Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rate Thread Display Modes
Old 2012-08-07, 07:06 AM   #16
From the Woods
reads trails rather than books
 
From the Woods's Avatar
 
Join Date: May 2009
Location: Österreich
Age: 33
Posts: 1,327
Quote:
Originally Posted by AXXI View Post
@ From the Woods:
Es ist nicht einfach Verbote auszusprechen. Bei den wenigen Einradlern sind unsere Parlamentarier viel zu faul das Gesetz zu ändern. Tausend mal bedeutendere Gesetzesänderungen werden seit vielen Jahren nicht durchgeführt.

Zur Zeit versucht das Verkehrsministerium in deren Interpretation das Einradfahren beinahe überall zu kriminalisieren. In dieser Interpretation sehen die Beamten Einräder auschließlich als Spielzeug. Wenn man die StVO genau liest und sich mit Einrädern ein wenig auskennt, stellt man fest, dass diese Interpretation falsch ist.
Wieso gibt's diesen Thread dann überhaupt? Was erwartest du dir? Wenn sich am Gesetz nichts ändert wird sich auch deren Interpretation nicht ändern. Im schlimmsten Fall gibt es halt einen Präzedenzfall der Einradfahren mit höheren Geschwindigkeiten als Gefährdung einstuft. Im besten Fall wird Einradfahren überall erlaubt, aber wieso das Risiko eingehen, wenn doch jetzt schon kaum jemand Probleme hat.

Der beste Weg ist immer noch rücksichtsvolles Verhalten.
__________________
www.bikepark-info.com

Last edited by From the Woods; 2012-08-07 at 07:09 AM.
From the Woods is offline   Reply With Quote
Old 2012-08-09, 12:32 PM   #17
Eda
Unicyclist
 
Eda's Avatar
 
Join Date: May 2011
Location: Wels, Oberösterreich
Age: 23
Posts: 33
Send a message via Skype™ to Eda
Lass das Thema gut sein.

Es is doch egal ob erlaubt oder nicht ich zumindest würde auch weiterfahren wenn es Verboten währe !

und generell gibt es ja das Sprichwort:

WO KEIN KLÄGER, DA KEIN RICHTER!

also wiso beschwähren, es hat sowiso keinen sinn. Nimand wird etwas am gesetz ändern. !

fahrn ma einfach weiterhinn überall und nützen die lücken des Gesetzes aus !

z.b. Könnten wir viele "Geile" DH-Wege nicht benützen denn auf dießen ist das Fahrradfahren meist verboten...

also bleibt alles beim alten und wir versuchen am besten nicht allzusehr aufzufallen !
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !

Motto: No Risk, No Fun !
Eda is offline   Reply With Quote
Old 2012-08-09, 07:29 PM   #18
Charly.Oldie
monovelocipedist
 
Charly.Oldie's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Salzburg
Age: 60
Posts: 2,005
Quote:
Originally Posted by Eda View Post
und wir versuchen am besten nicht allzusehr aufzufallen !
Wie willst da DAS machen
Als Einradfahrer im Gelände NICHT auffallen
Ansonsten +1
__________________
Charly
(Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

My Homepage <weird translation by GOOGLE>

traffic rules are just an option
DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen
Charly.Oldie is offline   Reply With Quote
Old 2012-08-14, 08:11 AM   #19
jogi
vegan rider
 
jogi's Avatar
 
Join Date: May 2007
Location: on board of my sailyacht, mostly hamburg
Posts: 3,754
Quote:
Originally Posted by Charly.Oldie View Post
Im Ernstfall wird es sicher sehr schwer bis unmöglich da vor dem Verwaltungsgericht Recht zu bekommen.
Und wenn doch, dann gibt es schneller einen Erlass der das Einradfahren verbietet, als man Einrad sagen kann.
Schließlich hat Recht nichts mit Gerechtigkeit zu tun und Gesetze folgen keinerlei Logik sondern den Befindlichkeiten von Politikern und Parteien.
Und bevor ich ins "Jogisieren" komme, hör ich schnell wieder auf
Der Reifen wirkt schon.
sag ich doch revolution! anarchie!!
freie welt für freerider!!!

