Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 2018-12-17, 02:52 PM   #1
MamaOhneRad
Unicyclist
 
Join Date: Dec 2018
Age: 40
Posts: 18
Keine Kondition oder falsche Einstellung?

Hallo miteinander!
Ich bin ü 40 und eine jung gebliebenen Mama. Seit dem Herbst übe ich fleissig das Einradfahren.
Was mich nervt ist dass ich bereits nach ca 25 Metern fahren (mittlerweile freihändig!) massiv aus der Puste bin. Meine Oberschenkel tun weh, wie die Hölle!
Ich bin wirklich eine Aktive! Sitze praktisch nie, immer in Bewegung.
Vom Gefühl her bin ich mit dem Sitz schon deutlich höher gegangen, als anfangs. Bleibt das "anstrengen in den Schenkeln"? Oder verschwindet das wieder. Ist das normal? Oder mache ich etwas falsch? Ich sitze schon mit dem vollen Gewicht auf dem Sattel. Nach Net halben Stunde bin ich fertig wie ein Schnitzel :-) Aber glücklich!
Habe übrigens mit einem 20 Zoll Rad angefangen, das ist mittlerweile kaputt. Jetzt mit einem 24 er.
Danke für Antworten!
MamaOhneRad is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-17, 03:54 PM   #2
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 32
Posts: 2,509
Quote:
Originally Posted by MamaOhneRad View Post
Bleibt das "anstrengen in den Schenkeln"? Oder verschwindet das wieder.
Solange du Anfänger bist: ja. Mit der Zeit wirst du lernen mehr Gewicht in den Sattel zu legen, das entlastet die Beine. Am Anfang braucht man unverhältnismäßig viel Kraft und Energie für das Ganze Balancieren und ausgleichen. Je sicherer du wirst, desto leichter wird es, irgenwann fährt es sich wie eine Fahrrad.

Quote:
Originally Posted by MamaOhneRad View Post
Ist das normal?
Ja

Quote:
Originally Posted by MamaOhneRad View Post
Oder mache ich etwas falsch? Ich sitze schon mit dem vollen Gewicht auf dem Sattel.
Das wäre jetzt mein einziger Ansatzpunkt gewesen. Oder der Sattel ist immer noch zu weit unten. Stell ihn so ein, dass du das Bein unten noch nicht ganz durchdrücken musst, aber könntest wenn du wolltest. Ansonsten: siehe oben...

Quote:
Originally Posted by MamaOhneRad View Post
Nach Net halben Stunde bin ich fertig wie ein Schnitzel :-) Aber glücklich!
Letzteres ist doch die Hauptsache. Ein besseres Ganzkörperworkout wirst du nicht bekommen
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
02.06.2019: Europamarathon
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-17, 03:58 PM   #3
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,442
Nach 25 Metern kann es nicht an fehlender Kondition liegen. Zumal du sagst, daß du eigentlich Kondition hast.
Es ist aber so, daß am Anfang das linke Bein das rechte bekämpft und umgekehrt. Das ist eigentlich bei jedem so und verbrennt unglaublich viel Energie. Das legt sich nach einiger Zeit ganz von selbst wenn du lernst, besser zu fahren. Also, zweifle nicht an deiner Physis, sondern höchstens an deinem Einradkönnen. Wobei das natürlich nicht vom Himmel fällt.

Wo wohnst du? Für deinen Lerneffekt und den Spaßfaktor ist es sicherlich hilfreich, sich mit Einradfahrern in deiner Region zu treffen.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-17, 04:35 PM   #4
MamaOhneRad
Unicyclist
 
Join Date: Dec 2018
Age: 40
Posts: 18
Danke für die ersten Antworten!
Sobald der Schnee geschmolzen ist, werde ich mich wieder in den Sattel schmeissen :-) Macht ganz ordentlich süchtig!
Ich habe sogar schon Anzeigen aufgegeben. Aber in meiner näheren Umgebung findet sich niemand!
Das geht mir übrigens mit vielem so: Slackline, Poi spielen.....
MamaOhneRad is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-18, 04:58 AM   #5
Eremit
Seniorenklasse!
 
