Unicyclist Community

Go Back   Unicyclist Community > In Your Language > Deutsches Einradforum

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Rating: Thread Rating: 2 votes, 5.00 average. Display Modes
Old 2011-11-08, 01:19 PM   #16
tadpole
Ich glaub, wir sind im Keller.
 
tadpole's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: München
Posts: 538
Quote:
Originally Posted by Schwoagara View Post
keinen dialekt? dann also doch sprache, ich habs gewusst
denk bei deinen worten immer an die zwei sachsen, mit denen du dir zur unicon zwei wochen ein zimmer teilst

zum thema: bin eine woche lang mit rucksack rumgefahren, in dem alles war, was ich brauchte, glaube, ein anhänger wäre deutlich sperriger und weniger geländegängig

und schlittenziehen mit einrad ist super
__________________
Es soll ja lustig sein, sonst wären wir ja Stützradfahrer - Charly.Oldie

I. Du ſollſt nicht neyden deynes Næchſten Schlumpf. - Bruderschaft des einen Rades

Hau ab, du Idiot - Berliner Charme
tadpole is offline   Reply With Quote
Old 2011-11-08, 02:20 PM   #17
Hast du ein Rad verloren
Unicyclist
 
Hast du ein Rad verloren's Avatar
 
Join Date: Nov 2011
Location: Stuttgart
Age: 21
Posts: 37
Bekommt man da keine Rückenschmerzen?
Hast du ein Rad verloren is offline   Reply With Quote
Old 2011-11-08, 03:26 PM   #18
tadpole
Ich glaub, wir sind im Keller.
 
tadpole's Avatar
 
Join Date: May 2010
Location: München
Posts: 538
Quote:
Originally Posted by Hast du ein Rad verloren View Post
Bekommt man da keine Rückenschmerzen?
Ich schätze mal, ich bin so mit 7-8 Kilo gereist, finde nicht, dass das besonders auf den Rücken geht, bei guter Packweise. Höchstens auf den Schritt, aber dann fährt man einfach Downhill, dann sitzt man nicht so viel im Sattel
__________________
Es soll ja lustig sein, sonst wären wir ja Stützradfahrer - Charly.Oldie

I. Du ſollſt nicht neyden deynes Næchſten Schlumpf. - Bruderschaft des einen Rades

Hau ab, du Idiot - Berliner Charme
tadpole is offline   Reply With Quote
Old 2011-11-08, 05:18 PM   #19
EwokChieftain
rides like an egyptian
 
EwokChieftain's Avatar
 
Join Date: Apr 2010
Location: Nürnberg
Age: 29
Posts: 1,077
Ich hab folgendes im Sinn:

Einspuranhänger à la Bob Yak, möglicherweise gefedert, und wenns mal steil und steinig bergauf geht oder so: benutzbar als Tragegestell (in dem Sinne wie der Bergmönch, dieses Runterfahrzeug das durch die Medien gereicht wird).
Das Einrad könnte man indes schieben oder aber mit ans Gestell, was weiß ich. (der Rücken sollte dann ja halbwegs ausgeruht sein).
Falls beim Bremsen die Traktion des Vorderrades des Gespanns (also des Einrads) nicht ausreichen sollte könnte man noch eine Bremse für den Hänger drankuppeln.
Edit: und wichtig - löst das Drehpunkt-Problem dass es einen in die Kurve reindrückt, jedenfalls solange man per Bremse kontert
Edit2: das Drehpunktproblem hätte man beim Beschleunigen oder bergauffahren immer noch dergestalt, dass das Einrad geradeaus will. In Maßen vielleicht wünschenswert...

