bin 19 jahre alt , komme aus chemnitz , jongliere mit bällen keulen diabolos und spiel bissel footbag.

ich fahre seit weinachen einrad und hätte da ein paar kleine frage an euch…
hab ein 20" quax trail mit kris holm fusions freeride sattel… rest orginal (2008ter model)

  1. ich möchte damit trail fahren und überlege mir die magnesium pedallen von quax zu holen. ich möchte wissen ob damit springen wirklich einfacher ist (z.b. besseres ziehen möglich ist, springen und auf mit der pedalle auf dem objekt landen) oder nur ein kleiner unterschied zu den jetzigen zu spüren ist, denn ich bekomme oftmals krämpfe im fuß beim hopping (heist doch so oder), als info ich stehe mit dem fußballen auf der pedalle. ab und zu rutsche ich auch leicht hin und her.

  2. ich habe keine tipps zu seat out gefunden, ausser am anfang auf den kurpeln zu springen, jedoch rutsche ich da immer weg…

  3. ich trage “laufschuhe” und steh stabil, habe aber recht wenig gefühl. sollte ich mir andere schuhe zulegen??

wäre super wenn ihr mir helfen würdet :slight_smile:
Danke
mfg lexXxel

Auf die Kurbeln stellen würde ich nicht machen beim Seat out (du gewöhnst dir so nur eine falsche Art an). Üb am Anfang erstmal nur mit dem Sattel vorne raus zu fahren und drück ihn am Anfang ruhig noch an deinen Bauch, so lernst du es schneller. Mit dem Fußballen draufstehen ist gut, die Krämpfe kommen wahrscheinlich weil deine Muskeln noch nicht so trainiert sind. Neue Komponente kaufen wird nicht viel ausmachen da dein Rad schon ganz ok ist und gerade für die ersten Jahre völlig ausreicht.

supi danke. wenn du noch tipps haben solltest kannst du mir gerne schreiben :smiley: immerhin schön das du mir geschreiben hast