Den Pfänder rauf (für einen guten Zweck)!

Hi Leute,

schon sehr oft habe ich nun von Einradtouren auf große Berge und auch "kleinere
Hügelchen gelesen. Ich hätte da noch was interessantes für alle Kilometerfahrer:
Am 18. Mai startet in Bregenz am Bodensee eine Gruppe Radfahrer (mit bisher zwei
Einradfahrern) in Richtung "Pfänder. Der Pfänder ist ein 1064m hoher Berg, einen
Katzensprung weit vom Bodensee entfernt. Das Ziel ist selbstverständlich den Berg
zu erklimmen. Es geht aber nicht um Schnelligkeit oder um die beste Fahrzeit.

Für jeden gefahrenen Kilometer kann man sich von einem (oder mehreren) Sponsoren
etwas bezahlen lassen. Dieses Geld geht am Ende der Aktion an “Beweg Was”
(www.bewegswas.de) und wird von da aus an Hilfebedürftige, wie z.B. Straßenkinder,
weitergeleitet.

HIER gibt es ausführlichere Informationen und ein PDF-Formular zum Runterladen.

Ich würde mich freuen wenn sich einige andere Einradfahrer für einen
guten Zweck quälen möchten… :slight_smile:

Gruß
_Felix

Hi Felix.
sind deine Knochen denn wieder heile (Rücken,Knie)?
Im Prinziep hab ich da schon Bock drauf.Wie schauts denn mit ner Fahrgemeinschaft aus?
Gruß Oliver

Ich hab ne hammer idee für ne fahrgemeinschaft:

Der Oliver fährt lous, fährt über bottrop und holt mich ab, fährt dann zu Felix und holt ihn ab und dann zu Bodensee am start!

mfg

Moritz

Ruhrpott Unitrials

… blindenschrift

Hallo Felix.

Wenn ich das PDF- Dokument downloade, kommt eine Fehlermeldung und danach eine Art Blindenschrift.

Und auf der HP habe ich keine Angaben über die Aktion auf dem Pfänder gefunden.

Könntest Du mir bitten den Link bekanntgeben oder das wichtigste aus dem PDF- Dokument schreiben ?

Thanks

Viele Grüsse

Stefan

Fahrgemeinschaft

@Mo:
Hst doch auf’m GMTW meinen Bus gesehen oder?
Und dann willst du trotzdem damit zum Bodensee? Da bin ich ja 3 Tage und Nächte unterwegs!!!
Dachte,daß ihr über schnellere Auto’s verfügt :roll_eyes:
Gruß Oliver
PS:Was geht denn nu mit unser Brockentour?

…der Link klappt aber JETZT.

@Olli: Meine Knie sind weitgehendst wieder verheilt und tun nur noch weh, wenn ich mich draufhocke. Aber ich denke in ein paar Wochen iss alles ordentlich vernarbt :slight_smile:
Ansonsten tunmir heute die Knochen wieder weh, weil wir gestern noch ne Show mit unserem trial-team gefahren sind…

_Felix

Also,

da ich jetzt endlich auch nen Führerschein habe und somit mobil bin, sieht die lage folgendermaßen aus:

die Pfänder-Tour:

Also ich hab hier nen Kombi am start (und nen buss von hovi wenn er mitfahren würde, aber das kannste vergessen, denn da bisse tage unterwegs…)aber is irgendwie blöd denn dann muss ich ja erst nach hamburch und dann über felix nach bodensee. Deswegen is das recht übel. Ausserdem komm ich da nur hin wenn ich irgendwie ne fahrgelegenheit habe (das heisst alleine fahr ich net hin). Aber geil wär das schon…

zu Brocken:

Wir haben zwei möglichkeiten: Wir warten auf hovi bis der fahren kann das würde gehen, oder wir starten das jetzt irgendwann, aber das is irgendwie blöd. Ich könnte ja ma so irgendwann kommen (oder wir treffen uns inna mitte) und wir zerhauen uns so mal ein bissschen, könnten die anderen Norddeutschen Trialer und Munieer auch mal kommen.

