Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 2 votes, 5.00 average. Display Modes
Old 2018-06-26, 06:28 AM   #1741
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,402
Woher stammt diese Erkenntnis? Kann ich nicht bestätigen. Ich denke, die meisten Guni-Fahrer nutzen Scheibenbremsen. Habe aber keine statistischen Daten.

Bei den älteren Schlumpfnaben (alles vor der aktuellen Generation) war die Achse recht kurz, so daß es etwas schwierig war, da eine Bremsscheibe zu montieren ohne daß diese an der Nabe schleift. Deswegen hat Kris Holm mit dem Umstieg von Moment Kurbeln auf Spirit Kurbeln auch den Q-Faktor deutlich erhöht.
Ansonsten gibt es eigentlich keinen Grund, der gegen eine Scheibenbremse bei einer Schlumpfnabe spricht. Die generelle Diskussion pro oder kontra Scheibenbremse im Vergleich zu Felgenbremse lasse ich jetzt mal außen vor. Das ist unabhängig von Schlumpfnaben.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-06-26, 07:22 AM   #1742
finnspin
one wheeled cycling
 
finnspin's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Lüneburg,Germany
Posts: 594
Quote:
Originally Posted by Yeti View Post
Ansonsten gibt es eigentlich keinen Grund, der gegen eine Scheibenbremse bei einer Schlumpfnabe spricht. Die generelle Diskussion pro oder kontra Scheibenbremse im Vergleich zu Felgenbremse lasse ich jetzt mal außen vor. Das ist unabhängig von Schlumpfnaben.
Ich habe keine Schlumpfnabe, aber es gibt da einen Nachteil von Scheibenbremsen am Schlumpf:
Im hohen Gang bremst man "durch" das Planetengetriebe. Das ist erstens Belastungstechnisch nicht großartig (führt aber offenbar nicht zu Schäden), aber vor allem kann man nicht während man bremst schalten, bei einer Felgenbremse ist dies möglich.
__________________
I do: Trials, Flat, Street, Downhill. Sometimes Freestyle.
finnspin is offline   Reply With Quote
Old 2018-06-27, 07:52 AM   #1743
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,402
Das ist tatsächlich ein Argument. Ich selbst fahre durchgängig Felgenbremsen. Insofern betrifft mich das nicht. Aber im großen Gang nutze ich die Bremse sowieso nur äußerst selten.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-08-25, 06:05 PM   #1744
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,402
Ich hab da so eine Idee und wollte mal hören was die Ingenieure dazu sagen.
Bei der Schlumpfnabe wird ja ein Lager als Drehmomentstütze fixiert. Dieses Lager hält den Planetenträger fest. Wenn man nun den Planetenträger über dieses fixe Lager mit Hilfe eines Ringmotors antreibt hat man ein e-Uni, das aber nur im großen Gang funktioniert. Im kleinen Gang fährt es sich ganz normal egal was der Motor tut.
Richtig? Oder habe ich da einen Denkfehler?
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-08-25, 07:13 PM   #1745
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 32
Posts: 2,462
Stimmt soweit erstmal...
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
03.06.2018: Europamarathon
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Old 2018-08-25, 07:27 PM   #1746
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,402
Na, dann muß ich mal anfangen über die Umsetzung nachzudenken
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-08-26, 06:48 PM   #1747
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,402
Erster Projektrückschlag: die Schlumpfnabe von HPH, die ich dafür verwenden wollte hat mir jemand weggeschnappt
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-08-28, 03:57 AM   #1748
Eremit
Seniorenklasse!
 
Eremit's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: Ostprignitz
Age: 42
Posts: 1,432
Eine Erkenntnis des letzten Bastelabends war: Carbonspacer sind an der Schlumpfnabe keine gute Idee. Bei mir waren beide komplett zerfleddert.
__________________
"You won't get hurt if you land it!" ->tugboat

Großartigster Onlineshop der Welt! -> www.municycle.com
Eremit is offline   Reply With Quote
Old 2018-09-04, 12:09 PM   #1749
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,402
Ich habe mich mal ein wenig auf dem Markt für Innenläufer-Torque-Motoren umgeschaut. Es gibt tatsächlich kleine mit Hohlwellendurchmesser 42mm, was dann ja auf das Lager der Schlumpfnabe passen würde. Allerdings kommen die alle mit Drehmomenten von 3 bis 4Nm daher. Wogegen eBike-Antriebe bei ca. 50Nm anfangen. Damit kommt man also nicht weit. Habe ich die falschen Motoren gefunden? Oder sind die wirklich so leistungsschwach wenn sie klein sein sollen?

Dafür kam mir noch eine Idee für die Sensorik um die vom Fahrer geleistete Arbeit zu messen, die dann ja wieder gebraucht wird um den Motor anzusteuern. Die kann man doch direkt an der Drehmomentstütze abgreifen, muß dann vom Motor zugesteuerte Leistung allerdings wieder abziehen. Korrekt? Oder wird durch die Motorleistung die Leistung des Fahrers derart verzerrt, daß man das irgendwie anders messen muß?

Bei einem normalen Einrad (ohne Motor) im großen Gang, in welche Richtung wirkt eigentlich eine Kraft auf die Drehmomentstütze? In Fahrtrichtung oder gegen Fahrtrichtung? Ich denke in Fahrtrichtung. Zumindest muß der Motor stark genug sein, um die Drehmomentstütze stützen zu können. Sonst findet man sich plötzlich im leicht gedämpften Leerlauf wieder. Und das bedeutet, daß man auch Energie reinstecken muß wenn der Motor gar nicht zugeschaltet ist, außer man kann ihn irgendwie verriegeln. Das wirft wiederum die Frage auf, ob die Drehmomentstütze wirklich der richtige Angriffspunkt für den Antrieb ist.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-09-04, 02:21 PM   #1750
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 48
Posts: 7,402
Die Drehmomentstütze will sich natürlich gegen die Drehrichtung von Rad und Kurbeln drehen. So rein aus Gründen der Impulserhaltung. Sonst wäre es ja eine Drehmomentverstärkung.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2018-09-04, 07:18 PM   #1751
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 32
Posts: 2,462
Rechne bei der Motorgröße mindestens mit so einem wie bei E-Bikes. Eher größer, bei dem Drehmoment. Zusätzlich muss ein ein Motor mit Bremse sein, sonst müsste er sich, wenn du ohne Unterstützung fahren willst, in permanenter Lageregelung befinden. Das heißt, der Akku würde auch ganz ohne Unterstützung alle werden, und dann hast du ein Leerlaufrad.
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
03.06.2018: Europamarathon
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
erfahrungsaustausch, mumpitz, schaltwurst, schlumpf, wurst


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
My new KH/Schlumpf 36!!! siafirede General Unicycling Discussions 46 2009-03-16 02:43 PM
Kris Holm Schlumpf Muni Hub vs Schlumpf Road Hub osmundo General Unicycling Discussions 5 2008-03-19 03:42 PM
schlumpf-uni turtle Deutsches Einradforum 1 2006-10-03 07:17 PM
Coker, Schlumpf 29er, or Schlumpf 36er siafirede General Unicycling Discussions 9 2005-11-11 11:37 PM


All times are GMT. The time now is 11:46 AM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
You Rated this Thread:
Page generated in 0.17023 seconds with 11 queries