reifen für alle
__________________
bei tierquälern hört die toleranz auf.
wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
wer fleisch ißt quält und tötet
www.ridetriton.com
jogi is offline   Reply With Quote
Old 2012-08-14, 11:48 AM   #20
Charly.Oldie
monovelocipedist
 
Charly.Oldie's Avatar
 
Join Date: Feb 2008
Location: Salzburg
Age: 60
Posts: 2,005
Quote:
Originally Posted by jogi View Post
sag ich doch revolution! anarchie!!
freie welt für freerider!!!

reifen für alle
Du vergisst, wir haben bereits Anarchie
Jeder macht was er will, besonders diejenigen die an der Macht sind.
Wir armen Würstchen müssen uns dem Druck von oben beugen oder selbst rauf kommen.
Dann beginnt das Spiel wieder von vorne
Und leider sind die Meisten bereits so tief gesunken, dass sie den Kakao durch den sie gezogen werden auch noch trinken.
__________________
Charly
(Ambitionierter, älterer, alterstarrsinniger Einradler)

My Homepage <weird translation by GOOGLE>

traffic rules are just an option
DIGGER: Einradfahren kann man nich kaufen - muss man lernen
Charly.Oldie is offline   Reply With Quote
Old 2012-08-14, 01:15 PM   #21
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 54
Posts: 7,929
Send a message via MSN to hugo
Quote:
Originally Posted by Charly.Oldie View Post
Und leider sind die Meisten bereits so tief gesunken, dass sie den Kakao durch den sie gezogen werden auch noch trinken.
Oh, frei nach Erich Kästner!
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2012-08-14, 01:53 PM   #22
jogi
vegan rider
 
jogi's Avatar
 
Join Date: May 2007
Location: on board of my sailyacht, mostly hamburg
Posts: 3,754
ok dann halt:

keine macht für niemand!

und nein ich möchte jetzt nicht lesen:
"my name is nobody"
__________________
bei tierquälern hört die toleranz auf.
wer elfenbein konsumiert tötet elefanten,
wer fleisch ißt quält und tötet
www.ridetriton.com
jogi is offline   Reply With Quote
Old 2012-08-14, 02:13 PM   #23
Smilymarco
just call me similymarco
 
Smilymarco's Avatar
 
Join Date: Jun 2003
Location: Thalmässing, Bavaria, Germany
Age: 31
Posts: 3,382
Send a message via ICQ to Smilymarco Send a message via MSN to Smilymarco
Quote:
Originally Posted by jogi View Post
ok dann halt:

keine macht für niemand!

und nein ich möchte jetzt nicht lesen:
"my name is nobody"
Und was ist mit ihm?

Attached Images
 
__________________
Riding for Triton
Supported by Municycle.com

Last edited by Smilymarco; 2012-08-14 at 02:14 PM.
Smilymarco is offline   Reply With Quote
Old 2013-09-23, 08:54 AM   #24
Byc
Unicyclist
 
Byc's Avatar
 
Join Date: Dec 2011
Location: Austria
Age: 46
Posts: 713
Wiener U-Bahn????

Als ich heute früh mit meinem 36" in der U-Bahn unterwegs war wurde ich von 2 Männer der U-Bahn-Aufsicht angesprochen daß die Mitnahme von Fahrrädern in der U-Bahn nur zwischen 09:00 und 15:00 zulässig wäre (laut Hausordnung), und das da unter Fahrrad falle und somit verboten sei.
Ich bin normalerweise zwischen 06:30 und 07:00 unterwegs, also klar außerhalb der erlaubten Zeiten, aber auch noch klar vor dem typischen Morgengedrängels (weshalb die Fahrradmitnahme auch verboten sein dürfte).
Mein HInweis das es sich um kein Fahrrad handelt und so wenig Leute unterwegs sind das genug Platz ist und es sicher keinen stört wurde nur mit einem "Vorschrift ist Vorschrift" kommentiert.
Bin jetzt voll eingeschüchtert ob dieser Verwarnung und trau mich nicht mehr aus dem Haus.

