Einradmodelle? Beratung?

Hi!

Leider bin ich erst am Anfang meiner Einradcarriere und da befasst man sich ja erstmal mit der frage: welches Einrad kaufe ich?

So habe ich gelesen, dass die Dinger von QU-AX gut sein sollen. Nu hab ich da jemanden, der mir ein QU-AX ECO andrehen will aber leider sehe ich nichts von einer Aufschrift des Herstellers. Bin bei solchen ANGEBOTEN eher etwas sceptisch als dass ich da sofort zuschlage. Das Teil sieht aus wie all die anderen Discounter-Einräder.

Wer kann mir konkret die optischen Merkmale eines QU-AX ECO gegenüber den BILLIG-KOPIEN erklären?

Danke im Voraus & liebe Grüsse …

hoi,

es gibt kein “quax eco” einrad es gibt einräder von “quax” und auch von “eco” beides verschiedene marken …

quax einräder erkennt man meistens an den gelben schutzecken

hoffe das hilft weiter

weißt du schon, was du mit dem einrad machen willst?

zum einradfahren lernen hatte ich ein 30€ einrad. mitlerweile hab ich en 300€ einrad von Qu-ax zum Trialen (rumhüpfen). Allerdings macht ein Freund die selben Sachen (bis auf drops) und er fährt mit meinem alten 30€ einrad.
ich fühlte mich damals gut beraten von den leuten hier, hoffe dich beraten sie auch gut : )

Es gibt sehr viele interessante Ideen von Billig anbietern sich als QU-AX darzustellen, am sichersten ist es wenn Du dir auf der Homepage von QU-AX anschaust wer alles QU-AX vertreibt. Beim Online Verkauf kannst Du dich bei municycle.com und Ajata auf kompetente Beratung und “echte” Marken Räder verlassen.

Die meisten Einradfahrer die länger fahren heben so 2 - 8 verschiedene Einräder :smiley:
Ein günstiges Einrad reicht meist zum Anfangen völlig aus, eine flache Gabel hat dabei den Vorteil das es auch mittelfristig zum freestylen ausreicht.

Drops und Sprünge und der Vorteil eines breiten Reifens bringen viele dann früher oder später aus Trial, das macht eine Vierkant Nabe nicht lange mit.

Man sollte beim Kauf auch immer bedenken das vermeintliche Billig angebote oft von reinen “Kistenschiebern” kommen die keinerlei kompetente Beratung und null Service bieten. Ein echter Fachhändler (wie z.B. oben erwähnte) kann nicht so billig anbieten da seine Aufgabe nicht aus dem versenden eines Kartons besteht.

Um auf deine Kernfrage zurück zu kommen, Sattel, Sattelklemme, Pedale und oft auch Felge sind unterschiedlich.
Für 30 - 40 € kann man einfach kein gutes Einrad in den Laden stellen und was bei einem 35 kg leichten Mädchen noch gut hält, knirscht unter einem Erwachsenen meist schon bei der ersten Begegnung :smiley:

Danke

Ja, danke!

  • Aber woran konkret kann ich denn ein QUAX erkennen? (Aufschrift, Gravur, oder ähnliches). Das vermeindlich angebotene Einradl hat als optisches unterscheidungsmerkmal eine Klemmschelle (bei anderen wiederum ist die Klemmung an der Gabelstange angelötet. Hat das Vor- oder Nachteile?

  • Es gibt ja bei den meisten Einrädern meines wissens keine Angabe des zulässigen Gesamtgewichtes.

gruss

Bei qu-ax Rädern ist das qu-ax logo druff. Das kannsde dir beim Egon auffer Homepage anschauen http://www.qu-ax.de (unten rechts).