Eremit's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: Ostprignitz
Age: 42
Posts: 1,452
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Wo wohnst du? Für deinen Lerneffekt und den Spaßfaktor ist es sicherlich hilfreich, sich mit Einradfahrern in deiner Region zu treffen.
Gibt es denn diese Einradkarte noch?
vlG
Uli
__________________
"You won't get hurt if you land it!" ->tugboat

Großartigster Onlineshop der Welt! -> www.municycle.com
Eremit is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-18, 07:08 AM   #6
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 32
Posts: 2,509
Ja
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
02.06.2019: Europamarathon

Last edited by Eric aus Chemnitz; 2018-12-18 at 07:10 AM.
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-18, 08:26 AM   #7
berg
Unicyclist
 
Join Date: Dec 2015
Location: Wien
Posts: 17
Bleib dran

Hallo,
diese Erfahrungen machte jeder! Bleib dran, es wird leichter. Das 24er ist ideal, mein Tipp ist: versuche längere Strecken zu bewältigen, auch wenn Du absteigst und zwischendurch schiebst, z.B. 2 km Radweg hin und wieder retour, es wird nach ca. 50 gefahrenen km plötzlich leichter, da Du nicht mehr um Balance kämpfen musst und in einen genialen "Schwebezustand" kommst. Irgendwann (zugegeben, das dauert ein bisschen;-) ist es von der Belastung her wie auf zwei Rädern nur viel schöner...
Gruss Andi
berg is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-18, 01:07 PM   #8
MamaOhneRad
Unicyclist
 
Join Date: Dec 2018
Age: 40
Posts: 18
Quote:
Originally Posted by berg View Post
Hallo,
Mein Tipp ist: versuche längere Strecken zu bewältigen, auch wenn Du absteigst und zwischendurch schiebst, z.B. 2 km Radweg hin und wieder retour...
Ich traue mich noch nicht von meiner Mauer weg :-):-):-) Ich kann ja noch nicht mal ordentlich absteigen, geschweige denn freihändig aufsteigen.
Es werde endlich wieder sonnig!!
MamaOhneRad is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-25, 08:41 AM   #9
MamaOhneRad
Unicyclist
 
Join Date: Dec 2018
Age: 40
Posts: 18
Hallo miteinander,

Nachdem ich jetzt ein paar mal die Mauer hinter mir gelassen habe, bin ich den Radweg weiter gefahren, was ordentlich Herzklopfen verursacht hat :-) Es gibt eine leichte Biegung mit einem leichten Anstieg. Oben könnte ich umdrehen... Leider kriege ich noch keinen Kreis hin, sonst könnte ich gleich wieder zurück fahren.

Die Sattelhöhe habe ich habe ich mir mit einem Stift markiert und habe ihn um einen cm höher gesetzt. Nun behaupte ich mal, dass das irre viel ausmacht! Im Prinzip sitze ich besser drauf. Nur mit dem freihändigen Aufsteigen übt es sich schwieriger. Aber ich bleibe dran!

Liebe Grüße
MamaOhneRad is offline   Reply With Quote
Old 2018-12-25, 10:43 AM   #10
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 32
Posts: 2,509
Glückwunsch, das klingt doch schon besser. Ja, die Sattelhöhe hat wirklich einen großen Einfluss. Wenn du jemanden hast, der dir hilft, kannst du Kreise an einem Seil üben, so wie man es beim Reiten macht. Erst ganz kurz gefasst und der andere läuft mit, dann das Seil immer länger werden lassen, sodass der andere in Kreismitte stehen bleibt. Irgendwann lasst ihr das Seil durchhängen und du kannst es.
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
02.06.2019: Europamarathon
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
einstellung, falsche, keine, kondition, oder


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Keine Kondition oder falsche Einstellung? MamaOhneRad Deutsches Einradforum 2 2018-12-21 11:03 AM
Schaltung (Getriebe) mit Kette (Kettenschaltung) für MUni (keine Nabenschaltung) AXXI Deutsches Einradforum 31 2015-02-19 12:51 PM
Alle Speichen auf gleichen Zug -> Felge asymmetrisch -> keine Nachteile?? AXXI Deutsches Einradforum 4 2014-07-30 04:00 PM
Optimale Einstellung Lenker Yeti Deutsches Einradforum 4 2012-05-10 08:35 PM
Ich bekomme keine Benachrichtigung! Hannes1967 Test 3 2011-05-09 02:33 PM


All times are GMT. The time now is 01:42 AM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
Page generated in 1.30166 seconds with 10 queries