1. offene oberbay. Meisterschaft im Einradfahren (Rennen) in Lenting bei Ingolstadt

Also, jetzt fängt es so langsam an zu nerven aus meiner Sicht. Vor 14 Tagen wurden die offenen bayrischen Meisterschaften in Illertissen angekündigt (Offene Bayerische Meisterschaft Rennen in Illertissen) und jetzt noch die offenen OBERbayrischen Meisterschaften (ich musste dreimal lesen, bevor mir das mit dem OBER… aufgefallen ist). Auch wenn ich mich immer noch nicht als großer Freund des BDR outen kann, halte ich es hier mit einem gewissen Herrn Gorbatschow: “Wer zu spät kommt, …”. Und diesmal war es nicht der BDR, der zu spät dran war.

OK, ich kann an diesem Termin sowieso aus familiären Gründen nicht (habe mich deshalb auch schon geärgert), weshalb es mir egal sein könnte. Es versuchen aber auf jeden Fall ein paar Unentwegte mit viel persönlichem Engagement etwas auf die Beine zu stellen, und das jetzt hat wirklich den Charakter des Prügels, der absichtlich zwischen die Beine geworfen wird. Ich versuche mir auch gerade vorzustellen, wie groß die Aufregung im umgekehrten Fall wäre: der EVB kündigt eine offene bayrische Meisterschaft an, dann herrscht erst mal 14 Tage Schweigen im Walde und dann wird plötzlich vom BDR eine Ober-, Nieder- oder sonstwie auch -bayrische Meisterschaft aus dem Hut gezaubert…

Ich weiß auch, dass ich mir damit jetzt nirgends Freunde gemacht habe (war auch nicht beabsichtigt), aber auch ich bin davon überzeugt, dass es mir nur um den Einradsport geht und nicht um Verbandsgetue (wie manche andere das von sich auch sind).