bis dann

Moritz

Ruhrpott Unitrials

Hi Mo.
Glückwunsch zum LAPPEN!!!
Mit der Pfänder Tour muß ich absagen (keine Kohle 1000000KM zu fahren ;-()
Brocken können wir angreifen,wenn und die nächsten Feiertage ins Haus stehen (Pfingsten?).
Dachte nicht nur hoch und nach Hause sondern schööööööön paar Tage durch den Harz bleiern.Sind schöne Sachen dabei-zum Muni und Trailen.Ne Kombi aus beidem findet man direkt an der Oker.Kannst dich ja ma melden,was ihr davon haltet UND WER NOCH ALLES MITMÖCHTE. Fahrgemeinschaften finden sich dann schon.Denk mal,daß Finn und Ulli aus HH auch mitkommen.
Gruß Oliver

Hi,

Pfingstens ist leider der D cup, da können wir Bottroper dann alle nicht.

Lutz

Denn laß uns doch mal so ein Wochenendtour machen.Ich hab’s 320 KM zum Harz von mir.Sommerferien ist schon zu verplant.
Freitag nach der Arbeit los,sa und So fahren und So Abend zurück.
Hab da ein paar geile Plätze,wo man mit dem Womo stehen kann oder in Wetterhütten pennen für kostnix!
Gruß Oliver

Lutz, erst informieren, dann nachdenken, und dann irgendwas schreiben :smiley: :smiley: :smiley:

Der D-Cup ist definitiv erst 2 Wochen nach Pfingsten, der ist nämlich an dem Wochenende nach Fronleichnam. Also würde Pfingsten auch für euch gehen…

mfg Nils

Mein Vorschlag:

lass das nach dem Deutschland-Cup machen. Da haben wir genug zeit und ausserdem is dann auch Hovi wieder fit und dazu kommt noch ( am wichtigsten!) das wir uns dann wieder alle ohne bedenken zerlegen könnnen, da die küren und alles gelaufen sind. Wenn man sich vor dem Deutschland-Cup noch verletzt is das echt shit.

bis dann

Moritz

Ruhrpott Unitrials

Hey Leute,

also nächste Woche geht’s definitiv rauf auf den Pfänder mit dem Einrad. Ob ich das überhaupt packe ist natürlich die andere Frage,. Gut wäre, wenn der David als Ansporn dabei wäre, der fährt ja eh jeden Berg rauf :slight_smile:

Fahrgemeinschaft wäre auf jeden Fall sinnvoll, geht aber net wirklich, weil ich net genau weiß wann ich am Samstagabend losfahren kann. An diesem Abend ist noch eine Show vom trial-team und man weiß halt net wann die Sache galufen ist. Von da aus fahre ich dann sofort gen Bodensee…

Grüße
_Felix

Hi Leute,

am Samstag war sie, die PfänderAktion für einen guten Zweck. Früh morgens sind wir mitten in Bregenz beim Pfarrhaus gestartet und bei ziemlich bewölktem Himmel losgefahren. Erstmal ging’s 5-6 Kilometer durch Bregenz-City und den Nachbarort, wo der Fuß vom Pfänder ist…

Bei der Fahrt auf den Berg galt es mehr als 600 Höhenmeter zu zersägen. Die erste Hälfte war meiner Meinung nach total ungerecht, aber nachdem die Beine mal warm waren, ging’s dann doch besser im zweiten Part. 2,5 Stunden (ich weiß es ehrlich gesagt gar net genau) sind wir auf den Pfänder raufgekrakselt und haben uns erstmal richtig relaxt den Bodensee von oben angeschaut.
Runter ging’s dann natürlich wieder per Einrad. Schade dass die Waldstücke immer total nass waren und Gliden nur auf den sonnigen Stücken möglich war.

Für mich war’s mal ne Erfahrung wert. Ich freu mich aber trotzdem schon wieder auf die nächste Trialsession in irgendner City, obwohl ich ja mit meinem 20" auch unterwegs ein paar Lines mitnehmen konnte.

Die Höhe von dem “erfahrenen” Betrag und einige Bilder werde ich in ein paar Tagen ins Netz stellen.

nen fetten Gruß
_Felix