Anscheind kommt der Frühling!

Draußen räckeln sich seit langem wieder die Sonnenstrahlen, es war hoffentlich(hoffentlich ist er jetzt vorbei) ein harter und langer Winter, was steht demnächst für den kommenden Sommer an? Wie ging es euch im Winter und was habt ihr gemacht? Ich war quasi im Winterschlaf und konnte somit nicht trainieren, ärgerlich.

winterschlaf?

da hast du echt was verpasst!

nämlich fahren auf schnee und auf eis, auf eis-schnee-schotterhaufen hüpfen, einbeinig fahren lernen (so du es noch nicht konntest) und und und. der fantasie waren keine grenzen gesetzt.

ich war in der woche konsequenterweise 3-4 mal unterwegs, mal 3/4 h mal 1 1/2h. jeden tag hab ichs auch nicht geschafft. die kälte war gar nicht so arg, so lang man sich halt bewegt…

aber jetzt kann es nur heißen: frühling voraus!

liebe grüße
xanthaloop

In den letzten Tagen hat sich die Sonne durchgesetzt und es ist wieder möglich, lange ermüdungsfrei zu fahren. Die Schneetouren waren etwas anstrengend. Die jetzige Übergangszeit hat auch noch Tücken: An schattigen Stellen (Wald, Nordhänge) bleiben dicke Schichten Matsch, in denen das Rad durchdreht. Manchmal komme ich auf diesem Zeug ein Stück vorwärts, wenn ich ganz langsam fahre. Die nächste Unebenheit unterbricht dann aber das Vergnügen.

Ich war am Montag auch mal wieder draußen! War cool. Hab des erstemal seit dem Herbst wieder ein bisschen herumgesprungen. Hab gar nicht so viel verlernt:D
Aber Muskelkater hatte ich in den Tagen danach… :roll_eyes:

Die vorige Woche habe ich ohne Einrad in der Türkei verbracht und fand gestern völlig veränderte Bedingungen vor. Der Wald war schneefrei und die Wege waren trocken. Jetzt scheint der Winter jedoch allmählich zurückzukommen…

…ja hab ich leider auch das gefühl wenn man den wetterbericht hört