Last edited by EwokChieftain; 2011-11-08 at 05:26 PM.
EwokChieftain is offline   Reply With Quote
Old 2011-11-08, 07:14 PM   #20
ansgar
Unicyclist
 
ansgar's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Leipzig
Posts: 966
Quote:
Originally Posted by Schwoagara View Post
ich weiß ja nicht, was du für ein einrad fährst, aber das kommt mir doch etwas komisch vor...

mit anhängern habe ich bisher keine erfahrung, außer bis zu ca. 5 mädls glidend, zum teil auch standupgliding, hinter mir her zu ziehen. nicht ganz einfach... für die mädls, mir geht halt nur nach ein paar runden durch die halle die kraft langsam aus

schieben wär bestimmt nicht die schlechteste idee, meine schwester machte (und macht) so mit ihren kleinen kindern im kinderwagen kleinere fahrten (hat bloß 24").
Diese Befestigungsmöglichkeiten für Fahrräder habe ich schon gesehen - und habe lediglich philosophiert, welche Vor- und Nachteile diese Möglichkeiten bei der Verwendung bei Einrädern haben könnten.

Wirklich Erfahrung mit Anhängern habe ich keine - abgesehen von dem Schlittenexperiment.
ansgar is offline   Reply With Quote
Old 2011-11-08, 07:23 PM   #21
Schwoagara
Hockey-Tiger
 
Schwoagara's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Heilbronn
Age: 27
Posts: 3,033
Quote:
Originally Posted by tadpole View Post
denk bei deinen worten immer an die zwei sachsen, mit denen du dir zur unicon zwei wochen ein zimmer teilst

nja, wenn ich euch mal nicht verstehe, kann ich ja mal testen, was du bis dahin an bairisch gelernt hast
Schwoagara is offline   Reply With Quote
Old 2011-11-08, 09:19 PM   #22
hugo
currently not damaged
 
hugo's Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: EU-Ger-Köln-Sürth
Age: 53
Posts: 7,927
Send a message via MSN to hugo
Zifix! Sakra!
__________________
Marcus | youtube | municycle.com
I ride for fun
hugo is offline   Reply With Quote
Old 2011-11-09, 12:39 PM   #23
Schwoagara
Hockey-Tiger
 
Schwoagara's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Heilbronn
Age: 27
Posts: 3,033
Quote:
Originally Posted by hugo View Post
Zifix! Sakra!
also, wir fluchen jetzt nicht nur! und außerdem sind des noch kurze und einfallslose flüche
Schwoagara is offline   Reply With Quote
Old 2018-03-20, 10:24 AM   #24
Schwoagara
Hockey-Tiger
 
Schwoagara's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Heilbronn
Age: 27
Posts: 3,033
Alter Thread, komm hoch!!

Kris Holm benutzt ja sowas. Das ist das Zuggestell von einem Ski-Adapter für so einen Kinderfahrradanhänger.
Ich plan derzeit mir auch sowas zu besorgen. Hat irgendwer anders das schonmal ausprobiert und kann berichten? Wär klasse!
__________________
"Die Stützradfahrer von gestern sind die Fußgänger von heute!" RTBerlin12
Schwoagara is offline   Reply With Quote
Old 2018-03-20, 03:46 PM   #25
philipp1
Unicyclist
 
philipp1's Avatar
 
Join Date: Jul 2013
Location: Göttingen
Age: 27
Posts: 153
Send a message via Skype™ to philipp1
Meine Frau und ich waren mal mit unserem damals 1 Jahr alten Kind 500km an der Elbe unterwegs und haben ihn in einem Chariot (vorne mit Joggin-Rad) vor uns her geschoben. Das hat sehr gut funktioniert.
philipp1 is offline   Reply With Quote
Old 2018-03-21, 09:42 AM   #26
Schwoagara
Hockey-Tiger
 
Schwoagara's Avatar
 
Join Date: Nov 2008
Location: Heilbronn
Age: 27
Posts: 3,033
Darf ich mal fragen, mit welcher Radgröße ihr unterwegs wart und wie groß ihr seid? Nicht das der Griff zu niedrig oder der Abstand zu klein ist.

