Die Sattelfrage

Hallo,

ich habe mir nach einem Sattelplattenbruch an meinem Flat eine Carbonsattelplatte zugelegt. Mir ist aufgefallen, das sie sehr stark gebogen ist, und ich komme damit garnicht klar. Da dies auch schon ca. ein Jahr her ist, werde ich mich wohl auch nicht mehr daran gewöhnen.
ICh habe überlegt, die Carbonplatte an mein Muni zu bauen, die Platte ist letztens auch gebrochen. Aber ich befürchte das wird auch unangenehm.
Sind die normalen Plastiksättel flacher, oder werden sie mit der Zeit flacher, damit ich irgendwann auch mal angenehm darin sitzen kann?

In diesem Fall würde ich meine Carbonsattelplatte verkaufen, fertig gebohrt und gefeilt. Optional auch mit bezug und Schutz. (KOXX ONE)
(ich schreibe das dann auch noch in den richtigen Thread dafür)

Oder hat jemand einen besseren Tipp?

schönen Tag noch,

Martin.

was für ne carbonplatte ist das denn?
die Axel ridetriton platten sind so gewölbt wie die kunstoffplatten auch…