Achter im 36er

Hallo,
mir ist vor ein paar Tagen etwas ganz dummes passiert und als Ergebnis hat mein KH36 nun einen leichten Achter, die Magura schleift eine halbe Umdrehung lang.
Wer kann so was überhaupt reparieren? Kann mir fast nicht vorstellen, dass normale Radläden einen Zentrierständer für 36" Einräder da haben oder?
Wenn ich Zeit und Geld dafür hätte würde ich ja gerne zum nächsten Event mit municycle oder ajata - Stand kommen oder mir selber das nötige Equipment und know-how aneignen. Leider mangelt es daran aber.
Bitte um Tipps! Brauch das Rad bald wieder um vom Bahnhof zu Hochschule zu kommen. :wink:

Dein Problem ist nicht allzu schwer zu lösen: dreh das Einrad auf den Kopf, so dass es auf dem Sattel steht, dann dreh das Rad und achte darauf welcher Teil der Felge schleift. An der Stelle wo es schleift ziehst du die Speichen die in Gegenrichtung von dem Schlag sind etwas an, so dass die Felge gerade gezogen wird. Wenn du einen Weißen Edding nimmst und wie in diesem Bild an den Rahmen hältst, dann werden die stellen sogar markiert. https://www.unicycle.uk.com/media/catalog/product/cache/1/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/w/h/wheelbuilding03.jpg

Ich suche mir immer den “Hochpunkt”, und ziehe die Speiche die diesem am nächsten ist eine halbe Drehung an, und die daneben etwas mehr als eine viertel, man bekommt irgenwann Übung dafür, wenn du dich selber nicht drantraust (würde allerdings sagen das es nicht schwer zu lernen ist) kann bestimmt irgendjemand aus dem Freundeskreis der sich mit Fahrrädern auskennt, oder ein Fahrradmechaniker aus dem Fahrradladen helfen. An sich muss man sich ja nur überlegen welche Speichen mehr ziehen müssen damit das Rad gerade wird, und diese dann fester drehen, der Rest ist Übung.

Ein Zentrierständer ist wirklich nicht notwendig, alles was du brauchst ist ein Speichenschlüssel, da musst du nicht mal 10 Euro für hergeben.

Danke! Ich denke ich probier es dann mal.

Kann mir vielleicht noch jemand sagen in welcher Größe ich den “Nippelspanner” brauche? Hab keine Schieblehre da und da sind die Unterschiede ja im zehntel-Millimeter-Bereich. Gängig scheint wohl 2,3mm zu sein, aber ob’s die jetzt sind?
Mein 36er KH ist von 2012, aber ich denke ja nicht, dass sich da jährlich die Speichenstärken ändern.

Fachgeschäft

Ein geübter Einspeicher / Laufradbauer macht Dir das auch ohne Zentrierständer mit links.

Einrad mit Gabel vorbeibringen. Er wird es in der Gabel zentrieren können. Als “Zeiger” kann man zum Beispiel Kabelbinder nehmen.

Wenn Du es zu einem Händler bringst würde ich vorher den Pneu demontieren, so dass nur die nackte Felge drin ist.

Heißt das, wenn ich es selber probiere kann ich es auch mit Reifen versuchen? Warum dann für den Händler lieber ohne? Ich frag nur, weil ich es bei einem mal flicken recht aufwendig fand, vor allem den Reifen wieder drauf zu bekommen.
Ich denke ich probiere es erst mal selbst. Ich denke viel passieren kann ja nicht, außer dass es dann immer noch nicht rund läuft und ich es doch zum Laden bringe, oder?

Besser Reifen demontieren, mindestens Luft ablassen. Sonst kann es passieren, daß die Speichennippel sich beim Schrauben von innen in den Schlauch reindrehen. Bei Hohlkammerfelgen ist das Risiko dafür geringer, aber immer noch da, da der Schlauch mit ziemlich viel Druck in die Speichenlöcher der Felge reindrückt.

Ich freu mich immer wenn so ganz alte Profilbilder wieder auftauchen.

Von dir habe ich noch so eine Geschichte im Kopf, dass irgend ein Kind mit Roller oder Laufrad fast in den Konstanzer See gefahren wäre, weil es sich nach dem Einrad umgedreht hat. Und irgendwie wollten die Eltern dir dafür die Schuld geben.
Kommt das ungefähr hin oder verwechsle ich da etwas?

Stimmt mein Profilbild könnte ich auch mal ändern, ist jetzt auch schon über 12 Jahre alt.
Die Geschichte stammt leider nicht von mir, wenn dann war ich mal am Bodensee unterwegs. Alte Gesichter würde ich aber auch gerne mal wieder sehen, am liebsten in echt auf einer Convention. Ist leider nur so verdammt schwer als Student mit Familie ohne Zeit und ohne Geld.

Danke Wolfgang auch für deinen Hinweis. Werde es dann mal mit abgelassener Luft beim Fahrradgeschäft abgeben.