Aber eigentlich hätte ich schon ganz gern die Hände frei, das ist eines der Sachen, die ich am Einrad so schätze
__________________
"Die Stützradfahrer von gestern sind die Fußgänger von heute!" RTBerlin12
Schwoagara is offline   Reply With Quote
Old 2018-03-23, 03:45 PM   #27
Hexchen
süchtig
 
Join Date: Mar 2016
Location: Falkensee
Age: 17
Posts: 99
Die Radgrößen würde mich auch mal interessieren, bin bisher eher erfolglos in Sachen ziehen auf meinem 36" gewesen. Der Bollerwagen, den ich sonst ziehe für Gepäck passt zwar locker wenn ich mit dem 20" fahre, maximal aber für mein 26". Und bei dem Versuch jemanden im Gliding zu ziehen brauchte ich immer jemanden, der den Start gemacht hat, aus dem Stand ging das nicht.
Hexchen is offline   Reply With Quote
Old 2018-03-24, 09:38 PM   #28
MUCFreerider
29" Muni/Downhill! (and 36" Muni)
 
MUCFreerider's Avatar
 
Join Date: May 2014
Location: Munich, Germany
Posts: 412
schieben funktioniert

Quote:
Originally Posted by Hexchen View Post
Die Radgrößen würde mich auch mal interessieren, bin bisher eher erfolglos in Sachen ziehen auf meinem 36" gewesen. Der Bollerwagen, den ich sonst ziehe für Gepäck passt zwar locker wenn ich mit dem 20" fahre, maximal aber für mein 26". Und bei dem Versuch jemanden im Gliding zu ziehen brauchte ich immer jemanden, der den Start gemacht hat, aus dem Stand ging das nicht.
Mit unserem Chariot Couagr habe ich es schon öfters gemacht. Mit 20" geht es sehr gut, ist aber natürlich langsam, wenn man Strecke machen will. Und das "Einrad" Gefühl fällt etwas weg, da man die ganze Zeit fest hält und eher wie ein Dreirad unterwegs ist.

Bei größeren Einräder kommen 2 Probleme dazu:
1) Abstand zum geschobenen Anhänger wird zu gering und das Rad stoßt an bzw. muss nach vornei geneigt fahren (nervig).
2) Der Griff am Anhänger ist zu tief, da für's schieben gedacht ist (und ehere für jemand ca. 170, nicht 185cm wie ich). Dann muss man weiter nach vorne um den tiefen Griff zu halten.

Um das umzugehen, habe ich den Griff verlängert, was beide Probleme behebt. Das ging relativ einfach, da der Griff einsteckbar ist und ich einfach 2 Verlängerungsstücke dazwischen eingebaut habe. Jetzt fährt sich relativ gut mit dem 36". 2 kleine Probleme gibt es aber weiterhin (1. leicht lösbar):
1) da der normale Cougar keine Bremse hat (Jogging-Model CX hat eine Breme), wird es sehr schwierig steil Berg ab zu fahren. Ich habe ein Seil um mein Handgelenk für Sicherheit, dass der Hänger nicht von mir weg fliegt, falls ich den Griff beim Absteigen loslasse sollte. Mit >20kg Zulandung kann ich Abfälle >15% nicht wirklich sicher fahren (dann absteigen und Hänger und Einrad zu Fuß schieben, was auch so anstrengend ist).
2) wie oben erwähnt, macht es nicht so viel Spaß, da es viel zu einfach zu fahren ist -- aber wenn etwas transportiert werden muss, dann eben besser als komplett ohne Einrad. Bei mir mache ich um die kleine Entfernung zum Kindergarten, Kinder abgeben, und danach ohne Hänger Einrad weiter fahren (Alternativ ist Fahrrad mit Anhänger mit Einrad hinten drauf, was auch kein Einrad-Feeling hat).

