Fingergelenkschmerzen durch Trialen

Vor ein par Monaten habe ich angefangen nicht mehr nur noch einfach auf dem einrad zu fahren sondern auch damit rumzuhüpfen, ich konnte mich auch Stück für Stück verbessern. Es dauerte jedoch nicht lang bis in den Fingergelenken meiner rechten Hand Schmerzen auftraten. Also wollte ich die Hand erstmal schonen, mitlerweile merke ich normalerweise auch nichts mehr in den Gelenken, nur wenn ich schwere Sachen anhebe oder meinem zweitem Hobby dem Klettern nachgehe. Ich konnte das Springen jedoch nicht lassen und habe einfach die Sprunghand gewechselt, es dauerte zwar um einiges länger, aber jetzt fängt das selbe in der linken Hand an. Habt ihr auch mit sowas Erfahrung? Hat das jeder am anfang? wie geht das wieder weg und wie kann ich das verhindern? Ich schätze mal ein Griff am Sattel würde die Situation schon verbessern, oder?

Also einen Griff am Sattel würde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Habe noch nie gehört dass da jemand Fingerschmerzen hatte. Wie greifst du denn den Sattel? Womöglich so, dass deine Finger und nicht deine Hand das Rad hochziehen?

Gruß,
Tassilo

ähhh ja, ich hab eigendlich nur mit den fingerspitzen Kontakt zum Sattel, nicht gut :thinking:

Normalerweiße greift man den Sattel nicht nur mit den Fingerspitzen. Wenn du nen Griff hast, greifst du automatisch mit der ganzen Hand

ich hab mir vor einer Woche die finger gezerrt und sie sind danach Angeschwollen…

hab mir gedacht SCHEIß drauf und bin weitergehüpft, uund: nach einiger Zeit ist es besser geworden :smiley:

mein Tigg wären gute Handschuhe, das macht das ganze nicht so schmerzhaft…

hast du Carbon drin?

Hi!

Ich stecke beim trialen auch noch in Kinderschuhen (vor 2 Monaten habe ich angefangen) und habe auch seit dem ich hüpfe, Schmerzen in meiner rechten Hand, am Ringfinger. Die Schmerzen treten auch immer nur dann auf, wenn ich hüpfe, oder etwas schweres hebe / fest greife. Beim Einradfahren habe ich nun immer einen Handschuh an (KH) und das hilft.
Ich war beim Arzt, dieser hat gemeint es könnte eine Sehnenverdickung sein, um es aber genau sagen zu können muss die Hand geröngt werden, was ich auch im laufe dieser Woche machen werde.
Ich hoffe einfach mal es ist nichts schlimmes :wink:

hoffe ich für dich auch, weil dann kannst du nicht trainieren :smiley:

Ebenfalls süchtig, habe seit gmtw (fieser sturz) immer noch geschwollene schmerzhafte finger der rechten hand.
Fahre seitdem hauptsächlich links, ist sehr gewöhnungsbedürftig!!!
Trialen brauch ich aber um mir den täglichen stress vom leib zu treten. Also wenn die finger nicht abfallen bleib ich so weiter machen.
Tschüschen Rob

Hast du einen Qu-ax sattel? die haben einen sehr dünnen Griff, der in die finger schneidet…Abhilfe:Kris holm Griff bestellen, der passt auch auf den sattel

Ich habe einen Koxx Sattel.

Ich bekomme aber auch sehr schnell Blasen an den Flächen, wo ich den Sattel greife, wenn ich ohne Handschuhe fahre. Habt ihr solche “Erfahrungen” auch gemacht?

Ich habe ein Narbe an meinem kleinen Finger vom Seat Out hüpfen :wink: (hoffe, dass heisst so)

Ich hab fast immer Blaßen an der Hand mit der ich springe…

hi connarvar, ich kletter auch, bzw. umgekehrt. ich könnte mir schon vorstellen, das am sattel ziehen ordentlich auf die pfoten geht (ringbänder; und dann noch wie erwähnt ein schmaler griff…). also ernst nehmen würd ich das schon auch wenn du weiter klettern willst, versuch nicht den sattel mit den vorderen fingergliedern zu halten und vielleicht das rad stärker bouncen lassen und beine hoch, nicht das du jedesmal beim springen deine beine neben dem rad auch noch hochziehst (verstehste ;-). handschuh wär bestimmt auch ne lösung, ist halt warm.

Danke für eure Tipps:) hab mir einen Sattelgriff bestellt, über Handschuhe hab ich auch schon Nachgedacht, werd ich auch mal probieren.
Wenn ihr mit der ganzen hand greift, greift ihr dann von der Seite oder wie :thinking: denn um von vorn mit der ganzen hand unter den Sattel zu kommen muss man diese ganz schön knicken.

guck dir ma paar videos an, da sieht ma es ganz gut. Zum Sidehop (seat-out) packt man den Sattel meistens seitlich und umklammert ihn mit der Hand. Fast man den Sattel vorne an, dann mit der Hand am Griff, das geschieht intuitiv…

hi
ich habe des problem das ich einen plastikschutz vorn am sattel hab und wenn ich mit der ganzen hand greifen will sind die schrauben im weg die sind schon fast im weg wenn ich nur mit den fingern greif

hast du sonen schäbigen Sattel? Womöglich der Plastikschutz in gelb? Ist der Plastikschutz etwa sonen ~Zentimeter hoch? Dann kauf dir ma nen gescheiten Sattel…

ja der schutz is gelb aber so um die 2-3 cm hoch es ist ein qu-ax rad und sattel und hab im mom kein geld für einen gescheiten sattl :frowning:

kaufe dir einen Kh griff, der müsste auf den quax sattel passen (sieht nur halt scheiße aus…vorne grau…hinten gelb)

Ich denke das die neueren Qu-ax Sättel auch den besser Griff haben, das hat nicht viel mit KH Koxx oder was auch immer zu tun, da alle KH Sättel von Velo hergestellt werden. Kris Holm ist nur halt der der meistens die neuerungen erfindet und die anderen bauen dann nach.

naja, aber der cross sattel von qu-ax hat auch die velo basisplatte, desswegen müsste das passen