BDR Süddeutsche Meisterschaft Einrad

Ist mal wieder schön, wie die Terminabsprachen in Deutschland funktionieren, hier ist zeitgleich die ODM. Zudem finde ich es noch nett, dass es sich Südddeutsche Meisterschaft nennt mit dem Hintergedanken (der ja auch in der Ausschreibung auf www.einrad-deutschland.de klar nachzulesen ist) dass man sich auch Süddeutscher Meister nennen darf, weil die Cups hierzu wohl nicht genug Anerkennung finden, aber schon im ersten Satz der Ausschreibung steht, dass nur BDR-Mitglieder teilnehmen dürfen. Könnte sich hierzu mal jemand äussern, auf eine Mail an die in der Ausschreibung angebene Mailadresse bekomme ich zumindest keine Antwort.

Hey, hab mit der organisation diesmal nichts zu tun. Könnte sein, das der Emailserver noch nicht eingerichtet ist oder die Emailadresse zumindest noch nicht eingerichtet ist. Die Organisatoren sind Peter Sutschek, Erhard Schneider und Susanne Hummel. Bei Fragen am besten ne Mail an alle 3 schicken. Peter ist soweit ich weiß die nächsten Tage nicht erreichbar. Kontaktdaten gibt es hier und hier.

Doppelte Startgebühr für Nicht-Mitglieder fand ich bereits etwas hftig. Aber der komplette Ausschluss von Nichtmitgliedern ist meiner Meinung nach gleichzeitig eine Abwertung der Meisterschaft. Ich kann mich doch nicht Meister nennen, wenn ich nur gegen einen Teil der Süddeutschen Fahrer gewonnen habe.

Aber nein. In der Ausschreibung steht

Was genau glaubt denn der BDR, was da so gewürdigt wurde?

Wenn der BDR jetzt all ihre unwürdigenden Cups in Meisterschaften umbenennt, habe wir bald zwei Deutsche Meisterschaften. Geht das rechtlich überhaupt bei einer regionalen Meisterschaft Sportler aufgrund von Vereinszugehörigkeiten auszuschließen (Bei Gewinnspielen z.B. geht es rechtlich nicht Teilnehmer wegen Banalitäten auszuschließen)?
Ich halte die Zeitgleichheit mit der Offenen deutschen Meisterschaft nicht für einen Zufall und wage die Vermutung, dass dies dem politischem Zweck dient die eigenen Fahrer von offenen Veranstaltungen fern zu halten.
Hoffentlich Irre ich mich. Ein Feedback währe schön.

Glücklicherweise ist es hier nicht so. Die Organisation der beiden Events ist relativ zeitgleich angelaufen soweit ich weiß. Bisher wurden die Wettkämpfe in Stuttgart meistens am langen Oktoberwochenende ausgetragen.
Das einzige Problem war allerdings die Öffentlichkeitsarbeit.
Bekanntgabe war erst nach der offiziellen Bestätigung des Termins für die ODM. Auf jeden Fall schade dass sich die beiden Events überschneiden. Würd gern bei beidem mitmachen.

Also Ich finde die Überschneidung auch sehr unglücklich, kann mich aber Roccos Meinung nur anschließen das es wohl eher auf mangelnde Kommunikation als auf vorstätzliches blockieren zurüchzuführen ist.
So recht glücklich ist wohl niemand damit. Wir haben von Seiten der ODM jedoch keine Chance auf ein kurzes Wochenende auszuweichen da es zu viele Wettkämpfe sind.

Auf der ODM sind auf jeden Fall Teinehmer mit und ohne Verband oder was auch immer zugelassen und alle sind auch preisgleich.

Nur weil auch Vereins- und Verbandsloselose Teilnehmer Medailen gewinnen muss man sie doch nicht ausgrenzen. Ich finde das eine traurige Entwicklung, Zuffenhausen war immer so ein schönes Herbst Event für alle.

Auch wenn süddeutscland näher ist, werde ich zu den odm rocken!!!

Ich will sehen was Bergneustadt als downhilll bringt,… allein das ist es mir schon wert!

Hab schon urlaub für das weekend genommen,…

gregor

29-Zoll-Rad

Hi,

bitte nicht auslachen,
aber ich muß so dumm fragen,
darf ich am Downhill mit einem 29er Einrad fahren?