Hab mir die "Hausordnung" die an den Stationen ausgehäng ist noch nicht angesehen, auf der Wiener Linien Homepage hab ich nur den Hinweis gefunden daß nur die Mitnahme von 2-rädrigen Fahrrädern, nur in besonders gekennzeichnetne Eingangsbereichen, ein Fahrad pro Bereich, erlaubt ist.

Mal sehen was die Aufsicht daß nächste mal sagt.

Grüße

Byc
__________________
Wichtig ist nur:
"Beim Auffallen nicht Umfallen,
beim Umfallen nicht Auffallen."

Qu-Ax Luxus 20"
Qu-Ax Luxus 24"
Qu-Ax/Nimbus 26" Muni
KH 36" Muni
Byc is offline   Reply With Quote
Old 2013-09-23, 09:11 AM   #25
ernst
Anfänger
 
ernst's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: Ostösterreich
Age: 49
Posts: 496
Lies mal die "Fahrgastregeln" .

"Wen wir nicht mitnehmen können:
Personen, von denen zu erwarten ist, dass sie durch ihren
äußeren Zustand oder wegen ihres Handgepäcks bzw. der
von ihnen mitgeführten Tiere den anderen Fahrgästen
Schaden zufügen oder das Fahrzeug verunreinigen,"

Einräder fallen unter Handgepäck (sag ich mal so, da sie ja nicht wie die weißen Dinger auf dem blauen Schild aussehen) und Du wirst schon niemandem Schaden zufügen.

Wenn jemand behauptet, dass ein Einrad ein Fahrrad ist, kann man ihn fragen, ob er Fahrrad fahren kann und dann bitten mit diesem "Fahrrad" zu fahren.
__________________
Die Wurst ist die Zigarette der Zukunft.
ernst is online now   Reply With Quote
Old 2013-09-23, 09:16 AM   #26
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 49
Posts: 7,457
Diese Vorschrift läßt aber durchaus Interpretationsspielraum zu und ich vermute, die Interpretationshoheit liegt beim Bahn-Personal. Falls die also argumentieren, daß dein Einrad andere Fahrgäste behindert oder gefährdet (z.B. weil groß, hart und scharfkantig), dann denke ich bist du formal auf verlorenem Posten.
Argumentativ vergleiche ich das Einrad in solchen Situationen meist mit Kinderwagen oder Kontrabässen und frage ob diese Dinge auch verbotenes Gepäck darstellen und falls nein, wo genau der Unterschied liegt. Daß Einräder keine Fahrräder sind und damit auch nicht den entsprechenden Vorschriften unterliegen ergibt sich meist aus den Beförderungsbestimmungen.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2013-09-23, 09:23 AM   #27
Byc
Unicyclist
 
Byc's Avatar
 
Join Date: Dec 2011
Location: Austria
Age: 46
Posts: 713
Seh die Sache auch so.
Habe in den "Beförderungsbestimmungen" noch folgendes gefunden:

4. Über die Zulässigkeit der Mitnahme im Sinne der Bestimmungen der Punkte O.1., O.2. und O.3. hat im Zweifelsfall ein Mitarbeiter des jeweiligen Verkehrsunternehmens bzw. der VOR zu entscheiden.
5. Die Mitarbeiter des Verkehrsunternehmens bzw. der VOR sind berechtigt, die Beschaffenheit der Gepäckstücke zu überprüfen, wenn der begründete Verdacht besteht, dass ein Ausschließungsgrund vorliegt. Bei Vorliegen eines Ausschließungsgrundes wird der Fahrgast von der Fahrt ausgeschlossen. Eine Erstattung des Fahrpreises erfolgt nicht.

Mal sehen wie "gefährdend" mein "Handgepäck" vom nächsten Mitarbeiter befunden wird.

Grüße

Byc
__________________
Wichtig ist nur:
"Beim Auffallen nicht Umfallen,
beim Umfallen nicht Auffallen."

