Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 2018-09-12, 03:45 PM   #16
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,431
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
Ja, neben all den anderen Klassikern:
* Kurbeln wackeln (Achse und Kurbeln haben zu weiches Material)
* Pedagewinde reißen aus Kurbel (Minderwertiges Kurbelmaterial)
* Pedalen drehen sich nicht mehr oder Klappern
* Pedalen "eiern", stehen nicht mehr parallel zur Radachse (Pedalachse verbogen oder siehe 2.
* Pedalen zerbrechen
* Schraube des Pseudo-Schnellspanners (das Ding, das die Nachteile von geschraubten Sattelklemmen und welchen mit Schnellspanner kombiniert) schert ab (da nur eine 4.6er statt einer 8.8er Schraube verwendet wurde)
* Ventilansatz reißt aus Schlauch (Loch in Felge nicht entgratet)
* Sattelbasis verbogen
* Gabel verbogen (so daß sich die Sattelstütze nicht mehr bewegen läßt)
* Sattelstütze verbogen oder gebrochen
* Gabel zerlegt sich an den Schweißnähten in ihre Einzelteile
* Gabelbeine sind nicht parallel zueinander
* Reifen wird innerhalb weniger Wochen spröde und porös und verfärbt sich unappetitlich
* Felge verbiegt sich derart, daß mit zentrieren nichts mehr zu machen ist
* Nabe bricht, vorzugsweise direkt am Lager
* (mein persönlicher Favorit) Einrad wird mit 2 linken oder 2 rechten Kurbeln ausgeliefert
* Einrad wird zerlegt ausgeliefert und Durchmesser der Sattelstütze paßt nicht zur Gabel
* Ventil des eingebauten Schlauchs paßt nicht zur Größe des Ventillochs in der Felge
* Das Rad ist so eingespeicht, daß sich direkt über dem Ventil 2 Speichen kreuzen und es mit üblichen Pumpen nicht möglich ist, den Schlauch aufzupumpen
* Speichen falscher Länge verwendet, so daß sie über die Felge hinausragen und in den Schlauch spießen
* Verwendete Speichendicke paßt nicht zu den Speichenlöchern der Nabe
* Unterschiedliche Speichen verbaut
* ...

Wer setzt fort?
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-10-01, 08:07 PM   #17
Mononovize
Unicyclist
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 109
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Ich hab mal auf so einem Einrad ein nettes Experiment gemacht: vorsichtig anfahren, damit es gerade noch nicht durchdreht. Dann schlagartig die Kurbeln blockieren und mit Füßen auf den Pedalen coasten. Fühlt sich interessant an. Für Nicht-Einradfahrer sieht das dann aus wie wenn man sich auf dem Fahrrad rollen läßt. Einradfahrer sind da erst mal irritiert.
https://www.youtube.com/watch?v=i4nY...ature=youtu.be

Bei 2.05 sieht man so etwas... Chic. Das dürfte einiges an Gleichgewichtsübung brauchen...
Mononovize is offline   Reply With Quote
Old 2018-10-02, 09:03 AM   #18
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 32
Posts: 2,494
Wobei das ja keine Kaputte Nabe ist, sondern so gewollt - nämlich eine Freilaufnabe.
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
03.06.2018: Europamarathon
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Old 2018-10-02, 02:31 PM   #19
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,431
Der Effekt ist ziemlich der selbe. Mit der Freilaufnabe sollte aber das Anfahren einfacher sein, weil nicht die Gefahr besteht, daß es durchrutscht. Hab aber noch nie eine Freilaufnabe ausprobiert.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-10-03, 09:44 PM   #20
Mononovize
Unicyclist
 
Join Date: Oct 2014
Posts: 109
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
eine Freilaufnabe.
... stimmt... vor einiger Zeit hatte ich schon mal gelernt, daß auch manche Einradler so etwas nutzen, und ein eindrucksvolles Youtube-Video dazu gesehen... aber leider wieder vergessen.

Immerhin scheint Wolfgangs Variante sehr viel billiger bei weniger Arbeitsaufwand zu sein: einfach bloß Billigeinrad kaufen, ein paarmal fahren, da spart man sich das Einspeichen der Freilaufnabe in ein hochwertiges Einrad... :o)

Last edited by Mononovize; 2018-10-03 at 09:44 PM.
Mononovize is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
bei, bzw, dreht, durch, hilfe, kurbel, pedal, reperatur


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Trinksystem für Touren bzw. Marathon emil Deutsches Einradforum 2 2011-04-25 04:13 PM
kurbel dreht durch :( jaleel Deutsches Einradforum 14 2011-04-13 07:12 PM
Eine Hand am Sattel bzw. Griff Quadratisch Deutsches Einradforum 14 2010-12-08 07:15 AM
Jetzt dreht er durch!!! Elektroesel Deutsches Einradforum 6 2006-02-04 05:18 AM
sattel dreht sich immer mareikä Deutsches Einradforum 6 2005-10-12 07:28 PM


All times are GMT. The time now is 10:44 PM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
Page generated in 0.76356 seconds with 10 queries