180° Unispin

Hallo,
ich übe schon seit einer Weile den Unispin und hab ihn auch schon recht häufig gestanden.
Ich hab aber das Probelm, dass sich bei der Drehung des Einrads die Korbeln horizontal drehen. Das heißt, rechte Kurbel ist oben und Linke unten.

Wie kann ich das verhindern? Drehe ich falsch oder muss ich das Einrad beim Unispin ein stück anhebn und es in der Luft drehen?

Danke im vorraus.

mfg
Colon

Ja wär ersma ganz praktisch mit dem anheben, und versuch einfach erst zu drehen, dachdem du komplett gerade nach oben abgesprungen bist

bei mir is es auch so … aber nur wenn ichs aus de fahrt mach … is bei mir aber auch beim nofoot so dass ich den nich gscheit aus de fahrt kann. hilft wohl bloß viel üben bis sich da nix mehr dreht^^

bei mirs ists so wie bei Bela_B

Wenn du den allerdings auf der stelle machst, dann hast du wahrscheinlich einen Fuß mit dem du stärker abspringst. Das Problem hatte ich auch mal und ich habs auch noch ein bisschen. Ich merks öffters beim 360 unisoin, aber meistens lande ich schon in der luft auf den Kurbeln, so kann ih das ausgleichen.

versuch ein bisschen in die richtung zu springen bei der das Pedal hoch geht, z.B. wenn das (beim Absprung) vordere Pedal nach oben geht, spring ein bisschen nach vorn.

ich stütz mich immer beim sattel ab wodurch sich des einrad ein bissl nach vorne dreht und die pedale senkrecht sind

Ich war gerade Fahren und es hat geklappt! :slight_smile:

Ich bin jetzt auch mit dem Einrad abgesprungen und hab fast jeden Spin gestanden. Jetz werd ich mich wohl bald an den 360° wagen.

sauber, weiter so :slight_smile:

bei mir hats heut auch besser geklappt mit en rolling unispin. glaub des muss mer bloß gnug üben dass die pedalen sich nichmehr so viel drehn