Qu-Ax Luxus 20"
Qu-Ax Luxus 24"
Qu-Ax/Nimbus 26" Muni
KH 36" Muni
Byc is offline   Reply With Quote
Old 2013-09-23, 10:06 AM   #28
Eric aus Chemnitz
Landesvertreter Sachsen im EVD
 
Eric aus Chemnitz's Avatar
 
Join Date: Aug 2013
Location: Chemnitz, Sachsen
Age: 33
Posts: 2,544
Bahnfahren mit dem Einrad

Auch wenns keine U-Bahn und nicht in Österreich ist:
Vor ein Paar Jahren habe ich eine Zugfahrt mit den Kindern meiner Trainingsgruppe organisiert und zuvor bei der Deutschen Bahn angefragt. (Ging darum ob für's Einrad ein Fahrradticket zu lösen sei) die haben mir klipp und klar gesagt, dass ein Einrad als Handgepäckstück anzusehen sei.
__________________
Einradfahren in Sachsen:
einradsachsen.com
f/EinradSachsen
02.06.2019: Europamarathon
Eric aus Chemnitz is offline   Reply With Quote
Old 2013-09-23, 10:23 AM   #29
Yeti
www.unicycling.de
 
Yeti's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Location: Headquarters at Wiesloch, Germany, but travelling the world frequently
Age: 49
Posts: 7,457
In Deutschland (sowohl bei der DB als auch in praktisch allen regionalen Verkehrsverbünden) ist das recht eindeutig geregelt und es gibt selten Ärger mit Einrädern in der Bahn. Aber auch hier gilt: Gepäck muß in den vorgesehenen Gepäckfächern verstaut werden oder zumindest verstaut werden können. Für ein 20"-Rad mag das klappen. Bei einem 36er wirds eng.
__________________
Wolfgang

Quote:
Originally Posted by some mountain biker
War für mich sowas wie eine Yeti-Sichtung. Hätte nie gedacht, daß das geht ...
Yeti is offline   Reply With Quote
Old 2013-09-23, 10:50 AM   #30
shufps
Unicyclist
 
shufps's Avatar
 
Join Date: May 2013
Location: Munich, Germany
Age: 39
Posts: 255
Send a message via ICQ to shufps
Quote:
Originally Posted by Eric aus Chemnitz View Post
Auch wenns keine U-Bahn und nicht in Österreich ist:
Vor ein Paar Jahren habe ich eine Zugfahrt mit den Kindern meiner Trainingsgruppe organisiert und zuvor bei der Deutschen Bahn angefragt. (Ging darum ob für's Einrad ein Fahrradticket zu lösen sei) die haben mir klipp und klar gesagt, dass ein Einrad als Handgepäckstück anzusehen sei.
Vermutlich hatten die auch noch nie ein 36"-Einrad gesehen ... Ich hätte nicht erwartet, dass jemand bei einem 20" etwas sagt ... Aber 36" ist schon deutlich größer
__________________
- Qu-Ax 20" Profi
- Qu-Ax 24" Luxus
- Qu-Ax QX 29" Disc + KH T-Bar and KH Fusion-Freeride

My blog (German)
shufps is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
einradfahren, erlaubt, fahrverbot, forststraße, fußgängerzone, gehsteig, rechtslage, verboten, wald, österreich


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Einradfahrer/innen in Österreich hannah einrad Deutsches Einradforum 31 2014-07-07 09:32 AM
Warum ist Einradfahren nicht bei Olympia dabei? tuxion Deutsches Einradforum 15 2012-08-04 07:05 PM
Einradfahren in Marokko Lutz Deutsches Einradforum 6 2011-11-30 08:14 AM
Einradfahren in Niederbayern? spiderling Deutsches Einradforum 4 2011-06-21 08:16 PM
Einradfahren in Böhmen und Österreich hans Deutsches Einradforum 0 2009-04-06 09:36 PM


All times are GMT. The time now is 07:31 AM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
You Rated this Thread:
Page generated in 0.09439 seconds with 13 queries