Anhänger mit dem Einrad ziehen, habe ich nie probiert (Obwohl mit dem Fahrrad 3 verschiedene Änhager-Systeme viel benutzt habe: BOB fest an beide Seiten der Hinterrad-achse, Chariot "löse" an einer Seiter der Hinterrad-achse und Tout-Terrain Singletrailer am Sattelrohr). Ich schätze, dass es mehr von "Einrad Feeling" erlaubt, vielleicht eher zu viel, dass es schwierig bzw. anstregend wird und vor allem das Abstiegen scheint mir problematisch (Mein Singletrailer könnte ich einfach unter dem Sattel vom 36-er montieren, aber dann düfte ich nicht dach hinten abstiegen, außer ich will mit einer Metalstange zwischen meine Beine landen).
__________________
36" Nimbus Oracle 200mm disc (127/114/100mm road, 165/150/137/127mm offroad)
KH29+, Maxxis DHR II 29x3.0 (new Feb 2017!)
26" Nimbus, Duro, outboard 160mm disc (Downhill)
24" Koxx, Duro, Magura HS (gathering dust)
19" Trials Impact Athmos
MUCFreerider is offline   Reply With Quote
Old 2018-03-25, 03:53 AM   #29
Eremit
Seniorenklasse!
 
Eremit's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: Ostprignitz
Age: 41
Posts: 1,416
Ich finde das Thema nach wie vor sehr spannend, aber schieben ist irgendwie uncool.
__________________
"You won't get hurt if you land it!" ->tugboat

Großartigster Onlineshop der Welt! -> www.municycle.com
Eremit is offline   Reply With Quote
Old 2018-03-25, 09:10 AM   #30
philipp1
Unicyclist
 
philipp1's Avatar
 
Join Date: Jul 2013
Location: Göttingen
Age: 27
Posts: 153
Send a message via Skype™ to philipp1
Quote:
Originally Posted by Schwoagara View Post
Darf ich mal fragen, mit welcher Radgröße ihr unterwegs wart und wie groß ihr seid? Nicht das der Griff zu niedrig oder der Abstand zu klein ist.

Aber eigentlich hätte ich schon ganz gern die Hände frei, das ist eines der Sachen, die ich am Einrad so schätze
Meine Frau misst 1,55 m, bei mir sind es 1,85 m. Wir haben uns ebenfalls eine Griffverlängerung gebaut, damit der griff höher ist und man aufrecht sitzen kann. Gefahren sind wir mit 24". Die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit lag bei ca. 10km/h (ohne Essens-Pausen, aber mit Schiebepausen, wenn einem irgendwann der Hintern weh tat).

Damit der Anhänger nicht alleine weiter fährt, haben wir damals auch die Handschlaufe mit einer Bandschlinge verlängert. Da wir den CX von Chariot haben, gab es das Problem mit dem Bremsen nicht, da der Anhänger zwei Scheibenbremsen hat, da waren dann auch Problemlos Steigungen möglich, die ohne sehr anstrengend gewesen wären.

Wenn du in der Ebene fährst, kannst du dem Anhänger auch immer mal wieder einen Schubs geben, dann rollt er vor dir her und du kannst freihändig fahren. Bei viel Rückenwind hat sich da übrigens auch die Bandschlinge wieder bewährt, damit der Anhänger nicht schneller wird als man selber
philipp1 is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
anhänger, einräder, für


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is Off
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Artikel: Norm für Einräder geplant!? RiKa Deutsches Einradforum 85 2013-11-29 01:58 PM
Einrad für blutenden Anfänger netAction Deutsches Einradforum 35 2011-10-15 10:46 PM
Gepäcksystem für Einräder Christian M Deutsches Einradforum 3 2011-07-29 09:55 AM
Street Referent für Einradtreffen gesucht Lars1602 Deutsches Einradforum 4 2011-05-03 10:23 AM
Trinksystem für Touren bzw. Marathon emil Deutsches Einradforum 2 2011-04-25 04:13 PM


All times are GMT. The time now is 11:07 PM.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2015, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2001-2016 Gilby
You Rated this Thread:
Page generated in 0.11819 seconds with 11 queries