Einrad Sitzhöhe

Mein 20 Zoll Krisholm Einradsitz ist ja eher etwas weiter unten, damit ich besser Springen kann (Sattel am Körper vorbei).

Allerdings wenn ich 1-Beining fahre, bekomme ich mein Bein nicht auf die Gabel hoch (Ungelenkig und niedriger Sattel = Keine Chance)…

Entweder oder :smiley:

Wie handhabt ihr das alle?

lg

Da wirst du die Sattelhöhe wohl verstellen müssen wenn du von Trial auf Freestyle umschaltest. Die eierlegende Wollmilchsau gibts auch hier nicht.

wie wäre es mit einem hydraulischen Sattelstützenverstellmechanischmus? Bedienbar über Wlan- oder Bluetooth-Fernbedienung (Wlan oder Bluetooth machen ja eh immer alles nochmal besser ;))

Ich verstelle meinen Sattel auch, wenn ich vom Springen auf Freestyle wechsle. In letzter Zeit hab ich zum Springen den Sattel teilweise aber auch oben gelassen. Als alternative kannst du auch noch ein Freestylerad mitnehmen, dann musst du nichts umstellen :smiley:
Das nachteilige Gewicht gleicht sich dann beim engen Kurvenfahren wieder dadurch aus, dass du nicht mit den Pedalen am Boden hängen bleibst…

Ja naja, aber das ganze Umstellen?

Nehmen wir an ich springe und will flüssiges Einbeinigfahren mit einbinden… Habe bis jetzt keinen guten Kompromiss gefunden _ ihr?

Also ich hab anfangs auch immer für jeden Trick die Sattelstütze verstellt. Irgendwann ist mir das zu blöd geworden, jetzt mache ich alles auf der selben Höhe. Trial, Hockey, Freestyle (das bischen dass ich halt kann, also einbein, Wheelwalk, gliding…) geht eigentlich alles ganz gut wenn man sich mal daran gewöhnt hat :wink:

Also Sattel auch weiter unten oder oben? Sattel oben = Sprung ins Gesicht :smiley:

Dann springst du falsch, mit dem Oberkörper zu stark nach vorn gebeugt. Schau dir mal einige der ganz guten Trialer an. Da fahren viele mit dem Sattel sehr weit heraussen. Beim Seat Out Springen macht die Sattelhöhe keinen so großen Unterschied aus, das ist mehr gewöhnungssache. Springst du Seat In schaut die Sache schon wieder ganz anders aus.

Also gebückt springen die alle! Nur wenn ich meinen Sattel wirklich weiter oben habe, hau ich mir diesen ins Gesicht (gehe beim Sprung mehr in die Knie).

Da muss ich ja fast aufrecht stehen…

Seatin ist er weiter unten auch vorteilhafter :smiley:

Ich habe mich schlecht ausgedrückt. Du führst den Sattel gerade nach oben zum Kopf/zur Brust anstatt seitlich am Körper vorbei. Vermutlich beugst du dich während des gesamten Sprunges zu weit direkt über das Einrad anstatt den Oberkörper etwas “zurückzunehmen”. Ab einer gewissen Sprunghöhe ist es relativ egal wie weit der Sattel draußen ist, du würdest ihn dir immer ins Gesicht hauen.

In diesem Video sieht man sehr schön wie der Sattel am Oberkörper vorbei gehen sollte (z.B. bei 1:25)

Ja ich weiß was du meinst, doch ich dachte ich kann den Sattel auch zur Brust ziehen (Weg reichte bis jetzt), doch seit geraumer Zeit nicht mehr :smiley:

Ich glaube mein Sattel ist sogar für Trial zu niedrig (meiner ist ja fast ganz unten und im Vergleich zum Video :D…)

also es gibt auch eine lösung für das problem und zwar jeden tag dehnen dan kannst du auch mit nidrigem sattel freestyle fahren

Habe meine Sattel neu eingestellt: Ich “schiebe” den Sattel am Körper vorbei, mache es also richtig - komisch :smiley:

ABER: Bei den Krisholm Street Fusion Sattel lässt sich die Neigung nur bedingt einstellen (Sattel zeigt vorne nach oben und ist nicht waagerecht zu bringen)… Das ist bei Sattel Landungen für meine *** nicht angenehm (heute wieder erfahren müssen). Wie handhabt ihr das?