20" Reifen für drinnen und draußen?

Hallo da,

bin heut erst mals wieder mit meinem 20" QU-Ax Luxus in der Firma, wollte heut eigentlich wieder flott ein paar Runden durch die Gänge fahren, ABER
der Qu-Ax Standard Einsteiger Reifen rutscht wie blöd.
Rad dreht durch beim Aufsteigen, Rad dreht durch beim wegfahren nach dem Aufsteigen, Rad ruscht in der Kurve, ich komm daher wie der erste Mensch dem das Stützrad gefladert wurde.

Deshalb kam mir der Gedanke den Gummi mal zu tauschen und somit die Frage “Was nehm ich denn für einen?”.

Habt Ihr Vorschläge oder Erfahrungen die Ihr mitteilen möchtet?

Grüße

Byc

Meine Empfehlung: Gusset oder KHE. Warum der KHE so schweineteuer ist, weiß ich nicht. Ich hatte mal ein paar Stück davon für jeweils 22 Euro eingekauft. Ist aber schon ca. 2 Jahre her und ich weiß nicht mehr, wo. Irgend ein BMX Versand im Internet.

Als mein 20" noch kein reines Hallennrad war, bin ich den Schwalbe Cruiser II gefahren. Allerdings nicht den aktuellen, sondern eine alte Version. Der war sehr gut, der wird aber glaub ich nicht mehr hergestellt. Hier ein Bild vom Profil. Durch den durchgehenden Mittelstreifen rollt er in der Halle ab wie ein Hallenreifen. Ich seh grad, ZEG hat ihn noch: hier.

such 3" Reifen für 29" KH

Ich suche einen schönen dicken (am besten 3") Reifen für mein 29" KH. Kann mir da jemand was empfehlen? Ich habe bisher maximal 2.3" Reifen in dieser Größe gesehen.
Und … kann mir jemand sagen, was die Zahlen auf so einem Reifen zu bedeuten haben? Ich weiß, dass das eine die Felgenbreite ist und natürlich ist auch der Durchmesser (z.B. 2,3") dabei. Ich habe hier im Forum auch schon mal was darüber gesehen, finde es aber nicht wieder.

Der Thread heißt “20” Reifen für drinnen und draußen?" Aber egal …

29x3 Reifen habe ich noch nie gesehen. Würde mich wundern, wenns das gibt. Aber selbst wenn du einen findest, paßt der ziemlich sicher nicht in die Gabel rein. Weder von der Breite noch von der Höhe.

Den Surly Knard gibt es in 29x3"

Wurde im englischsprachigen Teil hier ausgiebig drüber geschrieben.

Ja, den Gusset hab ich mir auch schon angesehen, vor allem wegen der Farben die es gibt. Mal sehen. Nachdem ich den Reifen etwas gereinigt hatte war der Grip dann etwas besser, hab aber entdeckt das der reifen auch schon viele kleine Risse hat.

Grüße

Byc

erstmal sorry für das Reindrengeln in diesen Thread. (ich bin dann auch wieder raus)
Ich habe bei municycle auch eine Erklärung der Kennzahlen gefunden. Wenn es interessiert:

ETRTO: z.B. 50-406

  1. Nummer = Breite des Reifens (ca.)
  2. Nummer = Reifeninnendurchmesser / Felgendurchmesser

Zoll: z.B. 20 x 1.95 Zoll

  1. Nummer = Reifenaußendurchmesser (ca.)
  2. Nummer = Breite des Reifen (ca.)

20" für draußen: Kenda K-Rad. Achtung, passt nicht in jedes QU-AX Luxus. Je nach Alter ist die Gabelbrücke an unterschiedlicher Position. Für meine Einrad-AG habe ich 2 Luxus, wo er passt, und zwei, wo er nicht passt. Wenn beim standard 1.95er Reifen kaum noch Platz bis zur Gabelbrücke ist, passt der Kenda nicht. Sind noch 2 cm Luft, passt er.

Außerdem gab’s noch den Duro Jumper 20"x2.35". Den hab ich mal vor Jahren bei Roland gekauft, aber den finde ich im Internet nirgendwo.

vielleicht mal mit dem Fantasy oder dem Evil Cown vergleichen. Die haben in den letzten Jahren glaub ich einige Reifen umbenannt. 20x2.35 haben sie aber garkeine mehr.