AXXI's MUni Touren

Da ich ja im Laufe der Zeit hoffentlich mehrere Touren machen werde, beginne ich einen Thread, der sie zusammenfaßt.

LG AXXI

Schneeberg

Und hier ist schon die erste Tour!

Eine konditionell und technisch fordernde hochalpine Tour mit einer laaangen wunderschönen Abfahrt:

Muni_Ben und ich sind am 09.09.2012 um 0800 Uhr vom Thalerhof in Reichenau an der Rax gestartet. Da ich mit dem Einradfahren erst angefangen hatte, war ich mit dem MTB unterwegs.

Wir hatten keine Aufstiegshilfe in Anspruch genommen. Die Forststraßen bis zur Bodenwiese sind meist recht steil. Ben ist richtig schnell raufgefahren. Dank Gangschaltung konnte ich es etwas gemütlicher angehen. Nach der Bodenwiese folgen wieder Forststraßen bis zu einer Jagdhütte mit Quelle. Dort haben wir gerastet.

Bis zur Bergstation der Zahnradbahn kann man hinauf kaum fahren, da zu steil. Danach wieder ein Stück Forststraße und dann ein schöner Wanderweg der sich durch die Almwiese zieht. Der Gipfelhang ist wieder zu steil zum Hinauffahren.

Vom Gipfel kann man gut zur Fischerhütte fahren. Dort haben wir windgeschützt in der Sonne gegessen. Danach wieder zurück zum Gipfel und dann:

1700 Höhenmeter Downhill:

Es beginnt gleich sehr anspruchsvoll: Steil, Löcher, Felsen. Ben’s MUni ist leider einige Höhenmeter (ca. 50) im Automatikmodus abgefahren. Zum Glück hat es sich wieder erfangen, und so konnte er weiterfahren. Nach dem steilen Gipfelhang folgt der schöne Weg mit geringem Gefälle über die Alm. Hier hat Ben die Linie mit möglichst vielen Hindernissen zum Drüberspringen gewählt. Dann folgen Forststraßen, die wir auf Trampelpfaden umfahren sind. Vorbei am Dammböckhaus erreicht man rasch wieder den Bahnhof Hochschneeberg.

Jetzt wird es steil, felsig, verblockt, eng, wurzelig und grobschottrig. Mit anderen Worten: Wunderschöne hochalpine Wanderwege duch die Latschen!

Schon mit dem MTB braucht man eine gute Technik. Ben ist mit dem MUni souverän abgefahren. Und das bei seiner Erstbefahrung! Nach vielen Höhenmeten in diesem sehr anspruchsvollem Gelände erreicht man wieder die Jagdhütte. Der Singeltrail dort hat so spitze Spitzkehren, das Ben hier klar im Vorteil war. Das Gelände ist hier auch so steil, das sich Ben’s MUni hier leider wieder selbstständig gemacht hatte. Zum Glück war es genau dem Weg gefolgt und hatte keinen Baum erwischt.

Nun noch über eine Wiese und schon war der erste Teil der Abfahrt gemeistert. Jetzt mussten wir leider ein Stück auf Forsttraßen zum Hallerhaus fahren. Einen schönen Weg mussten wir auslassen, da er wegen Waldarbeiten und Windbruch gesperrt war. Vom Hallerhaus aus gelangten wir über nette Trails zur Eng.

Die Eng ist eine Schlucht, in der ich trotz Sonnenschein mit meiner GoPro fast nicht mehr filmen konnte, da zu wenig Licht bis hier hinunter durchkommt. Die Eng ist der krönende Abschluß dieser Tour. Und für ein MUni eine besondere Herausforderung, denn die Eng ist oft so eng, das Ben immer wieder trickreich seine Pedale an Felsen vorbeischwindeln mußte.

Nach der Eng folgen noch einige schöne und nicht mehr schwere Trails. Die Tour endet genau beim Parkplatz, wo sie begann.

Daten:
Die Tour ist 38 km lang, es sind ca. 1700 Höhnmeter (da manche Gegenanstiege, mit den diesmal gesperrten Wegen sind es ca. 1800hm), und wir waren insgesamt über 10 Stunden unterwegs.

Fotos und Videos folgen …

LG AXXI

Fotos

LG AXXI

PS: Obwohl die die Links mit dem [img]-Tag versehen habe, werden die Fotos hier nicht angezeigt.

Danke für die Fotos und deinen schönen Bericht! Es ist wirklich genial, dass es so nah bei Wien so alpine Touren möglich sind. Und natürlich auch, dass du dich dort so gut auskennst und solche beeindruckenden Routen, tauglich für MTB und Muni, zusammengestellt hast!

Schneeberg-Video

3D:

2D:

LG AXXI

Ich dachte du warst auch mit dem Einrad unterwegs :thinking:

Nun ja, Alex ist da erst vier Wochen Einrad gefahren - nach der Zeit wär es eine etwas große Herausforderung, so eine Tour zu fahren.

Danke Alex fürs schneiden und posten, jetzt brauch ich nur noch eine 3D-Brille :wink:

Jaja, ich hab mich nur gewundert :slight_smile:
Es gibt ja auch kleinere Herausforderungen. Den nächsten Stadtwanderweg zB. :stuck_out_tongue:

Warum dachtest Du das?
Hier steht doch alles genau beschrieben:

LG AXXI

Dreidimensionaler Forumbug

3D-Video so aufrufen:

Ein seltsamer Bug füht dazu, das die stereoskopische 3D-Version mit viel zu schnellem Ton abläuft, wenn Das Video hier eingebettet aufgerufen wird.

Das Video wird korrekt abgespielt, wenn man den Link in die Zwischenablage kopiert, ein neues Browserfenster aufruft, und den Link in die Adresszeile kopiert:

http://www.youtube.com/watch?v=OT4i4u4lzwY

3D-Video so anschauen:

In 3D kann man das Video übrigens auch auf jedem 2D Monitor bzw. Beamer mit farbanaglyphen Brillen betrachten. Am besten funktionieren die rot/cyan-Brillen: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?url=search-alias%3Delectronics&field-keywords=3D+Brille+rot%2Fcyan+

Die beste Bildqualität hat man mit einem 3D-Beamer mit Shutterbrillen.

LG AXXI

(Noch) funktionierender Link zum 3D-Video:
3D HIER

LG AXXI